smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News>

Altair übernimmt MODELiiS

Accenture Studie zu DatensicherheitUnternehmen unterschätzen Cyberattacken

Accenture Studie zu Datensicherheit: Unternehmen unterschätzen Cyberattacken

Ein Drittel aller Cyber-Angriffe auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden.

…mehr

ÜbernahmeAltair übernimmt MODELiiS

Altair hat das Unternehmen MODELiiS, ein Anbieter von Software für die Entwurfsautomatisierung elektronischer Systeme (Electronic Design Automation, kurz EDA) für die Modellierung von Schaltkreisen, Systemdesign und Simulationswerkzeugen, mit Sitz in Grenoble, Frankreich, übernommen. Die Lösungen des Unternehmens sind auf die Produktentwicklung von IoT Anwendungen, autonomen Fahrzeugen und komplexen hybriden Systemen ausgerichtet, dabei nutzt das Unternehmen sein großes Fachwissen im Bereich digitaler und analoger Anwendungen.

sep
sep
sep
sep

MODELiiS wurde als Start-up Unternehmen innerhalb einer größeren EDA Design Firma gegründet. Ihre Hauptprodukte simulieren das C-Code Verhalten verschiedener Chips und enthalten einen sehr leistungsstarken SPICE Schaltkreissimulator. Die Technologie wird in den Bereichen EDA für Systemmodellierungen, Elektromagnetik und die Modellierung von IoT Sensoren genutzt.

„Mit der Übernahme von MODELiiS möchten wir unser Wachstum und unsere Investitionen in unsere EDA Fähigkeiten ausweiten, um so die wichtigsten, optimalen, simulationsgetriebenen Designlösungen für IoT Anwendungen zu liefern”, sagte James R. Scapa, Altairs Gründer, Chairman und CEO. „Simulation und Optimierung sind für das Design von Kommunikations- und Steuerungssystemen, von persönlichen Geräten bis hin zum autonomen Fahrzeugen, unerlässlich.”

Anzeige

Mit einfach anwendbaren Lösungen für Elektronik- bis hin zu Applikationen von komplexen Hybrid-Systemen, wird die EDA Technologie von MODELiiS EDA Altairs Position als Anbieter von Entwicklungstechnologien für das IoT und das autonome Transportwesen deutlich stärken.

www.altair.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

IoT: Transformation des Rotterdamer Hafens

IoTTransformation des Rotterdamer Hafens

Der Hafenbetrieb Rotterdam und IBM haben ihre Zusammenarbeit im Rahmen einer mehrjährigen Digitalisierungsinitiative bekannt gegeben. Ziel der Kooperation ist die Transformation der Betriebsumgebung des Hafens durch IoT-Technologien mit Anbindung an die Cloud. Profitieren sollen davon der Hafen selbst und alle seine Nutzer.

…mehr
IoT: Telekom tritt Industrial Internet Consortium bei

IoTTelekom tritt Industrial Internet Consortium bei

Die Deutsche Telekom ist dem Industrial Internet Consortium (IIC) beigetreten und bringt ihre Stärke bei IoT-Konnektivität, insbesondere bei NarrowBand IoT und 5G, ein. Der Beitritt soll die Bedeutung Europas im international aufgestellten IIC festigen.

…mehr
ERP: Evolution des ERP

ERPEvolution des ERP

 „Wer 2018 auf der Gewinnerseite stehen will, muss sein Geschäftsmodell digitalisieren bevor das Geschäftsmodell des Wettbewerbs an einem vorbeizieht.“ Diesen Tipp geben die Mainzer ERP-Experten von godesys allen Unternehmen, die ihre Firmenabläufe in den kommenden Monaten effizienter gestalten wollen.

…mehr
Digitale Transformation: Manufacturing Trends 2018

Digitale TransformationManufacturing Trends 2018

Diese Trends verändern 2018 die Fertigungsindustrie: Das Internet of Things und der 3D-Druck werden erwachsen, Services werden immer mehr zum Umsatzgaranten. Diese drei Entwicklungen prägen nach Ansicht von IFS  die Fertigungsindustrie im Jahr 2018...

…mehr
SysML: Standards für das IoT

SysMLStandards für das IoT

CONTACT Software ist der Object Management Group (OMG) beigetreten, um Standards für das industrielle Internet der Dinge mitzugestalten. Erstes Projekt ist die Erweiterung der Systems Modeling Language für die disziplinübergreifende Entwicklung smarter Produkte.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker