smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> Simulation/Viewing> Simulation> Zwei neue Software- Versionen von Maplesoft

Technical ComputingZwei neue Software- Versionen von Maplesoft

Maplesoft hat die neuen Versionen seiner Kernprodukte MapleSim und Maple angekündigt. MapleSim 2 verbindet eine intuitive physikalische Modellierungsumgebung mit leistungsstarker symbolischer Technik, wodurch Zeit und Aufwand bei der Entwicklung effizienter Modelle drastisch reduziert werden können. Die neue Version verfügt über eine besondere Art der 3D-Visualisierung, mit der Mehrkörpermodelle leicht in realistische Animationen umwandelbar sind, womit ein tieferes Verständnis über das Systemverhalten gegeben wird. Ebenso stehen jetzt Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sich die Ergebnisse mehrfacher Simulationsläufe einfach und schnell verwalten lassen.

sep
sep
sep
sep

MapleSim basiert auf Maple, der Software für Technical Computing, die einen hoch entwickelten Rechner für symbolische und numerische Operationen besitzt. Maple 13 bietet erweiterte Werkzeuge für jedes Stadium des Entwicklungsprozesses, völlig neue 3D-Entwurfsoptionen und Rechenkapazitäten, die über die üblichen Grenzen des Technical Computing hinausgehen. Das Maple-Portal für Ingenieure dient als ein Ausgangspunkt für technische Berechnungen, denn es bietet »Point-and-click«-Verbindungen zu leistungsstarken Analyseinstrumenten für Regelungssysteme und erweiterte Anbindungen an CAD-Applikationen, wobei jetzt auch NX von Siemens PLM unterstützt wird. Die neuen Entwurfsoptionen beinhalten umfassende Funktionen für Annotationen und Flythrough-Animationen, mit denen dreidimensionale Entwürfe anschaulicher und leichter verständlich gezeigt werden. -fr-

Anzeige

Scientific Computers, GmbH Tel. 02 41/40 00 8 - 0 http://www.scientific.de http://www.maplesoft.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Simulation: Umfassende Lösung für simulationsgestützte digitale Zwillinge

SimulationUmfassende Lösung für simulationsgestützte digitale Zwillinge

ANSYS, ein führender, innovativer Anbieter von Simulationssoftware, ermöglicht Produktentwicklern mit der neuen Version ANSYS 19.1 Innovationen voranzutreiben, indem simulationsgestützte digitale Zwillinge in einem einzigen Arbeitsablauf schnell erstellt, validiert und implementiert werden können.

…mehr
Simulation: FluiDyna stärkt Altair

SimulationFluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein renommiertes, auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik (CFD) und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, in das Altair bereits 2015 erste Investitionen getätigt hat, übernommen.

…mehr
Simulation: Schnellere Markteinführung von Flugzeugen

SimulationSchnellere Markteinführung von Flugzeugen

ANSYS, ein führender Anbieter von Simulationssoftware, hat mit seinen Lösungen an Bord des Verkehrsjets Embraer E190-E2 Luftfahrtgeschichte mitgeschrieben. „Als erstes Flugzeug hat unser neues Modell gleichzeitig die Zulassung durch die Federal Aviation Administration (FAA), die European Aviation Safety Agency (EASA) und die brasilianische Civil Aviation Agency (Agência Nacional de Aviação Civil - ANAC) erhalten.

…mehr
Simulation: Neue Versionen von Elektromagnetik-Software

SimulationNeue Versionen von Elektromagnetik-Software

Altair hat die 2018er Versionen der führenden Elektromagnetik (EM) Simulationssoftwarelösungen FEKO®, WinProp®, Flux® und FluxMotor® veröffentlicht.

…mehr
Autonomes Fahren: Neue Simulationslösung von Siemens

Autonomes FahrenNeue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen Prototypen, sondern reduziert auch erheblich die Anzahl der protokolierten Testkilometer, die zum Nachweis der Sicherheit von autonomen Fahrzeugen erforderlich sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker