smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News>

windream - ECM-Integration in E-Mail-Anwendung

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

ECM, DMS: H6/C12ECM-Integration in E-Mail-Anwendung

Unter dem Motto "100% ECM" zeigt windream die vollständige Integration seines ECM-Systems in Microsoft Outlook. Diese erfolgt direkt über die Outlook-Ordnerstrukturen. Auch die Dokument-Vorschau wurde integriert, sodass es Anwendern möglich ist, ein beliebiges Dokument direkt aus der Outlook-Oberfläche heraus zu öffnen und zu lesen. In Outlook erfasste E-Mails lassen sich nun bequem und einfach per Drag & Drop innerhalb der Outlook-Oberfläche in das windream ECM-System verschieben und dort revisionssicher archivieren. Zudem unterstützt die Outlook-Integration die virtuelle Aktenansicht "My windream", die es Anwendern ermöglicht, ihre ganz individuellen Sichten auf Dokumentbestände zu organisieren und virtuell abzubilden, ohne dabei die tatsächlichen Ordner- und Dokumentstrukturen in windream zu verändern. 

sep
sep
sep
sep
windream - ECM-Integration in E-Mail-Anwendung

Zudem präsentiert das Unternehmen den neuen windream Application Connector, der das ECM-System mit Fachanwendungen (etwa ERP-, CRM- und Finanzbuchhaltungssysteme) verknüpft. So können beispielsweise Mitarbeiter in der Buchhaltung nach Aufruf eines Buchungssatzes sofort alle mit dem jeweiligen Buchungssatz verbundenen Dokumente wie Lieferscheine oder Rechnungen sichten, ohne dafür die eingesetzte Fachapplikation verlassen zu müssen. -sg-

Anzeige

windream, Bochum, Tel. 0234/9734-0, www.windream.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Cebit 2018: Work smarter, not harder

Cebit 2018Work smarter, not harder

Work smarter, not harder: Die neue CEBIT macht im Juni 2018 fit fürs Digital Office. In den Hallen 14 bis 17 finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist – von Data Management und Cloud Applications über Customer Centricity bis zum Workplace 4.0.

…mehr
PDM: Einheitliche Daten für alle!

PDMEinheitliche Daten für alle!

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein. Denn Werkzeugbauer fertigen konstruktionsbegleitend.

…mehr
Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq

FertigungsplanungPlanen und Terminieren

Dassault Systèmes hat mit der Übernahme von Ortems seine Produktpalette für Fertigung, Logistik und Lieferung erweitert. Gemeinsam mit den Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq lassen sich globale Abläufe planen, ausführen und optimieren.

…mehr
Delcam

CAD/CAM-SoftwareDie Spinne verschwindet

Die Spinne im Logo von Delcam war ein markantes Symbol des britischen Herstellers. Nach der Übernahme durch Autodesk im Februar 2014 ging nicht nur die Eigenständigkeit verloren, sondern auch viele Mitarbeiter haben das Unternehmen verlassen.

…mehr
CAD-Daten-gestützte Visualisierung

CAD-SoftwareVon CAD zur App

Die Digitalisierung steigert den „Bilderhunger“ von Unternehmen und treibt den Aufwand für Grafik-, Foto- und Filmerzeugung in extreme Höhen. Gerade Hersteller individuell anpassbarer Produkte setzen deshalb zunehmend auf Verfahren zur datengestützten Visualisierung.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker