smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News>

Mexiko Partnerland Hannover Messe 2018

Hannover Messe 2018Mexiko wird Partnerland

In Anwesenheit des mexikanischen Wirtschaftsministers Ildefonso Guajardo Villarreal und Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, gaben Marc Siemering, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG, und Paulo Carreño, CEO von ProMéxico, mit der Unterzeichnung des Vertrags den offiziellen Startschuss für das Partnerland 2018. ProMéxico ist als Agentur der mexikanischen Bundesregierung für die Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen zuständig.

sep
sep
sep
sep
Hannover Messe 2018: Mexiko wird Partnerland

"Die ganze Welt der Industrie wird in einem Jahr auf Mexiko schauen", sagte Köckler. "Wir sind überzeugt, dass alle Seiten von dieser Partnerschaft profitieren und besonders die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Mexiko und Europa weiter ausgebaut werden."

Aktuell finden fast 80 Prozent des mexikanischen Außenhandels im nordamerikanischen Wirtschaftsraum statt. Gleichzeitig verfolgt Mexiko das Ziel, das Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union zur Ausweitung des transatlantischen Handels und gegenseitiger Investitionen zu aktualisieren. Als Partnerland hat Mexiko nun die herausragende Gelegenheit, sich der globalen Industrie mit neuen Technologiethemen, Investitionsmöglichkeiten, innovativen Wachstumsstrategien und Forschungsprojekten zu präsentieren.

Anzeige

Unter anderem für deutsche Unternehmen ist Mexiko in den vergangenen Jahren ein immer wichtigerer Markt und Standort geworden. Mit dem Bau neuer Fabriken strömen zahlreiche Zulieferer ins Land. Gleichzeitig bietet die Öffnung des Energiesektors interessante Geschäftschancen. Mexiko ist darüber hinaus mit Abstand das größte Zielland deutscher Ausfuhren in Lateinamerika.

Mit 120 Millionen Menschen ist Mexiko das einwohnerreichste spanischsprachige Land. Im Vergleich der Volkswirtschaften steht der OECD-Mitgliedsstaat Mexiko an Position 15 und wird als fortgeschrittenes Schwellenland sowie als Industrienation bezeichnet. Mexiko rangiert unter den Exportnationen der Welt auf Platz 13 sowie beim Import an 12. Stelle. Stark präsentiert sich das nordamerikanische Land im Ölexport sowie in der Automobilproduktion. Im Automobilsektor ist Mexiko der viertgrößte Exporteur.

Mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 1 043 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 steht Mexiko auf Platz zwei in Lateinamerika und erreichte damit einen Anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das mexikanische BIP setzt sich vor allem aus den Bereichen Dienstleistungen, Industrie und Handel zusammen und betrug 2016 pro Kopf etwa 8 623 US-Dollar.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

HANNOVER MESSE 2018: Die digitale Transformation schwebt über allem

HANNOVER MESSE 2018Die digitale Transformation schwebt über allem

Die HANNOVER MESSE 2018 ist Geschichte, aber ihre Themen wie Machine Learning, Künstliche Intelligenz, industrielle IT-Plattformen, der Ausbau der Stromnetze für Elektromobilität, der Einsatz von Robotik und autonomen Systemen in Produktion und Intralogistik sowie die Rolle des Menschen in der vernetzten Fabrik prägen Gegenwart und Zukunft.

…mehr
Cybersecurity: Betriebsprozesse intelligent schützen

CybersecurityBetriebsprozesse intelligent schützen

Die Cybersicherheit industrieller Anlagen ist darauf eingestellt, dass mögliche Angriffe den technologischen Prozess unterbrechen können. Dies ist mit katastrophalen Folgen verbunden, die nicht nur finanzieller Natur sein müssen. Ein wirksamer Schutz solcher Einrichtungen erfordert daher eine ständige Überwachung sowohl der Informationssysteme als auch der Betriebsprozesse. 

…mehr
HANNOVER MESSE 2018: Verschmelzung von Mechatronik und Digitalisierung

HANNOVER MESSE 2018Verschmelzung von Mechatronik und Digitalisierung

KUKA präsentiert aktuell auf der Hannover Messe unter dem Motto „industrial intelligence 4.0_beyond automation“ intelligente Automatisierungskonzepte für die Produktion von morgen. Wie KUKA die Welten von Mechatronik und Digitalisierung verschmelzen lässt, können Besucher am Stand erleben.

…mehr
HANNOVER MESSE 2018: e.GO Digital nutzt Mirosoft Azure

HANNOVER MESSE 2018e.GO Digital nutzt Mirosoft Azure

e.GO präsentiert auf dem Microsoft-Stand auf der Hannover Messe den Elektrokleinbus e.GO Mover für den Stadtverkehr sowie erste Mobilitätslösungen für den großstädtischen und industriellen Bereich.

…mehr
HANNOVER MESSE 2018: Die Fabrik der Zukunft

HANNOVER MESSE 2018Die Fabrik der Zukunft

Roboter, die sich ihrem menschlichen Gegenüber anpassen, AR-Brillen, die ihren Träger mit Informationen versorgen, und lernende Maschinen, die sich selbst optimieren. "Die Fabrik der Zukunft ist eine mitdenkende Fabrik mit dem Menschen im Mittelpunkt", fasst Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe, die Kernbotschaft der HANNOVER MESSE 2018 zusammen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker