smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

Neues/InteressantesSchlagfest und steif

Stereolithographie-Werkstoff

sep
sep
sep
sep
Neues/Interessantes: Schlagfest und steif


Für seine Mammut-Anlagen führt Materialise den Stereolithographie Werkstoff Tusk SolidGrey3000 ein. „Von allen neuen SL-Werkstoffen, die in den vergangenen Jahren ins Sortiment aufgenommen wurden, weist Tusk SolidGrey3000 die besten Materialeigenschaften in Bezug auf Schlagzähigkeit, Steifigkeit, Härte sowie Hitze- und Feuchtebeständigkeit auf“, so Toon Roels, R&D Manager bei Materialise. Die Materialkennwerte von Tusk SolidGrey3000 führen zu robusten und funktionalen SL-Bauteilen, die in verschiedensten Anwendungsgebieten zum Einsatz kommen. Denkbar sind Karosseriebauteile im Bereich Automotive, Maschinengehäuse, funktionale Prototypen, langlebige Konzept-Modelle sowie robuste, maßstabgetreue Modelle. Der Werkstoff ist auch wasserbeständig. Dies resultiert in langfristiger Formgenauigkeit und technischer Beständigkeit der Bauteile. Aufgrund des Bauraumes der Mammut-Anlagen können hergestellte Teile 2100x700x800 mm groß sein. -mc-

Anzeige

Materialise, Oberpfaffenhofen Tel. 08153/8812-0, http://www.materialise.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Additive Fertigung: 3D-gedruckte Zahnräder schneiden bei Igus besser ab

Additive Fertigung3D-gedruckte Zahnräder schneiden bei Igus besser ab

Der motion plastics Spezialist Igus bietet jetzt ein Lasersinter-Material an, welches sich insbesondere für die additive Fertigung von Zahnrädern eignet. Der neue Werkstoff soll sich durch eine mindestens sechsmal höhere Verschleißfestigkeit bei Zahnrädern im Vergleich zu Standardmaterialien auszeichnen und dadurch die Lebensdauer von bewegten Anwendungen verlängern.

…mehr
3D-Druck: Premiere für Stratasys F123-Serie

3D-DruckPremiere für Stratasys F123-Serie

Stratasys zeigt auf der Hannover Messe erstmals seine neue 3D-Drucker F123-Serie sowie die aktuell gelaunchten Materialien für seine PolyJet- und FDM-Technologien.

…mehr
Additive  Fertigung: Humanoide Roboter aus dem 3D-Drucker

Additive FertigungHumanoide Roboter aus dem 3D-Drucker

Die Schweizer Gesellschaft Devanthro und das Forschungsprojekt Roboy an der Technischen Universität München basteln derzeit an einem Roboter, der sich genauso bewegen kann wie ein Mensch. Bei der Entwicklung des ersten Prototypen, Roboy Junior, kam die Additive Fertigung mit EOS Systemen zum Einsatz.

…mehr
Additive Fertigung: Sichere Plattform von PROSTEP

Additive FertigungSichere Plattform von PROSTEP

Beim global verteilten 3D-Druck-Verfahren muss sichergestellt werden, dass nur autorisierte Personen Zugang zu den Daten haben, dass nur die Originaldaten gedruckt werden und Raubkopien vermieden werden. PROSTEP entwickelt dafür mit Partnern eine Secure Additive Manufacturing Plattform (SAMPL) im Rahmen des Förderprogramms PAiCE.

…mehr
Additive Fertigung: 3D-Druck für McLaren Racing

Additive Fertigung3D-Druck für McLaren Racing

McLaren Racing und Stratasys freuen sich, eine neue Partnerschaft über vier Jahre bekanntzugeben, in deren Rahmen Stratasys McLaren Racing als offizieller Lieferant von 3D-Drucklösungen des McLaren-Honda Formel-1-Teams eine Reihe von 3D-Druck- und Additiven Fertigungslösungen bereitstellen wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich!

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich!

Um bei den internen Produktionsprozessen die höchste Qualität und eine optimale Lieferkette sicherzustellen, verlässt sich der Leichtmetallspezialist Heggemann auf BDE und Feinplanung von PROXIA. Die MES-Produkte liefern exakte Stammdaten als Planungsgrundlage und zur Nachkalkulation sowie eine hochintegrierte Fertigungs-Feinplanung für eine schlanke und flexible Produktion.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mehr Wirtschaftlichkeit und Wachstum – Die Schneto AG, der Spezialist für Präzisionsdrehteile erschließt mit Vernetzung und Digitalisierung von ERP und Produktion mit dem COSCOM FactoryDIRECTOR neue Produktivitätspotenziale: Rund 30% Steigerung der Rüstgeschwindigkeit und Ausschussteilquote nahe Null.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker