smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Thema> Kunststoff-Lasersintern

Kunststoff-Lasersintern

Artikel und Hintergründe zum Thema

Rapid-Technologien: 6 Millionen Zyklen erreicht

Rapid-Technologien6 Millionen Zyklen erreicht

Seinen Gelenkbaukasten für humanoide Roboter Robolink fertigt der Tribokunststoff-Spezialist Igus derzeit per Kunststoff-Lasersintern. Aufgrund der Komplexität von 18 Bauteilen in einem Gelenk rechnet sich das Verfahren bei den derzeitigen Stückzahlen – 2011 wurden 50 Baukästen verkauft − auf jeden Fall im Vergleich zu den sonst sehr hohen Spritzgusswerkzeug-Kosten.
…mehr
Rapid-Technologien: Mit komplexen Teilen  viele andere einsparen

Rapid-TechnologienMit komplexen Teilen viele andere einsparen

Es ist höchste Zeit, das Kunststoff-Lasersintern als vollwertige Fertigungsmethode zu akzeptieren, meint Dienstleister Hannes Kuhn. Konsequent angewandt, bringen die konstruktiven Gestaltungsmöglichkeiten vor allem dem Sondermaschinenbau große Wettbewerbsvorteile.

…mehr
Anzeige

Kunststoff-Lasersintern: weitere Informationen

Zum Thema Kunststoff-Lasersintern haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

  • Suchergebnisse zum Thema Kunststoff-Lasersintern auf dieser Website
  • Suchergebnisse zum Thema Kunststoff-Lasersintern bei Google
  • Kunststoff-Lasersintern bei Wikipedia

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

Anzeige

Bildergalerien bei smart engineering

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige