smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> Simulation/Viewing> Simulation> Sicherheit gegen Anriss bei hochfesten Stählen

CAD-CAM-NachrichtenSicherheit gegen Anriss bei hochfesten Stählen

Sicherheit gegen Anriss bei hochfesten Stählen

sep
sep
sep
sep


In Kisssoft ist für Wellen nun ebenfalls die Festigkeitsberechnung nach dem neuen Entwurf der DIN 743 verfügbar. Die wesentlichen Unterschiede zur bisherigen Norm sind der zusätzliche Nachweis des Vermeidens von Anrissen bei harten Randschichten und die Zeit- sowie Dauerfestigkeitsberechnung nach »Miner erweitert«.
Die Sicherheit gegen Anriss oder auch Gewaltbruch für eine zusammengesetzte Beanspruchung (Zug/Druck, Biegung und Torsion) wird nach der Normalspannungshypothese berechnet, bei der die örtlichen Spannungen massgebend sind. Als Grundlage für den Nachweis wird die Bauteilfliessgrenze genommen. Die Bauteilanrissgrenzen sind durch die Bruchfestigkeiten der harten Randschicht zu bestimmen (Oberflächenhärte am Bauteil). -fr-

Kisssoft AG, Hombrechtikon (CH) Tel. +41 55 254 20 50, www.kisssoft.ag

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Berechnung/Simulation: CD-adapco übernimmt Red Cedar Technology

Berechnung/SimulationCD-adapco übernimmt Red Cedar Technology

CD-Adapco, CFD-fokussierter Systemanbieter im Bereich Berechnung und Simulation, übernimmt den Entwickler der Heeds-Multidisciplinary-Design-Optimization-Software, Red Cedar Technology.

…mehr
Simulation und Berechnung: Mehr Varianten  in kürzerer Zeit

Simulation und BerechnungMehr Varianten in kürzerer Zeit

Um komplexe Satellitenentwürfe schneller bewerten zu können, setzt der Raumfahrtspezialist Astrium die Femap-Software von Siemens PLM Software ein. Simulationsmodelle lassen sich auf diese Weise schneller zusammenstellen und die Ergebnisse zügiger auswerten.
…mehr
Hardware: Hardware: GPU versus CPU –  Teamplayer bevorzugt

HardwareHardware: GPU versus CPU – Teamplayer bevorzugt

Mit ihren häufig mehreren hundert oder über 1.000 Rechenkernen können moderne Grafikprozessoren vor allem gut parallelisierbare CAE-Berechnungen beschleunigen. Doch die CPU muss dadurch nicht arbeitslos werden.
…mehr
CAD-CAM-Nachrichten: Zahnkontaktanalyse noch schneller im Griff

CAD-CAM-NachrichtenZahnkontaktanalyse noch schneller im Griff

Berechnungssoftware


Nach Angaben von Kisssoft ist im Release 04/2010 der gleichnamigen Berechnungssoftware die Zahnkontaktanalyse für Stirnräder verbessert worden. Um die Verhältnisse im Zahneingriff bei Schrägverzahnungen berücksichtigen zu können, wird das Zahnrad in Längsrichtung in Scheiben unterteilt.

…mehr

CAD-CAM-NachrichtenBerechnungen für den Schaltvorgang

Konventionelle Fahrzeug-Getriebe verfügen über einen Gangschaltungs-Mechanismus, welcher mittels verschiedener Methoden konstruiert werden kann (Schieberäder, Klauenschaltung, Lamellenkupplung, Synchronisierung mit und ohne Sperrstift et cetera).

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker