smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Adventureland Digital World

CeBIT Global Conferences 2017Adventureland Digital World

Apple-Mitgründer Steve Wozniak, Whistleblower Edward Snowden, Star-Reporter Jeff Jarvis, Wikipedia-Gründer Jimmy Wales und Bioethik-Guru Nick Bostrom haben etwas gemeinsam: Sie alle waren Sprecher bei den CeBIT Global Conferences in Hannover. Im März 2017 geht der internationale Kongress erneut an den Start – auf die Reise ins digitale Abenteuerland…

sep
sep
sep
sep
CeBIT Global Conferences 2017: Adventureland Digital World

Zukunftsvisionen von Vordenkern
Virtuelle Realitäten, humanoide Roboter, Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge, ja sogar das Leben auf dem Mars – die CeBIT Global Conferences 2017 nehmen ihre Gäste vom 20. bis 24. März mit auf Entdeckungsreise ins „Adventureland – Digital World“. Ziel sind die Trendthemen der digitalen Welt.

Ausgangspunkt der Reise ist die Halle 8 auf dem hannoverschen Messegelände. Dort treffen „digital people“, IT-Anbieter und -Anwender, Internetfirmen und Investoren, Kreative und Vordenker auf all diejenigen, die mehr über die aktuellen Entwicklungen und die „next big things“ der Digitalisierung erfahren möchten.

Anzeige

Internationale Top-Speaker
Zu entdecken gibt es vor allem Ideen und Visionen von der Zukunft der digitalen Welt, präsentiert von zahlreichen Top-Speakern, wie zum Beispiel vom Atari-Gründer Nolan Bushnell, der einmal Arbeitgeber von Steve Jobs und Steve Wozniak war. Bushnell gilt als Vater der digitalen Spiele-Industrie und setzte sich frühzeitig für die Förderung von Startups in diesem Bereich ein. In seiner aktuellen Firma Brainrush entwickelt er Lern-Software mit Virtual-Reality- und Videospiel-Elementen.

Professor Hiroshi Ishiguro, Direktor des Intelligent Robotics Laboratory an der Universität in Osaka, gilt als internationaler Popstar der japanischen Roboterforschung. Im März 2017 kommt er mit seinem maschinellen Doppelgänger zu den CeBIT Global Conferences. Ishiguro steuert den Androiden über das Internet, gibt seine Bewegungen vor und lässt ihn über eine entsprechende Sprach-Software reden – natürlich mit Ishiguros Stimme.

Einer der weltweit führenden Experten für Künstliche Intelligenz ist der gebürtige Brite und in Australien lebende Toby Walsh von der Universität New South Wales in Sydney. Walsh war Initiator eines offenen Briefes, der ein Verbot von autonomen Waffen bzw. „Killerrobotern“ fordert. Er ist Befürworter von Regulierungsmaßnahmen, die sicherstellen, dass Künstliche Intelligenz unser Leben verbessert, statt uns zu schaden.

Kann man Geschmacksnerven so stimulieren, dass Gemüse plötzlich nach Schokolade schmeckt? Adrian David Cheok, Professor für Pervasive Computing an der City University London und Direktor der Mixed Reality Labs in Singapur, hat herausgefunden, dass jeder Geschmackssinn durch eine bestimmte elektrische Frequenz stimuliert werden kann. Derzeit forscht Cheok daran, wie man virtuellem Essen Geschmack und Textur verleihen kann.

Weit voraus blickt auch der Niederländer Bas Lansdorp, der die Stiftung Mars One ins Leben gerufen hat – eines der spektakulärsten, aber auch umstrittensten Vorhaben in der Raumfahrt. Ziel von Mars One ist es, ab dem Jahr 2027 Menschen auf dem Mars anzusiedeln. Sie sollen dort in einer speziellen Siedlung leben – ohne Rückkehrmöglichkeit zur Erde.

Vier Bühnen im „Adventure-Look“
Passend zum „Outfit“ der CeBIT Global Conferences 2017 präsentieren sich auch die Vortrags- und Diskussionsbühnen im Adventure-Look: Die Sakura Stage hat sich am Partnerland der kommenden CeBIT orientiert und die Japanische Kirschblüte als Namensgeber gewählt. Die Kirschblüte steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Die Ginkgo Stage hat ihren Namen dem Ginkgo-Baum zu verdanken, einem Symbol für Umweltschutz und Frieden. Der Bambus der Bamboo Stage gilt als Glücksbringer und Symbol für Kraft, Wachstum und positive Lebensenergie. Der Palmzweig, Namenspatron der Palm Stage, verkörpert das Zeichen des Sieges, des Triumphes und der Freude.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

AMA gibt Marktzahlen bekannt

AMA-VerbandSensorik und Messtechnik wachsen deutlich

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt 9 Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten Quartal 2018 wieder ein Umsatzplus von 9 Prozent.

…mehr
Siemens und Covestro vertiefen ihre Partnerschaft.

DigitalisierungSiemens und Covestro vertiefen strategische Partnerschaft

Siemens und Covestro haben einen gemeinsamen Joint Business Development Plan abgeschlossen, um ihre langjährige Partnerschaft, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, strategisch weiter voranzubringen.

…mehr
Omron und Cisco treiben IoT-Sicherheit in der Industrie voran.

ZusammenarbeitOmron und Cisco verbessern IoT-Sicherheit in der Produktion

Um die IoT-Sicherheit in Fabriken weiter zu verbessern, arbeitet Omron mit Cisco zusammen. Im Rahmen der Kooperation werden Ciscos Netzwerk- und Sicherheitstechnologien in die SPSen von Omron integriert.

…mehr
Fanuc und MPDV kooperieren

KooperationFanuc und MPDV vernetzen Maschinen, Roboter und Fertigungs-IT

Das japanische Unternehmen Fanuc und MES-Anbieter MPDV beschließen eine intensive Kooperation im Bereich Industrial Internet of Things.

…mehr
Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie

McKinsey-StudieWie KI die Arbeitswelt verändert

Durch Künstliche Intelligenz und Automatisierung verändert sich der Arbeitsalltag und damit auch der Mensch. Welchen Einfluss die Digitalisierung auf den Menschen hat und welche Fähigkeiten und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, zeigt eine aktuelle Studie.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker