smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Neuauflage: VOI veröffnetlicht neue Prüfkriterien für Dokumenten Management Lösungen

NewsNeuauflage: VOI veröffnetlicht neue Prüfkriterien für Dokumenten Management Lösungen

sep
sep
sep
sep

Zur CeBIT gibt der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. die vierte Neuauflage der Prüfkriterien für Dokumenten Management Lösungen (PK-DML) heraus. Der vollständig überarbeitete Band in der vierten Auflage wurde um aktuelle Themen und modulare Strukturen erweitert. Das Buch dient als Basis für den Nachweis eines revisionssicheren Umgangs mit Dokumenten und Daten bei Dokumenten- und Enterprise Content-Management-Lösungen.

Eine wichtige Neuerung ist die Aktualisierung des Prüfumfangs (Kriterienkatalog) unter Einbindung mobiler (Kommunikations-) Geräte, Cloud-Betrieb/-Nutzung, Veränderungen in der Langzeitspeichertechnologie sowie der Umgang mit multifunktionalen Speicherformaten.
Als nicht weniger wichtig sehen die Autoren die Erweiterung des Zertifizierungsmodells an. Bisher wurde ein Gültigkeitsrahmen von zwei Jahren vorgegeben, sofern an der jeweiligen Lösung in dieser Zeit keine signifikanten Veränderungen vorgenommen werden; außerdem besteht die Option einer vereinfachten Re-Zertifizierung im Anschluss. Dieses Modell wird jetzt um modulare Strukturen erweitert, die eine Zertifizierung von Teillösungen und alternative Gültigkeitszeiträume mit verschiedenen Nachvalidierungsoptionen ermöglichen.

Ergänzt werden die neuen Inhalte um Erläuterungen zum Thema "Merkmale und Erstellung einer beweiskräftigen Verfahrensdokumentation" und zum Thema "Nutzen und Realisierung einer maßgeschneiderten Zertifizierung" sowie  um Erläuterungen und Bezüge zu themenzugehörigen und überschneidenden Regelungsverfahren, wie zum Beispiel der BSI TR-03138 "Ersetzendes Scannen (RESISCAN)¿. Schwerpunktmäßig geht es hier um die Verminderung von Kosten und Redundanzen der Dokumentation.

Zudem wartet die vierte Auflage der PK-DML erstmals mit zahlreichen Praxistipps auf, die den Anwender dabei unterstützen, leichter zu einer rechts- und revisionssicheren ECM-/EIM-Lösung zu kommen. Davon werden insbesondere kleine- und mittelständische Unternehmen (KMU) profitieren.

VOI ¿ Verband Organisations- und Informationssysteme e. V., Bonn, Tel. 0 228 90820-89, http://www.voi.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

AMA gibt Marktzahlen bekannt

AMA-VerbandSensorik und Messtechnik wachsen deutlich

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt 9 Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten Quartal 2018 wieder ein Umsatzplus von 9 Prozent.

…mehr
Siemens und Covestro vertiefen ihre Partnerschaft.

DigitalisierungSiemens und Covestro vertiefen strategische Partnerschaft

Siemens und Covestro haben einen gemeinsamen Joint Business Development Plan abgeschlossen, um ihre langjährige Partnerschaft, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, strategisch weiter voranzubringen.

…mehr
Omron und Cisco treiben IoT-Sicherheit in der Industrie voran.

ZusammenarbeitOmron und Cisco verbessern IoT-Sicherheit in der Produktion

Um die IoT-Sicherheit in Fabriken weiter zu verbessern, arbeitet Omron mit Cisco zusammen. Im Rahmen der Kooperation werden Ciscos Netzwerk- und Sicherheitstechnologien in die SPSen von Omron integriert.

…mehr
Fanuc und MPDV kooperieren

KooperationFanuc und MPDV vernetzen Maschinen, Roboter und Fertigungs-IT

Das japanische Unternehmen Fanuc und MES-Anbieter MPDV beschließen eine intensive Kooperation im Bereich Industrial Internet of Things.

…mehr
Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie

McKinsey-StudieWie KI die Arbeitswelt verändert

Durch Künstliche Intelligenz und Automatisierung verändert sich der Arbeitsalltag und damit auch der Mensch. Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker