smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

BerechnungswerkzeugDem Wind die Zähne zeigen

Im Windbereich wird eine Vielzahl von Kinematiken untersucht. Mit dem Systemaufsatz Kisssys für das Berechnungswerkzeug Kisssoft können die Konzepte und die aus den unterschiedlichen Kinematiken resultierenden Drehzahlen und Drehmomen- te für die jeweiligen Lager, Zahnräder und Wellen einfach ermittelt werden. So lassen sich verschiedene Konzepte unkompliziert miteinander vergleichen und Getriebekomponenten können bereits während der Konzeption auf die erforderliche Lebensdauer ausgelegt werden. Außerdem bietet die Software eine Prüfung von Kollisionspunkten und eine Analyse der Lastverteilung im Zahnkontakt. Durch eine Nachrechnung des Getriebes kann die Lebensdauer aller Maschinenelemente per Mausklick berechnet und somit die Effizienz im Arbeitsprozess gesteigert werden. Bei der Berechnung von nichtlinearen Wälzlagersteifigkeiten in der Lager- und Wellenberechnung verwendet Kisssoft die Norm ISO/TS16281, die mittlerweile häufig für Windkraftanlagen gefordert wird. Für die Nachrechnung des Zahneingriffs stehen in Kisssoft die gängigen Normen zur Verfügung. Außerdem kann die Zahnfussspannung mit der grafischen Methode ermittelt werden, welche die geometrischen Verhältnisse im Zahnfuss genau berücksichtigt und somit Optimierungen ermöglicht. Die zusätzliche Rechenmethode ›Eingriffslinie unter Last‹ liefert ein detaillierteres Bild der Beanspruchung. Die Eingriffslinie wird dabei unter Berücksichtigung der Last und der daraus folgenden Zahndeformation berechnet. Neu werden bei der Analyse des Zahnkontaktes unter Last auch Achsschränkung, Achsneigung sowie die Flankenmodifikationen (Balligkeiten, Endrücknahme, Schrägungswinkel- und Profilkorrekturen) berücksichtigt. Dadurch wird die Lastverteilung über die Zahnbreite berechnet, so dass Spannungs- und Pressungsspitzen lokalisierbar sind. -mi-

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Berechnungswerkzeug: Dem Wind die Zähne zeigen

Kisssoft AG,Hombrechtikon (CH) Tel. 00 41 / 55 / 25 42 05 – 0, www.kisssoft.ch

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Simulation: Optimierte Simcenter-Lösung von Siemens

SimulationOptimierte Simcenter-Lösung von Siemens

Siemens kündigt die neueste Version der Software Simcenter Amesim™ an, seiner führenden 1D-Plattform für mechatronische Systemsimulation.

…mehr
Simulation: Logistik im Digitalen Zwilling

SimulationLogistik im Digitalen Zwilling

Ipo.Log von Ipo.Plan ermöglicht es, als weltweit einziges Produkt die Logistik und Montage ganzheitlich line-back in einem 3D-Modell zu planen und zu simulieren.

…mehr
IT-Solutions: Simulationen im Umfeld komplexer Strukturen

IT-SolutionsSimulationen im Umfeld komplexer Strukturen

Altair Engineering, Inc. fügt die Software VSim von Tech-X VSim dem Softwareangebot der Altair Partner Alliance (APA) hinzu. VSim ist eine numerische Anwendung, mit der elektromagnetische Simulationen im Umfeld komplexer Strukturen und dynamischer, geladener Partikel durchgeführt werden können.

…mehr
IT-Solutions: Multidisziplinäre Systemsimulation

IT-SolutionsMultidisziplinäre Systemsimulation

Die Altair Partner Alliance (APA) gibt bekannt, dass ihr Portfolio um die Software AVL CRUISE™ M erweitert wurde und so das bereits bestehende Softwareangebot AVL FIRE™ M und AVL EXCITE™ Acoustics ergänzt.

…mehr
Simulation: Individuelles Design und fotorealistischer 3D-Farbdruck

SimulationIndividuelles Design und fotorealistischer 3D-Farbdruck

Eine Software, die in Echtzeit prüft, ob sich am Bildschirm entworfene Produktdesigns in der Realität überhaupt umsetzen lassen und auf 3D-Farbdruckern produzierbar sind? Was wie Zukunftsmusik klingt, wird von Forschern des Fraunhofer IGD gerade realisiert und auf der diesjährigen formnext vorgestellt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker