smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Dokumenten- Workflows

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

NewsDokumenten- Workflows

Wie Dokumente (Rechnungen, Lieferscheine oder andere Belege) schnell und intelligent zu erfassen, zielgerichtet und sicher abzulegen sind sowie gleichzeitig unternehmensweit digital weiterverarbeitet werden können, steht im Mittelpunkt des gemeinsamen Auftritts von Konica Minolta und Windream am Stand J20 in Halle 3. Die beiden Hersteller zeigen anhand von drei verschiedenen Workflows die reibungslose Interaktion von Hard- und Software und präsentieren den Besuchern effektive Komplettlösungen für die Optimierung von Arbeits- und Ablaufprozessen im Unternehmen.

sep
sep
sep
sep
News: Dokumenten- Workflows

Der erste und neueste Workflow beinhaltet »windream bizhub connect«; hier ist das Konica Minolta bizhub-Multifunktionssystem vollständig in das ECM-System Windream integriert. Das Display des bizhub-Systems wird zur ECM-Bedienoberfläche und Benutzer können Dokumente scannen, Workflows starten und weitere ECM-spezifische Aktionen anstoßen. Nach dem Scannen werden alle Informationen nahtlos an das ECM-System und den gesamten Workflow für eine sofortige Weiterverarbeitung übergeben.

Anzeige

Weiterhin wird ein Workflow für die vollautomatische Verschlagwortung und digitale Bereitstellung oder Ablage von Dokumenten, die regelmäßig eingescannt werden müssen, gezeigt. Die serverbasierte Software-Applikation »OpenAPI Scan« erspart das zeitaufwändige Nachbearbeiten von gescannten Dokumenten für die Archivierung, indem bereits am Bedienpanel des Multifunktionssystems ein vorab festgelegter Dokumententyp ausgewählt und typenspezifische Merkmale wie zum Beispiel die Rechnungsnummer eingegeben werden. Für eine automatisierte Weiterverarbeitung werden gleichzeitig XML-Dateien produziert und windream zur Verfügung gestellt.

Einen Schritt weiter gehen die beiden Aussteller beim dritten Workflow. Kombiniert mit dem neuen Farbmultifunktionssystem bizhub C652DS erleben Besucher eine innovative Lösung für die revisionssichere Archivierung hoher Dokumentenaufkommen. Dank einer lernfähigen Erfassungssoftware entfällt die manuelle Indexierung der Belege vor dem Scanvorgang, da einmal »gelernte« Dokumententypen wieder erkannt werden. Zusätzlich werden relevante Textinhalte wie Rechnungsnummer oder Datum an vorab definierten Stellen ausgelesen und zusammen mit dem Dokument und dessen Typ aktiv an das ECM-System übergeben. Ab diesem Zeitpunkt startet der Lebenszyklus des Dokuments im Workflow, neue nachverfolgbare Versionen können entstehen, weiterbearbeitet und zum Schluss sicher abgelegt werden. -sg-

Konica Minolta GmbH, Langenhagen Tel. 0800/6466582, http://www.konicaminolta.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

METAV 2018: Industrie 4.0 im Fokus

METAV 2018Industrie 4.0 im Fokus

Heute hat die METAV 2018 – 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung – ihre Tore geöffnet. Bis Samstag zeigen 560 Aussteller aus 24 Ländern ihre Maschinen, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Industrieproduktion.

…mehr

ExpertentippIst Ihr CRM fit für die DSGVO?

Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) europaweit wirksam. Um keine hohe Strafe zu riskieren, müssen Unternehmen nachweisen können, was mit erhobenen Kundendaten geschieht. atlantis media erklärt, wie Unternehmen auf der sicheren Seite sind.

…mehr
News: Interoute Cloud mit neuem Angebot in São Paulo

NewsInteroute Cloud mit neuem Angebot in São Paulo

Interoute, ein globaler Cloud- und Netzwerkanbieter, hat bekannt gegeben, seine Dienste nun auch in São Paulo, Brasilien, anzubieten. Es ist der erste Standort des Unternehmens in Südamerika und wird verschiedene Verbindungslösungen in Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bereitstellen sowie ein neue Virtual-Data-Centre-Zone beherbergen.

…mehr
Datenschutzgrundverordnung: Neue Funktionen für DSGVO-Compliance

DatenschutzgrundverordnungNeue Funktionen für DSGVO-Compliance

Der global agierende Anbieter von Business Software IFS hat spezielle Funktionen für IFS Applications veröffentlicht, die Unternehmen die Compliance mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU erleichtern.

…mehr
SysML: Standards für das IoT

SysMLStandards für das IoT

CONTACT Software ist der Object Management Group (OMG) beigetreten, um Standards für das industrielle Internet der Dinge mitzugestalten. Erstes Projekt ist die Erweiterung der Systems Modeling Language für die disziplinübergreifende Entwicklung smarter Produkte.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker