smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> Simulation/Viewing> Simulation>

Simulationen mit sofortigen Ergebnissen

IT SolutionsSimulationen mit sofortigen Ergebnissen

ANSYS, ein führender Anbieter von CAE- und Multiphysik-Software mit den Schwerpunkten Strömungs- (CFD), Strukturmechanik- (FEM) und Elektromagnetiksimulation (EM), revolutioniert mit ANSYS Discovery Live die Produktentwicklung.

sep
sep
sep
sep
IT Solutions: Simulationen mit sofortigen Ergebnissen

Discovery Live ermöglicht Millionen von Konstrukteuren weltweit ihre Konstruktionsentwürfe effizienter und schneller in Echtzeit abzubilden. „Discovery Live bereichert die Entwicklungsabteilungen, denn Ingenieure können ‚Was-wäre-wenn-Fragen‘ ganz an den Anfang des Konstruktionsprozesses stellen und umfangreiche Tests durchführen. Sie können spielend leicht und schnell tausende von Entwurfsoptionen mit sofortigen Ergebnissen entwickeln – die konstruktionsabhängigen Produktkosten werden dadurch extrem reduziert“, unterstreicht Thomas Zanzinger, Geschäftsführer von ANSYS in DACH. „Die mit direkter Geometriemodellierung gekoppelte Echtzeit-Simulation von Discovery Live gewährleistet in einer intuitiven Design-Umgebung Interaktivität und damit schnelle Produktinnovationen.

Anzeige

So können Ingenieure Konstruktionsänderungen sofort im CAD-System überprüfen, anstatt Wochen oder Monate damit zu verbringen, Prototypen zu bauen, zu testen und zu analysieren.“
ANSYS DISCOVERY LIVE – Bahnbrechende Technologie ermöglicht
Simulationen mit Bedienkomfort und sofortigen Ergebnissen

ANSYS, weltweit führender Anbieter von CAE- und Multiphysik-Software mit den Schwerpunkten Strömungs- (CFD), Strukturmechanik- (FEM) und Elektromagnetiksimulation (EM), revolutioniert mit dem ab sofort erhältlichen ANSYS Discovery Live die Produktentwicklung. Discovery Live ermöglicht Millionen von Konstrukteuren weltweit ihre Konstruktionsentwürfe effizienter und schneller in Echtzeit abzubilden. „Discovery Live bereichert die Entwicklungsabteilungen, denn Ingenieure können ‚Was-wäre-wenn-Fragen‘ ganz an den Anfang des Konstruktionsprozesses stellen und umfangreiche Tests durchführen. Sie können spielend leicht und schnell tausende von Entwurfsoptionen mit sofortigen Ergebnissen entwickeln – die konstruktionsabhängigen Produktkosten werden dadurch extrem reduziert“, unterstreicht Thomas Zanzinger, Geschäftsführer von ANSYS in DACH. „Die mit direkter Geometriemodellierung gekoppelte Echtzeit-Simulation von Discovery Live gewährleistet in einer intuitiven Design-Umgebung Interaktivität und damit schnelle Produktinnovationen. So können Ingenieure Konstruktionsänderungen sofort im CAD-System überprüfen, anstatt Wochen oder Monate damit zu verbringen, Prototypen zu bauen, zu testen und zu analysieren.“

Die Nachfrage nach smarten, schnelleren und kostengünstigeren Produkten wächst stetig. Dem gegenüber steht eine komplexere Produktentwicklung. Trends wie Internet of Things, Smart Connected Products und additive Fertigung verschmelzen die physische mit der digitalen Welt. Daraus resultieren außergewöhnliche Produktinnovationen ebenso wie signifikant steigende Kosten und komplexere Entwürfe über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

ANSYS veröffentlichte bereits im September 2017 die Beta-Version von Discovery Live — und erzielte den erfolgreichsten Kunden-Preview in der ANSYS-Geschichte. „Wir hatten schon die Möglichkeit, ANSYS Discovery Live zu testen“, berichtet Craig Skinner, Chef Aerodynamiker bei Aston Martin Red Bull Racing. „Für uns steht fest, dass diese Technologie bahnbrechend ist, denn sie ermöglicht interaktive Entwurfskonstruktion mit Echzeit-Simulation.” Die nun veröffentlichte Produktversion verfügt über erweiterte Funktionen für Strömungs-, Struktur-, und Thermomechanik.

ANSYS vereint Discovery Live in einer Produktfamilie mit ANSYS AIM und ANSYS SpaceClaim speziell für Konstrukteure. Die Discovery Produkt-Familie unterstützt Ingenieure in jeder Phase der Produktentwicklung: Von der schnellen Konzeptvalidierung am Anfang des Konstruktionsprozesses und der Erstellung des 3D-Entwurfs bis hin zur umfassenden Verifizierung. Außerdem können Konstrukteure so enger mit Simulationsexperten zusammenarbeiten, die ANSYS Flagship-Produkte für detaillierte und ausführliche Simulationen von komplexen Zusammenhängen einsetzen.

„Rossignol nutzt ANSYS seit 18 Jahren für den Entwurfs- und Entwicklungsprozess von Skiern und Bindungen, die bei den wichtigsten Wettkämpfen weltweit zum Einsatz kommen. Zur Erfüllung der Anforderungen an die Leistung und die Sicherheit des Ski-Equipments sowie an die schnellen Produktentwicklungszyklen ist eine Technologie zur uneingeschränkten Beschleunigung des Entwicklungsprozesses unabdingbar – ANSYS erfüllt diese Anforderungen“, erklärt Nicolas Puget, Research & Innovation Manager von Rossignol. „Wir konnten Discovery Live in der Preview-Version testen. Dabei machten sich die Vorteile für unsere Projekt-Teams – bestehend aus Ingenieuren, Technikern, Produktentwicklern und Marketing Product Managern – sofort bemerkbar. Dieses spannende neue Echtzeit-Simulationstool werden wir fortan für die Konzeptionierung, Entwicklung und Herstellung unseres Equipments einsetzen.”

Discovery Live wird von NVIDIA Graphics Processing Units (GPUs) und CUDA Parallel Computing unterstützt, wodurch dank Super-Computing Ergebnisse tausendmal schneller als mit traditionellen Methoden erzielt werden. Die Echtzeit-Simulationsumgebung revolutioniert die Art und Weise, wie Produkte entworfen und entwickelt werden. Mithilfe von Echtzeit-Simulation ermöglicht Discovery Live Kosten- und Zeiteinsparungen, da die kostspielige Erstellung von Prototypen während des Entwicklungsprozesses hinfällig wird. Konstrukteure können flexibel mit Ideen spielen, um ihre Konstruktionsherausforderungen zu meistern – ohne Verzögerungen befürchten zu müssen.

„Ob Studenten, Startups oder Formel 1-Teams – tausende User haben Discovery Live in der Beta-Version heruntergeladen. Es war äußerst spannend zu sehen, dass Anwender damit nahezu jede Art von Produkt in unterschiedlichster Komplexität der Konstruktionsentwürfe erstellen können“, fasst Thomas Zanzinger zusammen. „Für uns beweist dies, wie wichtig schnelle Simulationen in der frühen Konzeptentwicklungsphase sind. Mit der Discovery Produkt-Familie bekennen wir uns zum Konzept der ‚Pervasive Engineering Simulation‘ – jeder Konstrukteur kann davon profitieren, valide Einblicke in seine Entwürfe zu erhalten.”

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Simulation: "Grüne" Ziele ansteuern

Simulation"Grüne" Ziele ansteuern

Veränderte Klimaziele, Nachhaltigkeitserwartungen der Kunden und der Zwang zur Reduzierung der Abfallmengen fordern die Industrie, zukunftsweisende energieeffiziente Innovationen zu realisieren. Weitermachen mit der vorhandenen Technologie ist hierbei keine Option.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Simulation: Umfassende Lösung für simulationsgestützte digitale Zwillinge

SimulationUmfassende Lösung für simulationsgestützte digitale Zwillinge

ANSYS, ein führender, innovativer Anbieter von Simulationssoftware, ermöglicht Produktentwicklern mit der neuen Version ANSYS 19.1 Innovationen voranzutreiben, indem simulationsgestützte digitale Zwillinge in einem einzigen Arbeitsablauf schnell erstellt, validiert und implementiert werden können.

…mehr
Simulation: FluiDyna stärkt Altair

SimulationFluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein renommiertes, auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik (CFD) und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, in das Altair bereits 2015 erste Investitionen getätigt hat, übernommen.

…mehr
Simulation: Schnellere Markteinführung von Flugzeugen

SimulationSchnellere Markteinführung von Flugzeugen

ANSYS, ein führender Anbieter von Simulationssoftware, hat mit seinen Lösungen an Bord des Verkehrsjets Embraer E190-E2 Luftfahrtgeschichte mitgeschrieben. „Als erstes Flugzeug hat unser neues Modell gleichzeitig die Zulassung durch die Federal Aviation Administration (FAA), die European Aviation Safety Agency (EASA) und die brasilianische Civil Aviation Agency (Agência Nacional de Aviação Civil - ANAC) erhalten.

…mehr
Simulation: Neue Versionen von Elektromagnetik-Software

SimulationNeue Versionen von Elektromagnetik-Software

Altair hat die 2018er Versionen der führenden Elektromagnetik (EM) Simulationssoftwarelösungen FEKO®, WinProp®, Flux® und FluxMotor® veröffentlicht.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker