smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Bauteilbestände effizient reduzieren

CAD-Daten KlassifizierungBauteilbestände effizient reduzieren

sep
sep
sep
sep
CAD-Daten Klassifizierung: Bauteilbestände effizient reduzieren

Simus Systems bietet mit dem neuen Simus Classmate 6.1 eine Lösung, um CAD-Datenbestände schnell und kostengünstig zu klassifizieren, zu durchsuchen und wieder zu verwenden. Durch die Integration in gängige CAD-Programme, die Anbindung an etablierte ERP-Systeme und die benutzerfreundliche Gestaltung der verschiedenen Classmate-Module können Konstrukteure und Einkäufer den Bauteilebestand wirksam reduzieren und so nachhaltig Kosten einsparen.

Die neue Version 6.1 ist eine umfassende Software-Suite sich einander ergänzender Lösungen für die automatische Klassifizierung, grafische Produktsuche sowie die automatische Arbeitsplanung von Bauteilen. Höhere Wiederholraten, weniger Dubletten, schnelle Kostenkalkulationen sowie ein logisch klassifizierter CAD-Datenbestand sind die wichtigsten Vorteile, die sich aus dem Zusammenspiel der Komponenten Classmate CAD, Classmate Data, Classmate Plan, Classmate Finder und Classmate Easy Finder ergeben.

Bei der Weiterentwicklung der Software-Suite wurde großer Wert auf die individuelle Anpassbarkeit der verschiedenen Benutzungsoberflächen, die Nachvollziehbarkeit getätigter Arbeitsschritte sowie die unkomplizierte Zugriffs- und Benutzerverwaltung gelegt. Insgesamt wurden die Abläufe beschleunigt und Prozesse leistungsfähiger gestaltet, um Daten noch schneller und effektiver ermitteln zu können. -csc-

Simus Systems, Karlsruhe, Tel. 0721/83 08 43-0, www.simus-systems.com

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

CAD: Mehr aus CAD-Daten herausholen

CADMehr aus CAD-Daten herausholen

Datenmanagement in der Fertigungsindustrie – darauf hat sich die simus systems GmbH mit ihrer Softwaresuite simus classmate spezialisiert. Hier geben die Experten Tipps, wie Fertiger ihre CAD-Daten optimal nutzen können.

…mehr
CAD: Effizienter konstruieren 

CADEffizienter konstruieren 

simus systems stellt ab sofort die neue Version 8.4 der Software simus classmate bereit. Diese modulare Software-Suite vereinfacht Aufgaben wie Datenmanagement, Konstruktion, Arbeitsplanung und Kalkulation, die als wichtige Voraussetzungen der Industrie 4.0 gelten. 

…mehr
Suchmaschine für CAD-Daten: So finden Profis schneller

Suchmaschine für CAD-DatenSo finden Profis schneller

Täglich sind Konstrukteure, Einkäufer und Lageristen in der technischen Industrie auf der Suche: Ob Bauteil,  oder passendes Gegenstück – schnelle Ergebnisse sparen Kosten sowie Arbeitszeit und Dubletten werden vermieden. Der „classmate FINDER“ bietet rasche und effektive Möglichkeiten, beispielsweise mit Hilfe eines „Geometrischen Fingerabdrucks“.

…mehr
CAD-Daten Klassifizierung: Bauteilbestände effizient reduzieren

CAD-Daten KlassifizierungBauteilbestände effizient reduzieren

Simus Systems bietet mit dem neuen Simus Classmate 6.1 eine Lösung, um CAD-Datenbestände schnell und kostengünstig zu klassifizieren, zu durchsuchen und wieder zu verwenden. Durch die Integration in gängige CAD-Programme, die Anbindung an etablierte ERP-Systeme und die benutzerfreundliche Gestaltung der verschiedenen Classmate-Module können Konstrukteure und Einkäufer den Bauteilebestand wirksam reduzieren und so nachhaltig Kosten einsparen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

AMA gibt Marktzahlen bekannt

AMA-VerbandSensorik und Messtechnik wachsen deutlich

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt 9 Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten Quartal 2018 wieder ein Umsatzplus von 9 Prozent.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker