smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News>

Vereinbarung zwischen Siemens und SAP

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

Digital-Business für EnergieversorgerVereinbarung zwischen Siemens und SAP

Siemens und SAP haben eine globale Wiederverkäufervereinbarung unterzeichnet, die es SAP ermöglicht, künftig das Meter-Data-Managementsystem EnergyIP von Siemens zusammen mit seiner Unternehmenssoftware für Energieversorger zu vertreiben.

sep
sep
sep
sep
Digital-Business für Energieversorger: Vereinbarung zwischen Siemens und SAP

Diese Kombination adressiert durchgängig digitale Geschäftsszenarien für Energieversorgungsunternehmen (EVU) weltweit. Die Lösung wird direkt bei SAP verfügbar sein und vereinfacht für die Kunden sowohl den Kauf- als auch den Supportprozess. Die Softwarelösung für Energieversorger wird unter dem Namen SAP Meter Data Management by Siemens vermarktet. Erwartet wird, dass die Lösung im Laufe des zweiten Quartals 2017 verfügbar sein wird. Als Teil der Vereinbarung planen Siemens und SAP zudem, die Entwicklung ihrer Roadmaps anzugleichen, um allen Teilnehmern am Energiemarkt künftig die Grundlage für die nächste Generation von Geschäftsmodellen bieten zu können.

Im Fokus neuer Geschäftsmodelle für Energieversorgungsunternehmen steht eine zuverlässige und effiziente Energieversorgung vor dem Hintergrund eines sich wandelnden Energiesystems mit immer mehr verteilten Energiequellen im Netz. Die Partnerschaft wird Energieversorger dabei unterstützen, eine riesige, von Millionen vernetzter Zähler und Sensoren erzeugten Datenmenge in Echtzeit verarbeiten zu können, um Energieerzeugern und -verbrauchern, vom Großkraftwerk bis zum Microgrid, bessere Erkenntnisse und Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Anzeige

„Siemens und SAP unterhalten langjährige Beziehungen zu Energieversorgern und Stadtwerken. Zusammen genommen erreichen unsere Smart-Grid-Anwendungsplattform EnergyIP und die Informationssysteme von SAP fast die Hälfte aller Energieversorgungsunternehmen weltweit“, sagte Thomas Zimmermann, CEO der Business Unit Digital Grid in der Siemens-Division Energy Management. „In der heutigen, informationsbasierten Welt liefern sie unseren Kunden ein nie dagewesenes Maß an Einblicken und Informationen auf Basis wertvoller und handlungsrelevanter Daten.“

„SAP sieht in dieser strategischen Partnerschaft eine einzigartige Möglichkeit für unsere Kunden, von dem Know-how und den Lösungen zur Integration von Informations- und Betriebstechnologie (IT/OT) zu profitieren, über die SAP und Siemens als Marktführer verfügen“, sagte Henry Bailey, Global Vice President der SAP Business Unit Utilities. „Der Echtzeitzugriff auf Geräte- und Zählerdaten kombiniert mit Kunden- und Geschäftsdaten vermittelt Energieversorgern einen umfassenden Überblick über Kunden und technische Geräte. Dies wird das Umfeld, in dem die Energieversorger künftig agieren, verändern.“

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

KooperationApple und Accenture schließen Partnerschaft

Apple® und Accenture haben eine Partnerschaft geschlossen, die Unternehmen dabei unterstützt, neue Wege in der Interaktion zwischen Mitarbeitern und Verbrauchern mit Hilfe innovativer Business-Anwendungen für iOS zu gehen. Dabei setzen die beiden Unternehmen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit vor allem auf die Leistungsfähigkeit, Einfachheit und Sicherheit von iOS – eine der führenden Enterprise-Mobility-Plattformen – sowie die Fähigkeiten von Accenture als führender Anbieter bei der digitalen Transformation über alle Branchen hinweg.

…mehr
Data Cleansing : Erfolgreiches Projekt bei Kuka Systems

Data Cleansing Erfolgreiches Projekt bei Kuka Systems

Im Rahmen des Programms „PowerOn“ wird in allen Gesellschaften der KUKA AG ein einheitliches ERP-System von SAP eingeführt. Mit Hilfe des Spezialisten simus systems in Karlsruhe wurden rund 80.000 Kaufteildatensätze bereinigt und zum Teil automatisch befüllt. Die optimierte Datenbasis soll zu höherer Effizienz führen.

…mehr

NewsInfotag: Der Tabasco in der PDM-Küche

Am 20. Oktober 2011 veranstaltet Innoface einen Informationstag unter dem Motto "Der Tabasco in der PDM-Küche" in Karlsruhe.…mehr
News: Product Lifecycle Management: SAP PLM-Konferenz in Hamburg

NewsProduct Lifecycle Management: SAP PLM-Konferenz in Hamburg

SAP veranstaltet in diesem Jahr zusammen mit T.A. Cook erneut eine PLM-Konferenz und lädt vom 20. bis 22. September 2011 nach Hamburg zur "SAP Product Lifecycle Management Konferenz 2011".…mehr

NewsTechnologietag: Schnell auf Marktveränderungen reagieren

Die SAP Deutschland AG und die Profi Engineering Systems AG laden am 26. Mai alle Interessierten zu einem Technologietag nach München ein.…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker