smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> DNC-Datenbank-Lösung: Shop Floor Connect for Teamcenter mit neuem Failover-Modus
Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

NewsDNC-Datenbank-Lösung: Shop Floor Connect for Teamcenter mit neuem Failover-Modus

A+B Solutions hat Ende letzten Jahres das Release 2012.3 seiner webbasierte DNC-Zusatzlösung Shop Floor Connect for Teamcenter freigegeben, die die Prozesskette nahtlos bis in die Fertigung schließt ¿ ohne Schnittstellen und eigene Datenhaltung. Die Version unterstützt die aktuelle Teamcenter-Version 9.1 UA und bietet neben vielen Verbesserungen und Anpassungen für einen ausfallsicheren Betrieb der Fertigung einen neu entwickelten Failover-Modus, der eine 24 Stunden/7 Tage-Verfügbarkeit der Fertigungsdaten von Teamcenter sicherstellt.

sep
sep
sep
sep

Auf Kundenwunsch entwickelt, besteht nun die Möglichkeit, über einen sogenannten Cache Modus alle von den Maschinen oder Maschinenbediener angeforderte Daten auf einem separaten Failover-Server zwischen zu speichern. Wird die Verbindung zu Teamcenter aufgrund einer Wartung oder durch eine Netzwerkstörung unterbrochen, kann Shop Floor Connect manuell in den 'Failover'-Modus geschaltet werden. Alle Suchabfragen werden dann vom internen Cache beantwortet, in dem die zuvor angeforderten und gespeicherten Daten vorhanden sind. Voraussetzung hierfür ist eine Lizenz und Installation des Shop Floor Connect Server auf jedem lokalen Failover Server. -mc-

Anzeige

A+B Solutions GmbH, Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171/92740-0, http://www.aplusb-solutions.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

AMA gibt Marktzahlen bekannt

AMA-VerbandSensorik und Messtechnik wachsen deutlich

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt 9 Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten Quartal 2018 wieder ein Umsatzplus von 9 Prozent.

…mehr
Siemens und Covestro vertiefen ihre Partnerschaft.

DigitalisierungSiemens und Covestro vertiefen strategische Partnerschaft

Siemens und Covestro haben einen gemeinsamen Joint Business Development Plan abgeschlossen, um ihre langjährige Partnerschaft, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, strategisch weiter voranzubringen.

…mehr
Omron und Cisco treiben IoT-Sicherheit in der Industrie voran.

ZusammenarbeitOmron und Cisco verbessern IoT-Sicherheit in der Produktion

Um die IoT-Sicherheit in Fabriken weiter zu verbessern, arbeitet Omron mit Cisco zusammen. Im Rahmen der Kooperation werden Ciscos Netzwerk- und Sicherheitstechnologien in die SPSen von Omron integriert.

…mehr
Fanuc und MPDV kooperieren

KooperationFanuc und MPDV vernetzen Maschinen, Roboter und Fertigungs-IT

Das japanische Unternehmen Fanuc und MES-Anbieter MPDV beschließen eine intensive Kooperation im Bereich Industrial Internet of Things.

…mehr
Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie

McKinsey-StudieWie KI die Arbeitswelt verändert

Durch Künstliche Intelligenz und Automatisierung verändert sich der Arbeitsalltag und damit auch der Mensch. Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker