smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> Simulation/Viewing> Simulation>

Simulationstechnik - Cadfem und Inneo kooperieren

SimulationstechnikCadfem und Inneo kooperieren

Die Cadfem GmbH und die Inneo Solutions GmbH kooperieren ab sofort im Bereich der konstruktions-begleitenden Berechnung auf Basis der Ansys Software. Inneo wird sich zunächst auf den Vertrieb der Ansys Lösung für die Topologieoptimierung konzentrieren und diese dem eigenen Kundenkreis präsentieren.

sep
sep
sep
sep
Cadfem und Inneo kooperieren

Dabei werden sie durch die technischen Simulationsressourcen von Cadfem unterstützt. Die beiden mittelständischen Unternehmen sind seit über 30 Jahren am Markt vertreten und zeichnen sich laut eigener Aussage sowohl durch Kundennähe als auch durch eine hohe Kundenzufriedenheit aus. Bei Inneo arbeiten rund 270 Mitarbeiter in zwölf Niederlassungen innerhalb Deutschlands, der Schweiz und Großbritanniens. Inneo bietet Tools für die Produktentwicklung, ganzheitliches Projektmanagement und hochverfügbare Informationstechnologien auf der Basis von renommierten Software-Suiten wie Creo und Creo Elements/Direct von PTC oder Microsoft Sharepoint an.

Cadfem ist Elite Channel Partner von Ansys, arbeitet seit Firmengründung eng mit Ansys zusammen und hat sich als treibende Kraft in der Numerischen Simulation zu einem der größten europäischen Anbieter entwickelt. Mit elf Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie mehr als 220 Mitarbeitern – im Cadfem CAE-Geschäft sind weltweit etwa 250 Mitarbeiter beschäftigt – verkauft das Familienunternehmen alle Ansys-Produkte.

Anzeige

Im Zeitalter von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge spielt über die bekannten Anwendungsgebiete der Simulation hinaus der Digitale Zwilling, der mit Hilfe von Simulationswerkzeugen entwickelt wird, zukünftig eine bedeutende Rolle. Hier sind Inneo und Cadfem mit ihrer Partnerschaft nach eigener Einschätzung gut aufgestellt und können mit Softwaresystemen wie Thingworx Analytics von PTC in Kombination mit dem kompletten Ansys-Portfolio kundenrelevante Konzepte zum Digitalen Zwilling Realität werden lassen. Mehr Informationen unter www.inneo.de/ansys -sg-

Inneo Solutions, Ellwangen, Tel. 07961/890-0, http://www.inneo.com

Cadfem, Grafing, Tel. 08092/7005-0, http://www.cadfem.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Jubiläum bei ICP Solution

10 Jahre ICP Solution„Aus Überzeugung gut“

Geht es um PLM- und IT-Integrationsprojekte stehen oft die großen IT-Dienstleister im Fokus. Viele mittelständische Unternehmen schätzen jedoch einen Partner auf „Augenhöhe“. Hierzu zählt die ICP Solution, die dieses Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert.

…mehr
Umwelttechnik

PLMReibungslose Prozesse

Man muss kein Großkonzern sein, um hocheffiziente, durchdachte Prozesse implementieren zu können – auch im Mittelstand finden sich solche Lösungen. Man benötigt nur intensives Wissen um die Möglichkeiten der eingesetzten Softwarewerkzeuge und einen Partner, der bei der Implementierung hilft.

…mehr
digitalen Zwilling

Product Lifecycle ManagementDie Digitalisierung der Produkte

Auf der Hannover Messe 2016 präsentierte der PLM- und ERP-Spezialist Cenit Lösungen für ein PLM-gestütztes Engineering. Besucher lernten die PLM-Beratungsleistungen kennen und erfahren alles über die nächste Generation von Cenit-Spin.

…mehr
Digitale Fabrik

Digitale FabrikDigitale Transformation in der Fertigung

Mit einer eigenen Forschungsabteilung erschließt möchte Cenit neue Wege in die umfassende Digitalisierung industrieller Fertigungsprozesse erschließen. In den letzten Jahren hat sich das Stuttgarter IT-Haus bereits an mehreren Forschungsvorhaben beteiligt.

…mehr
Karl „Charly“ Wachtel (li.) und Rolf Pfenning

Interview„Ein neutraler Anbieter von Integrationslösungen“

XPLM blickt in seinem Jubiläumsjahr auf zehn Jahre als IT-Dienstleister zurück. Der PLM IT Report sprach mit den Gründern und Geschäftsführern Karl „Charly“ Wachtel und Rolf Pfenning über den Start, die Gegenwart und die Zukunft ihres Unternehmens.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker