smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Hardware, Sensors & More> Sensoren/Kameras/Messtechnik>

Osram investiert massiv in Sensortechnologie

Autonomes FahrenOsram investiert massiv in Sensortechnologie

Osram hat eine strategische Beteiligung von 25,1 Prozent an der LeddarTech Inc. erworben. Das kanadische Unternehmen entwickelt eine eigene LiDAR-Technologie für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme, die in Spezialchips und Sensormodule einfließt.  

LeddarTech ist Spezialist für die Erfassung der Umgebung mittels Infrarotlicht durch LiDAR (Light Detection And Ranging). Die hochentwickelte optische Sensortechnologie der Kanadier ergänzt die Halbleiterprodukte von Osram. Bereits jetzt arbeiten beide Unternehmen zusammen. Die Investitionssumme beläuft sich für Osram auf einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

sep
sep
sep
sep
Autonomes Fahren: Osram investiert massiv in Sensortechnologie

“Osram ist bereits der weltweit führende Anbieter für Sensorlicht bei Autonomen Fahrzeugen und verzeichnet in diesem Bereich eine steigende Nachfrage. Die Investition in LeddarTech ist für uns ein logischer Schritt auf dem Weg zum führenden Lösungsanbieter auf diesem Gebiet“, sagte Stefan Kampmann, Technikvorstand der Osram Licht AG.

„Unsere Unternehmen ergänzen sich hervorragend und wir begrüßen Osram als strategischen Investor“, sagte Charles Boulanger, CEO von LeddarTech. „Wir befinden uns auf dem Weg, die Referenzadresse im Bereich des halbleiterbasierten LiDAR im Automobilbereich zu werden und der Schulterschluss mit dem Marktführer für Autolicht ist dabei ein wichtiger Meilenstein.“ Boulanger führte aus: „Osram hat sich im Rahmen einer größeren laufenden Finanzierungsrunde bei uns beteiligt. Wir erwarten den Abschluss dieser Runde in Kürze und werden dann weitere Details dazu mitteilen.“

Anzeige

Mit der Beteiligung an LeddarTech reagiert Osram auf die steigende Nachfrage nach LiDAR-Technologie, welche für Autonomes Fahren und viele weitere Anwendungen im Mobilitätssektor unverzichtbar ist. LiDAR ist eine dem Radar ähnliche, aber auf Infrarotlicht basierende Methode zur Erkennung von Objekten sowie zur Messung von Entfernungen und Geschwindigkeiten. LeddarTech wurde 2007 gegründet und sitzt in Québec, Kanada.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Smart Industry: Plattform für autonome Transportsysteme

Smart IndustryPlattform für autonome Transportsysteme

Agile1500 heißt das neue automatisierte Transportsystem von Comau. Es ist das erste Mitglied der AGV (Automated Guided Vehicle)-Plattform des Automatisierungsspezialisten und kann sowohl in der verarbeitenden als auch nicht-verarbeitenden Industrie eingesetzt werden.

…mehr
CES Digital Visions: Schaeffler macht mobil für die Zukunft

CES Digital VisionsSchaeffler macht mobil für die Zukunft

Auf der International Consumer Electronics Show 2017 zeigt Schaeffler, wie Visionen von automatisiertem Fahren, Elektrifizierung und Vernetzung in die Realität gebracht werden.

…mehr
Autonomes Fahren: Audi vernetzt sich mit Ampeln

Autonomes FahrenAudi vernetzt sich mit Ampeln

Als erste Automarke vernetzt Audi das Auto mit der Stadt: Der Service "Ampelinformation" lässt den Fahrer schon vorher erkennen, ob er im Rahmen der erlaubten Geschwindigkeit die nächste grüne Ampel erreicht.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messtechnik: FaroArm der nächsten Generation

MesstechnikFaroArm der nächsten Generation

FARO® hat den neuen FARO QuantumS FaroArm vorgestellt. Das neue Produkt bietet erstklassige Leistung und Robustheit sowie eine verbesserte Ergonomie und höchste Mobilität. Es unterstreicht FAROs Führungsposition hinsichtlich Mehrwert und Leistung im Fertigungsinspektionsprozess.

…mehr
Ereignisanalyse: Rekordverdächtige High-Speed Speicherkamera

EreignisanalyseRekordverdächtige High-Speed Speicherkamera

Im Umfeld von Crashtests in der Forschung und Produktentwicklung, als auch der Erfassung von Fehlerquellen in schnell laufenden industriellen Fertigungsanlagen, ist die detaillierte Dokumentation mittels hochauflösendem High-Speed-Video der Schlüssel für frühzeitige Produkt- und Prozessoptimierungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker