smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Croud-Sourcing: Web-2.0-Autohersteller Local Motors setzt auf Solid Edge

NewsCroud-Sourcing: Web-2.0-Autohersteller Local Motors setzt auf Solid Edge

Local Motors gilt als erster Web-2.0-Autohersteller der Welt: Design, Marktforschung und Konstruktion liegen bei diesem Unternehmen aus dem Silicon Valley in den Händen der globalen Internet-Community. Für die gemeinsame CAD-Entwicklungsarbeit hat sich das Unternehmen für Solid Edge von Siemens PLM Software entschieden. 'Co-creation' lautet das Zauberwort, mit dem die Local-Motors-Gründer Jay Rogers und Jeff Jones die Web-2.0-Prinzipien des Crowdsourcings erfolgreich auf den Automobilbereich übertragen haben: Eine mittlerweile 13.000 Mitglieder starke Community aus engagierten Designern und Konstrukteuren arbeitet gemeinsam an einem neuen Auto. Local Motors stellt gemeinsam mit Siemens PLM Software seiner Community dafür eine exklusive Version von Solid Edge zur Verfügung: Solid Edge Design1 füllt die Lücke zwischen kostenloser 2D-Software und den umfangreichen Produkten für den professionellen Einsatz.

sep
sep
sep
sep

Die Software basiert auf der Vollversion von Solid Edge und verfügt zum Beispiel über Baugruppen- und Teilemodellierung in 3D mit Hilfe der Synchronous Technology. Darüber hinaus setzt Local Motors auch das Dateiformat JT ein. Local Motors wird künftig alle CAD-Modelle in das stark komprimierte, offene Format umwandeln. Ein kostenloses Programm erlaubt es Interessenten, die 3D-Darstellungen in einem herkömmlichen Browserfenster zu betrachten und zu kommentieren. Den Entscheidungsträgern bei Local Motors gefiel an Solid Edge besonders die einfache Bedienbarkeit, die zudem den leichten Austausch mit 3D-Geometriedaten von anderen Anwendungen ermöglicht. "Wir suchten einen Partner, der unser außergewöhnliches Geschäftsmodell versteht und ein dazu passendes CAD-Tool anbietet", beschreibt Rogers den Auswahlprozess. Solid Edge Design1 ist für die Mitglieder der Local Motors Community als kostenlose Testversion verfügbar. Seit Januar 2012 bietet Local Motors die Software im Monatsabonnement an.-mc-

Anzeige

Siemens Industry Software GmbH & Co. KG, Köln
Tel. 0221/20802-0, www.siemens.com/plm

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

AMA gibt Marktzahlen bekannt

AMA-VerbandSensorik und Messtechnik wachsen deutlich

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt 9 Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten Quartal 2018 wieder ein Umsatzplus von 9 Prozent.

…mehr
Siemens und Covestro vertiefen ihre Partnerschaft.

DigitalisierungSiemens und Covestro vertiefen strategische Partnerschaft

Siemens und Covestro haben einen gemeinsamen Joint Business Development Plan abgeschlossen, um ihre langjährige Partnerschaft, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, strategisch weiter voranzubringen.

…mehr
Omron und Cisco treiben IoT-Sicherheit in der Industrie voran.

ZusammenarbeitOmron und Cisco verbessern IoT-Sicherheit in der Produktion

Um die IoT-Sicherheit in Fabriken weiter zu verbessern, arbeitet Omron mit Cisco zusammen. Im Rahmen der Kooperation werden Ciscos Netzwerk- und Sicherheitstechnologien in die SPSen von Omron integriert.

…mehr
Fanuc und MPDV kooperieren

KooperationFanuc und MPDV vernetzen Maschinen, Roboter und Fertigungs-IT

Das japanische Unternehmen Fanuc und MES-Anbieter MPDV beschließen eine intensive Kooperation im Bereich Industrial Internet of Things.

…mehr
Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie

McKinsey-StudieWie KI die Arbeitswelt verändert

Durch Künstliche Intelligenz und Automatisierung verändert sich der Arbeitsalltag und damit auch der Mensch. Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker