smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Konferenz: Die Möglichkeiten vernetzter Produktentwicklung

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

NewsKonferenz: Die Möglichkeiten vernetzter Produktentwicklung

sep
sep
sep
sep
News: Konferenz: Die Möglichkeiten vernetzter Produktentwicklung

Am 12. und 13. November 2013 trifft sich die internationale SimulationX Community zum 16. Mal zum Expertenaustausch auf dem ITI Symposium in Dresden. Das Programm der zwei Kongresstage, das in diesem Jahr unter der Überschrift ¿Integrierte Systemsimulation auf dem Weg zur Industrie 4.0¿ steht, gestalten fast 50 Referenten aus mehr als zehn Ländern, darunter namhafte Unternehmen und Institute. Sie berichten über Trends, Konzepte und Projekte rund um integrierte Systemsimulation und die nahtlose Einbindung von SimulationX in bestehende Toolketten. Am 14. November veranstaltet ITI im Rahmen seines Symposiums erneut den Tutorial-Tag mit interaktiven Workshops, in denen ITI-Ingenieure und SimulationX-Entwickler neue Programmfunktionen demonstrieren und Anleitungen für eine effiziente Modellbildung und Systemoptimierung geben. -sg-

ITI GmbH, Dresden, Tel. 0351/26050-0, http://www.iti.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

PLM: Leica Geosystems setzt bei Digitalstrategie auf Siemens

PLMLeica Geosystems setzt bei Digitalstrategie auf Siemens

Leica Geosystems, ein weltweit führender Anbieter für Messtechnik, hat sich zur Beschleunigung der digitalen Transformation für das Teamcenter-Portfolio der Business Unit für Product Lifecycle Management (PLM) von Siemens entschieden.

…mehr
CAE: Altair veröffentlicht FluxMotor

CAEAltair veröffentlicht FluxMotor

Altair gibt die Veröffentlichung von FluxMotor™, eine spezielle Plattform für die Vorentwicklung elektrisch angetriebener Maschinen, bekannt. FluxMotor ist Teil der Altair HyperWorks® CAE Suite, die auch Flux™, die führende Software für niederfrequente EM- und Wärmesimulation, umfasst.

…mehr
MI-Enterprise Connect für Teamcenter

WerkstoffeWerkstoffinformationen in Teamcenter

Das Integrationsmodul MI-Enterprise Connect for Teamcenter ermöglicht es Unternehmen, aus ihrer Granta-MI-Implementierung Übersichtskataloge von Werkstoffen zu definieren, mit der PDM-Software Teamcenter automatische Synchronisierungen durchzuführen.

…mehr
Dokumentation

Technische DokumentationBilder statt Worte

Kann man Bedienungsanleitungen, Aufbauanleitungen oder Montagevorschriften ganz ohne Text gestalten? Experten sagen ‚ja‘ und verweisen unter anderem auf Ikea, welches seine Montagehinweise seit Jahren ohne Text herausbringt.

…mehr
Professorin Jivka Ovtcharova und Michael Grethler

Messe für MetallbearbeitungAMB 2016: Der virtuelle Zwilling kommt

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Im Rahmen der Digitalisierung der Industrie werden auch Werkzeugmaschinen einbezogen. Einen Ausblick hierzu wird die Messe AMB im September liefern.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker