smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News>

Mesago Messe Frankfurt übernimmt RosMould

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

ÜbernahmeMesago Messe Frankfurt übernimmt RosMould

Die Mesago Messe Frankfurt verstärkt ihr Technologieshow-Portfolio mit RosMould – der internationalen Fachmesse für Formenbau, Prototyping und 3D-Technologien in Moskau. Die Kaufvereinbarung wurde von Moldexpo LLC, dem Eigentümer der Show, und von Mesago Messe Frankfurt GmbH unterzeichnet.

sep
sep
sep
sep

„Russland zählt weiterhin zu den Ländern mit hohem Potenzial für Wirtschaftswachstum und Messe-Business. Auf dem Markt lässt sich ein gesteigerter Bedarf an Werkzeugmaschinen für Schlüsselbranchen wie Energiegewinnung, Transport, Fahrzeugbau und Landwirtschaft beobachten. RosMould bringt seit 2006 Fachleute aus verschiedensten Branchen zusammen und bietet innovative Lösungen im den Bereichen Konzeption und Herstellung von Produkten und Prototyping-Equipment sowie im Formen-, Druckgussformen- und Stanzformenbau. Die Messe Frankfurt ist einer der Key Player auf dem Messemarkt und verfügt über eine große Expertise auf vielen Geschäftsfeldern. Ihre Erfahrung leistet einen großen Beitrag zur weiteren Entwicklung von RosMould“, so Dmitry Sorokorensky, Geschäftsführer der Moldexpo LLC.

Anzeige

Petra Haarburger, Geschäftsführerin von Mesago Messe Frankfurt GmbH, kommentiert: „Die Übernahme von RosMould ist ein bedeutender Schritt bei der Erweiterung unseres Messeportfolios. Wir glauben fest an die positiven Perspektiven des russischen Marktes für zukunftsweisende Produktionstechnologien. Unsere Know-how durch Leitmessen wie die formnext powered by tct oder die SPS IPC Drives sowie die gute Kenntnis des russischen Marktes durch unsere Schwestergesellschaft Messe Frankfurt RUS sind Schlüsselfaktoren für die zukünftige erfolgreiche Entwicklung von RosMould.“

Als Messe für den Formenbaumarkt für morgen ist die RosMould eine wichtige Branchenplattform für industrielle Innovationen in Russland. Indem sie Industriedesigner und Produktentwickler mit Herstellern, Lieferanten und Endverbrauchern zusammenbringt, fördert sie neue Produkte und Entwicklungen. Die Additive Fertigung ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil der RosMould und eröffnet auch im Formenbau neue Potentiale. „Als Veranstalter der formnext, der weltweit führenden Messe für Additive Fertigung und intelligente industrielle Produktion, bieten wir die perfekte Ergänzung, um diese moderne Produktionstechnologie auch in Russland und in Osteuropa noch stärker zu etablieren“, so Sascha F. Wenzler, Bereichsleiter formnext, Mesago Messe Frankfurt GmbH.

Messe Frankfurt RUS ist die in Moskau ansässige Tochtergesellschaft des international tätigen Messekonzerns. Zu ihrem Portfolio gehören neun internationale Messe- und Forenmarken in Moskau, Kasan und Astana. Events wie Modern Bakery Moscow, Interlight Moscow powered by Light+Building oder Heimtextil Russia zählen zu den führenden Fachmessen in Russland und den GUS-Staaten.
Die russische Niederlassung veranstaltet zwei nationale chinesische Handelsmessen, die von der Regierung der Volksrepublik China initiiert wurden – die China Commodity Fair und die China Machinery Fair.

„Dank dieser Investition können wir dem russischen und internationalen Spitzentechnologiemarkt eine herausragende Plattform bieten. Mit unserer Expertise und unserem globalen Handelsnetzwerk gelingt es uns, die Innovationen von Wissensträgern auf den lokalen Markt zu übertragen. Messe Frankfurt RUS und Mesago sehen großes Potenzial in solchen Handelsmessen“, so Eugen Alles, Geschäftsführer der Messe Frankfurt RUS.

Die nächste RosMould findet vom 19. – 21.06.2018 im Rahmen der IEC Crocus Expo statt.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

ÜbernahmeBechtle akquiriert Schweizer Acommit AG

Die Bechtle AG akquiriert mit der Acommit AG, Horgen, einen der führenden Schweizer Dienstleister für Software und IT-Infrastrukturlösungen. Das 1983 gegründete Unternehmen ist anerkannter Spezialist für ERP-Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Dynamics/NAV und der Eigenentwicklung DIAS.

…mehr
Addtitive Fertigung: Materialise übernimmt ACTech GmbH

Addtitive FertigungMaterialise übernimmt ACTech GmbH

Materialise hat die Übernahme der ACTech GmbH, Hersteller kleiner Serien hochkomplexer Metallgussteile, bekanntgegeben und bündelt damit die Kompetenzen zu einem umfassenden Angebot in der Metallherstellung.

…mehr
Digitale Transformation: Schaeffler übernimmt autinity systems

Digitale TransformationSchaeffler übernimmt autinity systems

Die Schaeffler Gruppe setzt ihre digitale Agenda konsequent um. Ein Baustein hierfür ist der Erwerb des Unternehmens autinity Anfang Oktober 2017. Das in Chemnitz angesiedelte IT-Unternehmen ist spezialisiert auf digitale Maschinendatenerfassung und -auswertung.

…mehr
Übernahme: Altair übernimmt Componeering

ÜbernahmeAltair übernimmt Componeering

Altair hat die Componeering Inc., ein in Helsinki, Finnland, ansässiges, auf Strukturanalyse und Design von Verbundwerkstoffen spezialisiertes Technologieunternehmen, übernommen. Componeering, jetzt Altair Engineering Finland Oy, ist der Entwickler der ESAComp Verbundwerkstoff-Simulationssoftware.

…mehr

ÜbernahmeAltair übernimmt MODELiiS

Altair hat das Unternehmen MODELiiS, ein Anbieter von Software für die Entwurfsautomatisierung elektronischer Systeme (Electronic Design Automation, kurz EDA) für die Modellierung von Schaltkreisen, Systemdesign und Simulationswerkzeugen, mit Sitz in Grenoble, Frankreich, übernommen. 

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker