smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Hardware, Sensors & More> Server/Workstation/PC> Monitore>

3D PluraView löst Beamsplitter-Serie von PLANAR ab

3D-Stereo-DisplayHerausragendes von Schneider Digital

Wer bisher in der GEO-Informatik oder der Molekülforschung professionelle hochauflösende 3D-Stereo-Visualisierungen benötigte, kennt wahrscheinlich die Beamsplitter-Monitorserie von PLANAR. Schneider Digital, der Spezialist für 3D-Stereo-, Virtual-Reality- (VR/AR), 4K- und High-End-Hardware, bringt nun mit dem weiterentwickelten 3D PluraView ein passives 3D-Stereo-Display als Nachfolger auf den Markt.

sep
sep
sep
sep
3D-Stereo-Display: Herausragendes von Schneider Digital

3D-Stereo-Erlebnis
Der neue Schneider Digital 3D PluraView Monitor bietet höchste Qualität für die stereoskopische Darstellung auf Desktop-Monitoren. Der 3D PluraView ist geeignet für alle 3D-Stereo-Software-Applikationen in den unterschiedlichsten Branchen, von Photogrammetrie, GIS über die Medizintechnik bis zur 3D-Datenvisualisierung in der Öl- und Gas-Prospektion und Molekülforschung.

  • Passive Beamsplitter-Technologie, laut Hersteller im Gegensatz zu aktiven 3D-Monitoren völlig flimmerfrei
  • Geeignet für den professionellen, augenschonenden Dauereinsatz über einen ganzen Arbeitstag
  • Höchste Helligkeit für Arbeiten in Tageslicht-Umgebung, selbst bei unmittelbarer Sonneneinstrahlung
  • Laut Hersteller derzeit höchste 3D-Stereo Auflösung auf dem Markt mit bis zu 4K/UHD pro Auge
  • Gestochen scharfe Bildqualität und Darstellung feinster Details - auf 27“/28“
  • Bilddiagonale Zertifiziert für alle 3D-Stereo Software-Anwendungen in GIS, Photogrammetrie, Mapping u.a. Hexagon, Trimble, Erdas, ESRI, TerraSolid, Rhino, Intergraph, PurView, Leica und andere
  • Mit neuester Technologie weiterentwickeltes Replacement der eingestellten Planar Beamsplitter Monitorserie
  • Anwenderfreundliches Plug & Play System, verwendbar wie ein Standard-Monitor. Kein aufwändiges Verkabeln, Einrichten oder Konfigurieren
Anzeige

Ausbau zu kompletten GIS-Lösungen möglich
Speziell bei GIS-Anwendungen besteht die Herausforderung große Datenmengen schnell zu laden und diese in stereoskopischer Darstellung an einem geeigneten 3D-Monitor zu visualisieren. Dazu sind Hardware-Komponenten notwendig, die darauf spezialisiert und aufeinander abgestimmt sind. Der neue 3D PluraView lässt sich mit weiteren professionellen Hardware-Komponenten zu kompletten GIS-Arbeitsplätzen ausbauen. Dazu gehören z.B. die Schneider Digital CENTURON GIS Performance-Workstations mit Profi-Grafikkarten von AMD FirePro und NVIDIA Quadro sowie GIS-Eingabegeräte, wie z.B. die Stealth 3D-Maus. Die komfortable beidhändige Benutzbarkeit und das Z-Rad mit einer Auflösung von 1.024 Stufen pro Umdrehung ermöglicht eine schnelle und präzise Messfunktion in allen gängigen GIS-Anwendungen.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Monitore: 3D in neuen Dimensionen

Monitore3D in neuen Dimensionen

Ein Handwerker arbeitet so gut wie es sein Werkzeug, sein Material – und natürlich sein Können – zulässt. Das gilt auch für den Konstrukteur, den Ingenieur oder den Marketingspezialisten, denn alle an der Produktentwicklung und Product Lifecycle Management Beteiligten wünschen sich ordentliches Handwerkszeug.

…mehr
Hardware: Samsung liefert zwei neue Monitore für CAD/CAM-Anwender

HardwareSamsung liefert zwei neue Monitore für CAD/CAM-Anwender

Bildschirme


Mit zwei neuen professionellen LED-Displays der Serie 8 baut Samsung sein Angebot für anspruchsvolle Anwendungen wie CAD/CAM-Systeme aus. Der SyncMaster S24A850DW LED verfügt über eine Bilddiagonale von 24 Zoll und der S27A850D LED über eine von 27 Zoll.

…mehr
Hardware: Digitales Prototyping zum kleinen Preis

HardwareDigitales Prototyping zum kleinen Preis

Schneider Digital hat eine neuartige VR-Wall auf den Markt gebracht. Ziel war es, eine besonders günstige Screen-Lösung zu bauen, die dennoch den hohen Qualitätsanforderungen der Industrie genügt. Allein die technischen Daten lassen erkennen, dass sich die Arbeit gelohnt hat.
…mehr

Neues/InteressantesSamsung senkt Stromverbrauch mit neuer 30er- und 50er-LED-Display-Serie

Monitore


Insbesondere den Energieverbrauch hat Samsung mit den neuen LED-Monitoren der 30er- und 50er-Serie im Blick: Die LED-Hintergrundbeleuchtung soll den Verbrauch um rund 40 Prozent senken, zudem kann der Anwender mit der Magic-Eco-Funktion auf Knopfdruck die Helligkeit in drei verschiedenen Stufen (100, 75 oder 50 Prozent) an die Umgebung anpassen und damit ebenfalls den Energieverbrauch senken.

…mehr
Neues/Interessantes: 3D-Darstellungen in hoher Bildqualität

Neues/Interessantes3D-Darstellungen in hoher Bildqualität

Die dritte Dimension wird jetzt erschwinglich, denn Samsung Electronics bringt mit dem SyncMaster 2233RZ seinen ersten 3D-fähigen Monitor auf den Markt. Kunden profitieren von der Realitätsnähe der 3D-Bilder, bei der Ingenieure und Wissenschaftler technische Darstellungen – zum Beispiel Konstruktionsdaten oder Molekülmodelle – in der dritten Dimension genauer visualisieren und untersuchen können.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Anzeige - Highlight der Woche

Hexagon PPM ist der neue Markenname von Intergraph PPM


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Hexagon PPM das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt bei: http://hexagonppm.com

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker