smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Datensicherheit: Lückenloser Know-how-Schutz

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

NewsDatensicherheit: Lückenloser Know-how-Schutz

sep
sep
sep
sep
News: Datensicherheit: Lückenloser Know-how-Schutz

Als Adobe-Partner bietet Seal Systems die Adobe DRM (Digital Rights Management)-Lösungen zum lückenlosen Know-how-Schutz von Dokumenten an. Der Fokus der Lösung liegt dabei auf der nahtlosen Integration des digitalen Rechtemanagements in die gesamte PLM-, DVS- und ECM-Umgebung des Kunden. Zielgruppe für die vollintegrierten DRM-Systeme sind Unternehmen aller Branchen, für die der durchgängige Schutz ihrer Dokumente geschäftskritisch ist.
Seal Systems integriert Adobe-DRM-Server zum Beispiel in das SAP-Dokumentenmanagement (SAP DVS), so dass ein Anwender nicht mehr in der Lage ist, Dokumente aus dem SAP DVS zu holen, ohne dass die Dokumente zusätzlich mit dem DRM-Rechteschutz versehen sind: Es werden sprichwörtlich alle Ausgänge dicht gemacht. Für alle anderen PLM-, DMS- oder ECM- Systeme liefert der Software-Hersteller außerdem Schnittstellen für allgemeine Konvertierungsaufgaben. Als Vorteil nennt Uwe Wächter von Seal Systems hierbei vor allem: "Unsere Kunden können mit dieser Lösung sicher sein, dass jedes Dokument, welches ihr Unternehmen verlässt, durchgängig geschützt ist und nur unter ihrer Kontrolle genutzt werden kann." -mc-

Seal Systems, Röttenbach, Tel. 09195/926-0, http://www.sealsystems.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

PLM: Quick-Start für digitale Transformation

PLMQuick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg einen ganzheitlichen Prozess und somit einen durchgängigen Informationsfluss von der ersten Produktidee bis zum operativen Betrieb zu etablieren.

…mehr
Simulation: Optimierte Simcenter-Lösung von Siemens

SimulationOptimierte Simcenter-Lösung von Siemens

Siemens kündigt die neueste Version der Software Simcenter Amesim™ an, seiner führenden 1D-Plattform für mechatronische Systemsimulation.

…mehr
Planungssoftware: Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

PlanungssoftwareLiebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem ERP-System das Planungswerkzeug HSplan des Unternehmens HSi zur Seite.

…mehr
IT-Solutions: Advanced Machine Engineering

IT-SolutionsAdvanced Machine Engineering

Siemens kündigt eine neue Lösung für die Industriemaschinen-Branche an: Advanced Machine Engineering. Die Software richtet sich an Maschinenhersteller, die sich steigender Produktkomplexität und kürzeren Lieferzeiten stellen müssen.

…mehr
Digitale Transformation: Vollgas für mehr Wachstum

Digitale TransformationVollgas für mehr Wachstum

KTM hat das Anwendungsspektrum der PTC Creo® CAD-Software sowie der PTC Windchill® PLM-Software signifikant erhöht. Das Unternehmen entschied sich außerdem für PTC ThingWorx Navigate®, der rollenbasierten App für das bereichsübergreifende Datenmanagement, die jeder einzelnen Unternehmensabteilung schnell und einfach die für sie relevanten Daten aus Windchill bereitstellt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker