smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Artikelarchiv> Solidworks: Nachhaltige Produktentwicklung

MessevorschauSolidworks: Nachhaltige Produktentwicklung

Der amerikanische Software-Hersteller mit französischer Mutter (Dassault Systèmes) zeigt in Halle 17, Stand E40, was er unter effizienter und umweltverträglicher Produktentwicklung versteht. Im Fokus steht dabei die Lösung Solidworks Sustainability, ein Programm für die Bewertung der Umweltverträglichkeit von Konstruktionen. Dieses ermittelt bereits während der Entwicklung die CO2-Bilanz, den Energieverbrauch sowie die Auswirkungen auf Luft und Wasser bei der Materialbeschaffung, Herstellung, Verwendung und Entsorgung einer Produktkonstruktion. Unternehmen können dadurch nicht nur ihre Ressourcen optimieren, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

sep
sep
sep
sep

Daneben wird selbstverständlich auch die gesamte Produktpalette zu sehen und testen sein: Von der CAD-Software über die Lösungen für das Produktdatenmanagement und die Simulation bis hin zu 3Dvia für die Dokumentation. »Unser ist es, den unternehmerischen Erfolg von Firmen zu steigern. Mit unseren intelligenten und innovativen Lösungen tragen wir hier einen wesentlichen Teil dazu bei«, erläutert Uwe Burk, Solidworks Country Manager Central Europe. »Unsere Produkte zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus und liefern Anwendern eine hohe Kapitalrendite bei niedrigen Total-Cost-of-Ownership.« -sg-

Anzeige

Solidworks Deutschland GmbH, Haar Tel. 089/6129560, http://www.solidworks.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Digitalisierung: Digitaler Informations-Zwilling sichert Überblick

DigitalisierungDigitaler Informations-Zwilling sichert Überblick

Maschinen und Anlagen werden in ihrer Struktur immer komplexer; der Produktanteil von Elektronik und Software gegenüber reiner Mechanik steigt angesichts von Digitalisierung und Industrie 4.0 permanent an. Ein 1:1-Abbild aller Informationen einer an den Kunden ausgelieferten Anlage sichert den Überblick. 

…mehr
Zinoro

PLM-TechnologieGarant für den sicheren Datenaustausch in China

Im Herbst dieses Jahres startet die Serienproduktion des Zinoro, eines chinesischen Fahrzeugs mit einem neuen Energiekonzept. Es ist die Reifeprüfung für BMW Brilliance Automotive Ltd. (BBA), das Joint Venture zwischen BMW und Brilliance China Automotive.

…mehr
Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq

FertigungsplanungPlanen und Terminieren

Dassault Systèmes hat mit der Übernahme von Ortems seine Produktpalette für Fertigung, Logistik und Lieferung erweitert. Gemeinsam mit den Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq lassen sich globale Abläufe planen, ausführen und optimieren.

…mehr
Produktentwicklung: Nutzenoptimierte Konstruktion

ProduktentwicklungNutzenoptimierte Konstruktion

Neue Produkte werden in der Regel nur dann zum Verkaufsschlager, wenn sie dem Kunden einen sichtbaren Nutzen bescheren; interessante Spezifikationen allein genügen nicht.

…mehr
3D PDF-Technologie

Product Lifecycle ManagementMontage in 3D planen und dokumentieren

Die meisten Maschinen- und Anlagenbauer planen und dokumentieren die Montage ihrer Anlagen noch immer am realen Objekt, das heißt sie bauen die Anlage vor der Auslieferung ganz oder in Teilen einmal auf, um den Prozess sauber zu dokumentieren.

…mehr

Kontakt zur Redaktion

WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH
Redaktion smart engineering
Julius-Reiber-Straße 15
64293 Darmstadt

Tel.: +49 6151 3096-1321
Fax: +49 6151 3096-4321

E-Mail: info@weka-businessmedien.de

Pressemitteilungen

Senden Sie uns Ihre Pressemitteilungen und Personalmeldungen zu, damit wir Ihr Unternehmen redaktionell berücksichtigen können und jederzeit auf dem neuesten Stand sind. Senden Sie uns Ihre Informationen einfach per E-Mail.

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

Anzeige
Anzeige