smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> Simulation/Viewing> Simulation>

Simulationstechnik - Supercomputing-Rekord gebrochen

SimulationstechnikSupercomputing-Rekord gebrochen

Der Simulationsspezialist Ansys und Computer-Hersteller Cray haben den bestehenden Simulationsweltrekord auf eine neue Ebene gehoben und damit nach eigener Angabe um 400 Prozent überboten. Hierzu hat Ansys seine Simulationslösung Fluent auf 129.000 Rechnerkerne skaliert. Die Berechnungen wurden auf einem Supercomputer Cray XC30 durchgeführt, der mit 90 Prozent Effizienz arbeitete – dies ist eine bemerkenswerte Skalierung und Effizienz für Parallelverarbeitung. So erreichen beispielsweise nur wenige Softwarepakete mehr als 75 Prozent Effizienz bei Annäherung an diese Skalierung. „Wir testen unsere Software an realen Anwendungen in Zusammenarbeit mit führenden internationalen Supercomputing-Anbietern. Nur auf diese Weise können wir sicherstellen, dass die im Labor erzielten Verbesserungen für unsere industriellen Kunden tatsächlich nutzbar sind“, ergänzt Wim Slagter, HPC Produktmanager bei Ansys und ergänzt: „Die Steigerung um den Faktor 4 gegenüber dem bisherigen Rekord für die Anzahl der Rechenkerne umfasst eine komplexe Simulation mit mehreren komplizierten physikalischen Größen, in diesem Fall ein industrieller Vergaser. Dieses Beispiel extremer Skalierbarkeit für hochgenaue Simulationen ist notwendig, um mit der zunehmenden Innovationsgeschwindigkeit im Markt Schritt zu halten.“

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Vergaser

Die Rechenleistung hat in den vergangenen zehn Jahren in bemerkenswerter Weise zugenommen, wenn man bedenkt, dass noch 2005 die komplexesten Simulationen auf maximal 512 Rechenkernen durchgeführt worden sind. In dieser Zeit hat Ansys seine Produkte so weiterentwickelt, dass die Skalierbarkeit jedes Jahr nahezu verdoppelt wurde und auf nachhaltige Art die Herausforderungen der Industrie und die Erwartungen der Kunden an die Erzeugung bahnbrechender Produkte erfüllte. -sg-

Ansys, Darmstadt, Tel. 06151/36440, www.ansys.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Technische Simulation: Sportliche Simulation

Technische SimulationSportliche Simulation

Sportprofis, Trainer und Amateure suchen nach immer neuen Möglichkeiten, die Leistung zu optimieren, den Komfort zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Gleichzeitig müssen die Hersteller von Sportprodukten Technologien erforschen, um Innovationen schneller umzusetzen.

…mehr
Produktsimulation

SimulationstechnikAutomobilbau: Produktsimulation für jeden Ingenieur

Der Automobilzulieferer Klubert + Schmidt hat sich für die Simulationslösung Ansys AIM entschieden, um damit zukünftig erweiterte Produktsimulationen durchzuführen.

…mehr
Datenmanagement: Big Data und Industrie 4.0

DatenmanagementBig Data und Industrie 4.0

„BIG“ Data – das Industrie 4.0-Zeitalter wirft mit großen Begriffen um sich. Der Effekt: Wo Großunternehmen sich längst wie selbstverständlich tummeln, weichen kleine und mittlere Unternehmen allein aufgrund der begrifflichen Dimension zurück.

…mehr
Simulationssoftware

SimulationstechnikNeues Lizenzierungsmodell bei Ansys

Für seine CAE- und Multiphysik-Software mit den Schwerpunkten Strömungs- (CFD), Strukturmechanik- (FEM) und Elektromagnetiksimulation (EDA), bietet ansys nun ein Pay-per-Use-Lizenzierungsmodell an.

…mehr
Anwendertagung Solidworks World 2016

ProduktentwicklungCAD bei den Cowboys

Die jährliche Anwendertagung von Solidworks fand dieses Mal im texanischen Dallas statt. Neben stattlichen Cowboyhüten waren auch einige interessante neue Produkte zu sehen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker