smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> PLM/ERP/MES> PLM>

Product Lifecycle Management - Produktentstehungsprozess live

Product Lifecycle ManagementProduktentstehungsprozess live

NRW hat viel zu bieten. Für Technikinteressierte ist nun eine Attraktion hinzugekommen: Das Technologiezentrum Gladbeck im Innovationszentrum Wiesenbusch zeigt unter dem Motto „Von der Idee bis zum fertigen Produkt“ die wichtigsten Schlüsseltechnologien und Kernkompetenzen von der Produktidee bis zur Fertigung.

sep
sep
sep
sep
Technologiezentrum Gladbeck

In einem gemeinsamen Projekt haben sich hierfür die Unternehmen Kaast Werkzeugmaschinen GmbH, Mitsubishi Electric Europe B.V., MMC Hartmetall GmbH, Meusburger Georg GmbH & Co KG, Solidcam Gmbh und Coffee Gmbh zusammengeschlossen. Ziel des Kompetenzzentrums ist es, die Bedeutung der Softwarelösungen und Hardwareprodukte für den Entwicklungs- und Produktionsalltag anschaulich zu erklären sowie die bedeutungsvolle Rolle der einzelnen Produktionstechniken für Gladbeck, die Region aber auch das Industrieland Deutschland hervorzuheben.

Interessierte können sich im Technologiezentrum Gladbeck künftig reale Eindrücke von Fertigungsmaschinen, Software- und Werkzeuglösungen sowie der Funktionsweise der Produktentstehungsprozesskette verschaffen. „Mit der Eröffnung des Technologiezentrum Gladbeck setzen wir einen strategischen Meilenstein in der effizienten und marktgerechten Weiterentwicklung kundenspezifischer Komplettlösungen für die industrielle Fertigung. Durch die vielversprechenden Partnerschaften dieses Gemeinschaftsprojekts möchten wir alle Interessentengruppen direkt ansprechen, indem wir unser Know-how und unsere Produkte optimal in die Wertschöpfungskette einbringen und somit den Fertigungsprozess nachhaltig gestalten“, beschreibt Antonio Abrantes von MMC Hartmetall das gemeinsame Projekt.

Anzeige
Eröffnungsfeier

Von der Entwicklung bis zur Fertigung
„Eine komprimierte Darstellung der aktuellen und zukünftigen Entwicklungs- und Fertigungsmethoden ist in dieser Art bisher einmalig in der Region. Unser Showroom zeigt Entwicklungsleitern, Konstrukteuren, Designern, aber auch dem Management in Unternehmen auf, welche Möglichkeiten heutige Software- und Hardwarekomponenten bei der Produktentwicklung bieten, um schneller und kostengünstiger zur Produktmarkteinführung zu gelangen“, sagt Kaast-Geschäftsführer Benjamin Kaehlcke.

Für die Demonstration der unterschiedlichsten Anwendungsbeispiele sind verschiedene Szenarien abgebildet, zum Einsatz kommen unter anderem Software, Simulation, Daten- und Dokumentenverwaltung, elektrische Konstruktion sowie technische Dokumentation (Coffee); ein CNC-Simulator (Mitsubishi Electric); 3D Scanner und 3D Drucker von 3D Systems (Coffee), ein CNC Vertikalfräszentrum (Kaast), betrieben mit der Fertigungssoftware Solidcam; ein Spannsystem H1000 und F-Normalien (Meusburger) sowie Zerspanungslösungen und Tool-Management (MMC Hartmetall).

Stefan Graf

Coffee, Angelburg, Tel. 02777/8118-0, www.coffee.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

virtuelle Fabrikplanung

3D VermessungMeterstab und Maßband waren gestern

Bei der Liebherr-Hausgeräte Ochsenhausen GmbH wird die Zukunft der 3D Vermessung Realität. Sämtliche für die Fabrikplanung relevanten Vermessungen werden jetzt mit dem Faro 3D Laserscanner durchgeführt.

…mehr
Product Performance Lifecycle: Ergänzung für PLM

Product Performance LifecycleErgänzung für PLM

Der Anbieter von Virtual-Prototyping-Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Fertigungsindustrie, ESI Group, möchte mit seinem Lösungs-Angebot das traditionelle PLM verändern.

…mehr
Baumarktkette Jula

PLM-TechnologieSchneller expandieren mit PLM

Mit Product-Lifecycle-Management (PLM) können Unternehmen von der Digitalisierung profitieren, indem durch eine Straffung aller Prozesselemente Daten gesammelt, strukturiert und verarbeitet werden.

…mehr
Produktentwicklung: Nutzenoptimierte Konstruktion

ProduktentwicklungNutzenoptimierte Konstruktion

Neue Produkte werden in der Regel nur dann zum Verkaufsschlager, wenn sie dem Kunden einen sichtbaren Nutzen bescheren; interessante Spezifikationen allein genügen nicht.

…mehr
Delcam

CAD/CAM-SoftwareDie Spinne verschwindet

Die Spinne im Logo von Delcam war ein markantes Symbol des britischen Herstellers. Nach der Übernahme durch Autodesk im Februar 2014 ging nicht nur die Eigenständigkeit verloren, sondern auch viele Mitarbeiter haben das Unternehmen verlassen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker