smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News>

GTT übernimmt Interoute

MarktGTT übernimmt Interoute

GTT Communications, Inc., ein führender Cloud- und Netzwerkanbieter für multinationale Kunden hat den Abschluss einer definitiven Kaufvereinbarung zur Übernahme von Interoute bekannt gegeben. Der Kaufpreis für den Betreiber eines der größten unabhängigen Glasfasernetze und Cloudnetzwerk-Plattformen in Europa, liegt bei rund 1.9 Milliarden Euro in bar.

sep
sep
sep
sep

Diese strategische Verbindung:
• Vergrößert die Reichweite erheblich und erweitert GTTs globales Tier-1-IP-Netzwerk mit einem von Europas weitläufigsten Glasfasernetzen. Das Netzwerk umfasst über 400 Points of Presence, deckt 24 Metropolregionen ab und verbindet 126 Städte in 29 Ländern.
• Stärkt GTTs Führungsposition im Bereich software-definiertes Wide-Area-Netzwerk (SD-WAN) durch die Erweiterung der Leistungsmöglichkeiten.
• Verbessert GTTs Cloud-Connectivity-Plattform durch 15 zusätzliche Rechenzentren, 17 Virtual Data Center und 51 Co-Location-Zentren.
• Unterstützt die GTT Cloudnetzwerk-Dienste durch Infrastruktur, Edge und Hosted Services.
• Erweitert und ergänzt GTTs multinationales Kundenstamm durch die Anbindung von über 1.000 strategischen Unternehmens- und Carrier-Kunden, die ihren Hauptsitz hauptsächlich in Europa haben.
• Erweitert GTTs globales Team um eine erstklassige Vertriebs-, Betriebs- und Kundendienstorganisation.

„Die Übernahme von Interoute stellt einen großen Schritt in Richtung unseres Ziels dar, Menschen über Unternehmensgrenzen hinweg und weltweit miteinander zu verbinden“, sagt Rick Calder, CEO und Präsident von GTT. „Diese Kombination schafft einen leistungsstarken Marktführer mit großer Reichweite, spezifischen Netzwerk-Assets und prämierten Produkten, um den wachsenden Bedarf der Kunden nach einem Cloud-Angebot in Europa, den USA und rund um die Welt abzudecken. Aufgrund unseres erfolgreichen und bewährten Akquisitionsmodells erwarten wir die Integration innerhalb von drei bis vier Quartalen nach der Übernahme vollständig abzuschließen und eine sieben- oder achtfache post-synergy Vervielfältigung des bereinigten EBITDA oder besser auf einer Proforma-Basis.

„Diese Übernahme stellt ein aufregendes neues Kapitel für Interoute, GTT, unsere Kunden und unser Team dar“, kommentiert Gareth Williams, CEO von Interoute. „Die vereinten Assets und Stärken unserer beiden Unternehmen schaffen ein starkes Leistungsportfolio aus Hochleistungskonnektivität mit geringer Latenz und innovativen Cloud- und Edge-Infrastruktur-Diensten, um unsere Kunden in der digitalen Wirtschaft weltweit zu unterstützen.“

Interoute hat große Unterstützung von seinen Anteilseignern (der Sandoz Family Foundation, Aleph Capital und Crestview Partners) in Bezug auf seine Strategie zum Aufbau und zur Konsolidierung des europäischen Glasfaser-, Cloud- und Konnektivitätsmarktes erhalten, mit dem Ziel, einen Player mit großer Reichweite und internationaler Präsenz zu schaffen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Digitale Transformation: Fünf Herausforderungen, die SD-WAN lösen kann

Digitale TransformationFünf Herausforderungen, die SD-WAN lösen kann

Klassische Unternehmensnetzwerke werden immer mehr mit Software-Defined-Wide-Area-Networks (SD-WAN) nachgerüstet. Dieser Trend weist den Weg in die Zukunft, weil dadurch ermöglicht wird, fünf aktuelle Herausforderungen klassischer Netzwerk-Architekturen besser zu lösen, wenn diese in die Cloud emigriert werden sollen.

 

…mehr
Digitalisierung: Interoutes Glasfasernetzwerk unterstützt die digitale Transformation des Vatikans

DigitalisierungInteroutes Glasfasernetzwerk unterstützt die digitale Transformation des Vatikans

Interoute, der globale Cloud- und Netzwerkanbieter, hat bekannt gegeben, dass sein Glasfasernetzwerk die Einführung des neuen Onlineportals des vatikanischen Sekretariats für die Kommunikation unterstützt. Das Portal vereint unterschiedliche Medienkanäle (Radio, TV und Verlag) auf einem Interface. Es unterstützt so das Vorhaben der Kirche, sich mehr aktuellen digitalen Entwicklungen zuzuwenden.

…mehr
News: Interoute Cloud mit neuem Angebot in São Paulo

NewsInteroute Cloud mit neuem Angebot in São Paulo

Interoute, ein globaler Cloud- und Netzwerkanbieter, hat bekannt gegeben, seine Dienste nun auch in São Paulo, Brasilien, anzubieten. Es ist der erste Standort des Unternehmens in Südamerika und wird verschiedene Verbindungslösungen in Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bereitstellen sowie ein neue Virtual-Data-Centre-Zone beherbergen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

AMA gibt Marktzahlen bekannt

AMA-VerbandSensorik und Messtechnik wachsen deutlich

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt 9 Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten Quartal 2018 wieder ein Umsatzplus von 9 Prozent.

…mehr
Siemens und Covestro vertiefen ihre Partnerschaft.

DigitalisierungSiemens und Covestro vertiefen strategische Partnerschaft

Siemens und Covestro haben einen gemeinsamen Joint Business Development Plan abgeschlossen, um ihre langjährige Partnerschaft, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, strategisch weiter voranzubringen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker