smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Smart Industry> Digitale Transformation> Projektmanagement>

Projektmanagement - Aufträge gewinnen und kundengerecht umsetzen

ProjektmanagementAufträge gewinnen und kundengerecht umsetzen

Mit „Bid to Win“ von Dassault Systèmes bieten die PLM-Spezialisten von Transcat ein flexibel modulares Paket praxisbewährter Tools an, mit denen der gesamte Prozess von der Angebotserstellung über Konstruktion und Entwicklung bis hin zur Fertigung zielgerichtet unterstützt wird – und zwar stets unter Einhaltung der Kundenanforderungen.

sep
sep
sep
sep
Bid to Win

Mit der globalen offenen Plattform soll ein Unternehmen bei Ausschreibungen schon von Beginn an die Chancen für ein erfolgreiches Angebot und einer effizienten Entwicklung bis zur Produkteinführung besser einschätzen können. Ist eine interessante Ausschreibung identifiziert, können den an der Angebotserstellung beteiligten Teams die Anforderungen über die 3DExperience-Plattform schnell zur Verfügung gestellt werden. Für die konkrete Erstellung beinhaltet Bid to Win ein umfangreiches Angebotsmanagement mit vordefinierten Standards inklusive Risikobewertungen sowie Kostenanalysen aus Entwicklung, Beschaffung und Fertigung. Aufgrund der Datenauswertung in Echtzeit mit Hilfe der 3DExperience-Plattform können die Kosten auch unter Berücksichtigung der eigenen Marge präzise berechnet werden. Gleichzeitig kann unter Verwendung von archivierten Vorlagen, Schablonen, Zeichnungen und Gleichteilen aus der 3D-Experience-Plattform ein technisches Angebot in Catia V5 erstellt werden.

Anzeige

Ist der Auftrag erteilt, enthält das Paket auch die Tools zur effizienten Umsetzung wie etwa eine Projektmanagement-App für Ressourcenplanung, Qualitätssicherung und Business Development. Für die Konstruktion dient das Modul Design in der Umgebung von Catia V6, das wichtige Funktionen wie etwa den modularen Aufbau von Untergruppen oder die Kinematisierung von flexiblen Baugruppen ermöglicht. Die integrierte 3D-Simulation mit Struktur-, Thermik-, Haltbarkeits- und Multiphysics-Analysen soll sicherstellen, dass das Produkt die optimale Leistung erbringt. Schließlich beinhaltet Bid to Win als durchgängige Lösung innovative Funktionen für Fertigung und Produktion, sodass das Unternehmen stets pünktlich und zielgerecht liefern können. -mc-

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

3D-Viewer: Viewer für Produktkonfiguratoren

3D-ViewerViewer für Produktkonfiguratoren

Die 3D Viewstation Webviewer wird speziell als 3D-CAD-Visualisierungslösung für Web-basierte Produktkonfiguratoren angeboten. Der Viewer lädt Varianten und Konfigurationen komplexer Produkte dynamisch und schnell, inklusive der vordefinierten Unterbaugruppen.

…mehr
3D-Planungstool: Ironcad für iPad

3D-PlanungstoolIroncad für iPad

Mit Ironcad Compose Mobile for iOS ist die Version 2016 des 3D-Drag-&-Drop-Planungssystems nun kostenlos auf dem iPad verfügbar.

…mehr
Produktkonfigurator: 30 Jahre Camos

Produktkonfigurator30 Jahre Camos

Der Anbieter von CPQ-Lösungen (Configure Price Quote), Camos, feiert sein 30-jähriges Bestehen.

…mehr
3D-Produktkonfigurator: Von Angebot bis Montage

3D-ProduktkonfiguratorVon Angebot bis Montage

Mit der Version 9.1 des 3D-Produktkonfigurators PX5 sollen Industrie-Unternehmen sämtliche Prozesse von der Angebotserstellung über die Produktkonfiguration und Montage bis zur Aufstellung bei den Kunden optimieren können.

…mehr
Stanz-Biegemaschine

3D-ProduktkonfiguratorKonfigurieren, Projektieren und Kalkulieren

Der 3D-Produktkonfigurator P´X5 Sales Solution ist eine Software für die Konfiguration, Projektierung und Preiskalkulation variantenreicher Produkte in technischen Industrien, die den Anforderungen der Industrie-4.0-Szenarien gerecht wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker