smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Cebit 2014: Große Datenmengen strategisch nutzen

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

Cebit 2014Cebit 2014: Große Datenmengen strategisch nutzen

sep
sep
sep
sep
Cebit 2014: Cebit 2014: Große Datenmengen strategisch nutzen

Vom 10. bis 14. März verwandelt sich Hannover wieder zum Mekka der IT-Branche. Dann präsentieren über 3.500 Aussteller auf der Cebit 2014 ihre neuesten Entwicklungen rund um IT-Sicherheit, Cloud-Computing, Enterprise Communication und mehr. Die Trendthemen in diesem Jahr heißen: Big Data und Datability.

Unternehmen erkennen zwar die Bedeutung und die Möglichkeiten, die in ihren großen Datenbeständen stecken. Oftmals fehlt es jedoch an Know-how, um die schnell wachsende Menge an unterschiedlich strukturierten Daten für ihre Zwecke zu analysieren und Gewinn bringend einzusetzen. "Der kompetente und sichere Umgang mit großen Datenmengen ist Voraussetzung für eine global funktionierende Marktwirtschaft", so Cebit-Vorstand Oliver Frese. Mit der Wortschöpfung Datability wird die Fähigkeit beschrieben, größte Datenmengen in höchster Geschwindigkeit zu analysieren und nachhaltig zu nutzen. Mit den Möglichkeiten von Big Data und Datability wachsen auch neue Geschäftsmodelle. Wie es Unternehmen gelingt, diese ungenutzten Schätze zu heben, zeigt Microsoft anhand von Live-Szenarien auf der Cebit unter dem Motto: "Adding Productivity To Datability".

Big Data nützen jedem

Big Data und Datability sind auch Themen für kleine und mittlere Unternehmen. In der ERP-Area (Halle 5) präsentieren Softwareanbieter ihre neuesten Entwicklungen rund um Enterprise Resource Planning. Anwendungen wie BI, DMS oder PLM, die tief in die betriebswirtschaftlichen Prozesse von ERP-Lösungen integriert sind, schaffen den entscheidenden Informationsvorsprung. Das ERP-Forum ist eine etablierte Plattform für Fachbesucher, die sich zum Thema ERP auf den neuesten Stand bringen möchten. Die von der Firma Trovarit organisierten ERP-Guided-Tours erklären Ansätze und Stärken der vorgestellten Software-Lösungen und behandeln aktuelle und zukünftige Herausforderungen für Unternehmen.

Datability verlangt IT-Sicherheit

Bereits auf der Cebit 2013 war die Security World einer der stärksten Anziehungspunkte. Für rund 50.000 Fachbesucher stand das Thema IT-Sicherheit im Mittelpunkt des Messebesuchs. Angesichts der anhaltenden Diskussionen um Sicherheit im Netz, Prism und Tempora dürften diese Zahlen weiter steigen. Neben der zentralen Informationsstelle in Halle 12 sind Lösungen zur IT-Sicherheit auch in vielen weiteren Angebotsschwerpunkten zu sehen. Von den zehn weltweit größten Security-Software-Herstellern sind sieben auf der Cebit vertreten: EMC, IBM, Kaspersky, Microsoft, McAfee (jetzt Teil von Intel), Symantec, und Trend Micro, und. Aus der europäischen Top-Ten-Liste ist der IT-Sicherheitsspezialist Sophos vor Ort. Weitere namhafte Anbieter im Security-Segment der Cebit stellen unter anderem in Halle 12 und in Halle 7 aus.

Highlight: Industrial Users Conference

Erstmals in diesem Jahr findet die Cebit-Anwenderkonferenz in einer eigenen Halle statt. Im Rahmen eines 70-stündigen Programms präsentieren mehr als 100 Sprecher aktuelle Themen aus der IT-Welt. Am Cebit-Montag liegt der Fokus im Bereich Energy mit Blick auf die Sicherheit im Smart Grid und in Rechenzentren als Energiewendetechnologie. Industrie 4.0 heißt das Kernthema am Messe-Dienstag. Am Mittwoch dreht sich alles um Automotive und Aviation. Der Donnerstag steht für Trust & Security sowie Health und M2M-Solutions. Am Freitag sind die Schwerpunktthemen Smart Cities und Logistik.

"Als Verband der IT-Anwender in Deutschland freuen wir uns sehr über dieses neue Konferenzformat der Cebit. Gerade in den fertigenden Branchen hat die IT noch enormes Potenzial, das mit aktuellen Themen wie Industrie 4.0, Smart Grid oder Connected Car immer öfter gehoben werden kann. Auf der Industrial Users Conference finden unsere Mitglieder sicher spannende neue Ideen und interessante Gesprächspartner", erklärt Christoph Hecker, Geschäftsführer des Voice e.V. -sg-


Christoph Scholze

Deutsche Messe, Hannover, Tel. 0511/89-0, www.cebit.de


Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Book Release: „Digitalisierung auf mittelständisch“

Book Release„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das Thema anzugehen ist, begegnet PROCAD-Geschäftsführer Raimund Schlotmann in seinem neuen, praxisnahen Buch „Digitalisierung auf mittelständisch“ 

…mehr
METAV 2018: Industrie 4.0 im Fokus

METAV 2018Industrie 4.0 im Fokus

Heute hat die METAV 2018 – 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung – ihre Tore geöffnet. Bis Samstag zeigen 560 Aussteller aus 24 Ländern ihre Maschinen, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Industrieproduktion.

…mehr

ExpertentippIst Ihr CRM fit für die DSGVO?

Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) europaweit wirksam. Um keine hohe Strafe zu riskieren, müssen Unternehmen nachweisen können, was mit erhobenen Kundendaten geschieht. atlantis media erklärt, wie Unternehmen auf der sicheren Seite sind.

…mehr
News: Interoute Cloud mit neuem Angebot in São Paulo

NewsInteroute Cloud mit neuem Angebot in São Paulo

Interoute, ein globaler Cloud- und Netzwerkanbieter, hat bekannt gegeben, seine Dienste nun auch in São Paulo, Brasilien, anzubieten. Es ist der erste Standort des Unternehmens in Südamerika und wird verschiedene Verbindungslösungen in Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bereitstellen sowie ein neue Virtual-Data-Centre-Zone beherbergen.

…mehr
Datenschutzgrundverordnung: Neue Funktionen für DSGVO-Compliance

DatenschutzgrundverordnungNeue Funktionen für DSGVO-Compliance

Der global agierende Anbieter von Business Software IFS hat spezielle Funktionen für IFS Applications veröffentlicht, die Unternehmen die Compliance mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU erleichtern.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker