smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Archiv> Interaktive 3D-Anleitungen sind vielfältig einsetzbar

Neues/InteressantesInteraktive 3D-Anleitungen sind vielfältig einsetzbar


Interaktive 3D-Anleitungen sind vielfältig einsetzbarNachhaltige Qualitätssteigerung, Prozess- und Kostenoptimierung sowie Zeitgewinn, diese positiven Effekte der digitalen Produktentwicklung wirken in alle Bereiche industrieller Produktion hinein. Ihre Grundlage ist das digitale Modell, gewonnen aus den 3D-CAD-Daten der Konstruktion. Der unternehmensweite Einsatz virtueller Technologien gewinnt heute zunehmend an Bedeutung und wird zukünftig zum zentralen Faktor einer innovativen, integrierten Produktion. Modularer Aufbau für durchgängigen Einsatz

sep
sep
sep
sep
Neues/Interessantes: Interaktive 3D-Anleitungen  sind vielfältig einsetzbar

Nachhaltige Qualitätssteigerung, Prozess- und Kostenoptimierung sowie Zeitgewinn, diese positiven Effekte der digitalen Produktentwicklung wirken in alle Bereiche industrieller Produktion hinein. Ihre Grundlage ist das digitale Modell, gewonnen aus den 3D-CAD-Daten der Konstruktion. Der unternehmensweite Einsatz virtueller Technologien gewinnt heute zunehmend an Bedeutung und wird zukünftig zum zentralen Faktor einer innovativen, integrierten Produktion.

Anzeige

Modularer Aufbau für durchgängigen Einsatz

Diese Entwicklung ist eng verbunden mit der Unternehmensphilosophie von Livingsolids, die von Beginn an auf die prozessdurchgängige Nutzung von 3D-CAD-Daten mit Hilfe hochwertiger VR-Technologien setzt. Die Grundlage bildet die Weiterverwendung der von den Unternehmen in der Regel teuer erstellten, aber in ihrem fortlaufenden Workflow leider weitgehend ungenutzten Konstruktionsdaten. Ziel ist es, eine intensive Prozessoptimierung und Kosteneinsparungen durch Synergieeffekte und Qualitätsverbesserung zu erzielen. Das Magdeburger Unternehmen hat sich mit seinen Produkten im Bereich interaktiver 3D-Anwendungen mittlerweile einen Namen gemacht. Das zeigt auch die Kundenliste, auf der unter anderem Siemens, Daimler, Bosch oder VW vertreten sind.Das von Livingsolids entwickelte Datenmodell zur Integration von Produkt- und Prozessdaten schafft die Grundlage für die vielseitige Verwendbarkeit der CAD-Daten. Sie fungieren als zentraler Datenpool, aus dem heraus unterschiedlichste neue Werkzeuge für eine effizientere Arbeit in den verschiedenen Prozessstufen des Produktlebenszyklus bereitgestellt werden. Schnell und sicher erlaubt das die fortlaufende Datenausnutzung zum Beispiel für interaktive Echtzeit-3D-Simulationen in der »Digitalen Fabrik«, der Prozess- und Montageplanung, für effektive Serviceanleitungen oder im Marketing. Ein modularer Aufbau gestattet ihren durchgängigen Einsatz im gesamten Unternehmen und somit für das gesamte Product-Lifecycle-Management.

Die neueste Entwicklung aus dem Hause Livingsolids heißt eManual, ein Spezialwerkzeug für den Bereich der Mitarbeiterqualifizierung und -anleitung sowie der Produktdokumentation. Dabei werden mit einem Autorensystem in kürzester Zeit vor allem interaktive 3D-Montageanleitungen, PDF-Dateien oder Einbausimulationen erstellt. Sie lassen sich überall dort nutzen, wo es auf eine schnelle und unmissverständliche Vermittlung komplexer Informationen ankommt. Ohne großen Aufwand können Montagefehler, Einarbeitungszeiten neuer Mitarbeiter und die Kosten für die Dokumentationserstellung reduziert werden.

Die digitale Datenbasis ermöglicht zudem schnelle Aktualisierungen und den automatischen Export der Daten in traditionelle Print- und Web-Formate. Diese Lösung ist besonders hilfreich für Unternehmen mit komplexen Reparatur- und Montageabläufen oder hoher Variantenvielfalt. -fr-

Livingsolids GmbH, Magdeburg Tel. 03 91/25 19 20, http://www.livingsolids.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Arbeitswelt 4.0: Keiner für Alle - Alle für Keinen

Arbeitswelt 4.0Keiner für Alle - Alle für Keinen

Teamwork, Kollaboration, Netzwerken: Willkommen in der Arbeitswelt 4.0, so zumindest die gängige Vorstellung. Dass dies nicht unbedingt der Realität entspricht, zeigt eine neue Studie des Büroexperten Sharp Business Systems, in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide.

…mehr
Cebit 2015: Digitalisierung der Wirtschaft im Fokus

Cebit 2015Digitalisierung der Wirtschaft im Fokus

Vom 16. bis 20. März 2015 verwandelt sich Hannover wieder zum Mekka der IT-Branche. Im Fokus des weltweit bedeutendsten IT-Events steht in diesem Jahr die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft.

…mehr

Product Lifecycle ManagementPLM – Quo vadis?

Es muss inzwischen gute zehn Jahre her sein, dass mir das erste Mal der Begriff Product Lifecycle Management (PLM) begegnete. Damals diskutierte ich mit IBM-Leuten, was das eigentlich sein soll, und auf einer UGS-Pressekonferenz kam es fast zum Eklat, als der damalige Geschäftsführer den Journalisten dieses neue Thema schmackhaft machen wollte.

…mehr
CAD/CAM-Software: 30 Jahre CAD/CAM aus Deutschland

CAD/CAM-Software30 Jahre CAD/CAM aus Deutschland

Der deutsche CAD/CAM-Software-Entwickler, die Schott Systeme GmbH aus Bayern, feiert Jubiläum: Zur Euromold 2014 in Frankfurt werden die Münchner auf 30 Jahre der Produkteinführung ihrer CAD/CAM- und IT-Software Pictures by PC zurück blicken können.

…mehr
Fachmesse Euroblech: Viel mehr als Blech

Fachmesse EuroblechViel mehr als Blech

V
om 21.-25. Oktober 2014 trifft sich die blechbearbeitende Industrie wieder in Hannover zu ihrer weltweit größten Branchenfachmesse, der Euroblech. Insgesamt 1.411 Aussteller aus 41 Ländern haben derzeit ihre Standfläche fest gebucht und belegen acht Hallen auf dem Messegelände.
…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker