smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Smart Industry> Digitale Transformation> Projektmanagement> Unterstützung vom Echtzeit-Projektmanagement

Business SolutionsUnterstützung vom Echtzeit-Projektmanagement

Die diesjährige Contact Project Office Roadshow 2010 steht unter dem Motto „Projekte zielsicher lenken und gemeinsam bearbeiten“. Von September bis Dezember wird in fünf deutschen Städten thematisiert, wie die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Disziplinen, Abteilungen, Standorten und Unternehmen durch ein Echtzeit-Projektmanagement so unterstützt werden kann, dass auch komplexe Entwicklungsvorhaben und Infrastrukturprojekte erfolgreich zu steuern sind.

sep
sep
sep
sep

Entwicklungs- und Infrastrukturprojekte stellen erfahrungsgemäß eine besondere Herausforderung dar. Zunehmende Variantenvielfalt und Prozesskomplexität, ein hochgradig dynamisches Umfeld und die zunehmende Arbeitsteilung schaffen Rahmenbedingungen, die die Übersicht über das Projektgeschehen enorm erschweren. Um Transparenz herzustellen, setzt Contact Project Office auf die intelligente Verknüpfung von Prozessperspektive, Produktsicht und den zu liefernden Arbeitsergebnissen. Diese 360°-Perspektive unterstützt ein Projektmanagement in Echtzeit. Die Roadshow stellt die entsprechenden Methoden und Elemente der Lösung vor und zeigt die Vorteile auf, die sich Unternehmen durch ihren Einsatz erschließen können. -mi-

Anzeige

Contact Software GmbH, Bremen Tel. 04 21/20 15 3 - 0, http://www.contact.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Siemens-Motor fürs Fliegen

Elektrisches FliegenSiemens entwickelt neuartigen Elektromotor für Flugzeuge

Siemens hat einen neuartigen Elektromotor für Flugzeuge entwickelt. Bei einem Gewicht von 50 Kilogramm liefert er laut Unternehmen rund 260 Kilowatt elektrische Dauerleistung – fünfmal so viel wie vergleichbare Antriebe.

…mehr
Multi-Projektmanagement: Teile und Herrsche

Multi-ProjektmanagementTeile und Herrsche

Kürzere Innovationszyklen und die Versorgung lokaler Märkte weltweit führen dazu, dass Unternehmen immer mehr Entwicklungsprojekte gleichzeitig abwickeln müssen.

…mehr
Bid to Win

ProjektmanagementAufträge gewinnen und kundengerecht umsetzen

Mit „Bid to Win“ von Dassault Systèmes bieten Transcat ein flexibel modulares Paket Tools an, mit denen der gesamte Prozess von der Angebotserstellung über Konstruktion und Entwicklung bis hin zur Fertigung zielgerichtet unterstützt wird.

…mehr
Die Projektmanagement-Lösung Projectile unterstützt besonders die Kernprozesse von Dienstleistungsunternehmen.

ProjektmanagementProjekte einfach erfassen

Die praxisorientierte EPM-Lösung (Enterprise Project Management) Projectile von Information Desire Software optimiert die tägliche Arbeit in Unternehmen und arbeitet schnell die aktuellen Arbeitsschritte ab.

…mehr
Werk-Leitstand

ProjektmanagementMehr Transparenz im Projektgeschäft

Excel-Listen und Windows-Ordner haben bei Benteler Steel/Tube in der Entwicklung ausgedient. Der Hersteller von Präzisionsstahlrohren steuert und kontrolliert seine Entwicklungsprojekte mit der Projektmanagement-Lösung Contact Project Office.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker