smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Archiv> Dassault Systèmes setzt auf Social Media

NachrichtenDassault Systèmes setzt auf Social Media

Der 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungs-Anbieter Dassault Systèmes (DS) informiert nun Anwender und Interessierte über einen deutschsprachigen, dauerhaften Twitterkanal. Unter http://twitter.com/3DSGermany informiert DS über Unternehmensneuigkeiten sowie andere aktuelle Themen rund um 3D, Technik und Innovationen und stellt Live-Berichte von Events bereits. „Als Unternehmen, das PLM 2.0 anbietet – also für Vernetzung, digitale Zusammenarbeit und den Zugang jedes Einzelnen zu 3D-Technologie steht – gehört natürlich die Kommunikation über Twitter und weitere Social-Media-Kanäle dazu“, sagt Michael Brückmann, Manager Marketing & Communication Central Europe bei Dassault Systèmes. „Die positive Resonanz auf unser PLM-Forum hat uns veranlasst, für die PLM- und 3D-Interessierten aus dem deutschsprachigen Raum auch einen eigenen Twitterkanal einzurichten“. International ist Dassault Systèmes mit mehreren Social-Media-Angeboten vertreten: Zu den englischsprachigen Twitterkanälen zählt unter anderem der des DS-Kundenservices: http://twitter.com/3DSsupport. Bei Facebook ist DS mit der Seite http://www.facebook.com/DassaultSystemes vertreten. 3DVia, die DS-Marke für 3D-Online-Erfahrungen, bietet 3D-Fans, Entwicklern und Anbietern unter http://www.3dvia.com/ eine 3D-Community mit einer Vielzahl an 3D-Modellen und zum Teil kostenlosen Programmen zum Download. -mc-

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Nachrichten: Dassault Systèmes  setzt auf Social Media

Dassault Systemes Deutschland GmbH, Stuttgart Tel. 0711/49074-0, http://www.3ds.com/de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

CAD-CAM Nachrichten: Hohlfräser im  Handumdrehen aufbauen

CAD-CAM NachrichtenHohlfräser im Handumdrehen aufbauen

Mit dem Konfigurator 3D Carpyz lassen sich komplexe schraubenförmige Räder in 3D online entwerfen. Nach dem Anpassen der verschiedenen Parameter wird das Rad zunächst visualisiert, bevor der Anwender eine Iges-Datei erhält.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Arbeitswelt 4.0: Keiner für Alle - Alle für Keinen

Arbeitswelt 4.0Keiner für Alle - Alle für Keinen

Teamwork, Kollaboration, Netzwerken: Willkommen in der Arbeitswelt 4.0, so zumindest die gängige Vorstellung. Dass dies nicht unbedingt der Realität entspricht, zeigt eine neue Studie des Büroexperten Sharp Business Systems, in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide.

…mehr
Cebit 2015: Digitalisierung der Wirtschaft im Fokus

Cebit 2015Digitalisierung der Wirtschaft im Fokus

Vom 16. bis 20. März 2015 verwandelt sich Hannover wieder zum Mekka der IT-Branche. Im Fokus des weltweit bedeutendsten IT-Events steht in diesem Jahr die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft.

…mehr

Product Lifecycle ManagementPLM – Quo vadis?

Es muss inzwischen gute zehn Jahre her sein, dass mir das erste Mal der Begriff Product Lifecycle Management (PLM) begegnete. Damals diskutierte ich mit IBM-Leuten, was das eigentlich sein soll, und auf einer UGS-Pressekonferenz kam es fast zum Eklat, als der damalige Geschäftsführer den Journalisten dieses neue Thema schmackhaft machen wollte.

…mehr
CAD/CAM-Software: 30 Jahre CAD/CAM aus Deutschland

CAD/CAM-Software30 Jahre CAD/CAM aus Deutschland

Der deutsche CAD/CAM-Software-Entwickler, die Schott Systeme GmbH aus Bayern, feiert Jubiläum: Zur Euromold 2014 in Frankfurt werden die Münchner auf 30 Jahre der Produkteinführung ihrer CAD/CAM- und IT-Software Pictures by PC zurück blicken können.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker