smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Artikelarchiv> Cebit 2008: Grüne IT und andere Feinheiten

MessevorschauCebit 2008: Grüne IT und andere Feinheiten

Ob es ein Trendthema ist oder sinnvolle Technik mit nachhaltigem Effekt wird sich zeigen; jedenfalls ist das Thema Klimaschutz nun auch auf der Cebit angekommen. Einige Neuerungen könnten die weltgrößte IT- Leitmesse, die vom 4. bis 9. März ihre Pforten in Hannover öffnet, neu beleben. Denn in den Vorjahren waren sowohl die Aussteller- als auch Besucherzahl rückläufig.
sep
sep
sep
sep
Messevorschau: Cebit 2008: 
 Grüne IT und andere Feinheiten

Wie viel Strom brauchen eigentlich Server, Laptop, PC, Bildschirme, Mäuse & Co.? Diese Frage stellen sich in Zeiten steigender Energiekosten immer mehr Menschen. Im Privatbereich verbrauchen Geräte im Standby-Modus jährlich neun Terrawattstunden Strom. Das entspricht der Stromproduktion eines modernen Kernkraftwerks, haben Experten errechnet. Im professionellen Bereich wird pro Quadratmeter Rechenzentrum sogar 20 Kilowatt Strom verbraucht, das entspricht dem Energieverbrauch von zwei Haushalten. Zu Recht ist also auf der führenden IT-Messe dieses Jahr die „Green IT“ eines der Top-Themen.

Anzeige

Viele Fachbesucher wird sicherlich das neu gebündelte Thema „Business Solutions“ ansprechen. Den Schwerpunkt bilden die Hallen 2 bis 7. Dort werden die einzelnen Funktionsbereiche von Unternehmen abgebildet - angefangen von der inner- und außerbetrieblichen Kommunikation über die Produktentwicklung, die Produktion, den Vertrieb und die Kundenbindung bis hin zu administrativen Prozessen, wie Finanz- und Personalarbeit. Übrigens: Die bei vielen Ausstellern und Besuchern unbeliebte Megahalle 1 wurde diesmal nicht belegt.

Die bereits in den vergangenen Jahren in der Halle 3 platzierten Themen Enterprise-Content-Management (ECM) und Web-Content-Management (CM) werden in diesem Jahr erstmals um den Bereich Dokumentenmanagement (DMS) ergänzt. System-Software und Business Intelligence und Enterprise Information Integration runden das Angebot dieser Halle ab.

Ergänzende Themenschwerpunkte sind in unmittelbarer Nachbarschaft platziert. Dies garantiert, dass der professionelle Anwender, der seine Geschäftsabläufe verbessern will und neue Impulse sucht, sich effizient, schnell und umfassend informieren kann. In Halle 4 dominieren die großen Anbieter von Enterprise Resource Planning-Systemen (ERP-Systemen) wie SAP und Microsoft; themenbezogen gibt es dort zusätzlich serviceorientierte Architekturen (SOA) und intelligente Geschäftsprozess-Management-Systeme (BPM) zu sehen. Customer Relationship Management-Anwendungen (CRM), Lösungen aus dem Bereich Online Marketing sowie die neue Plattform Consulting & Services für Unternehmensberatungen ergänzen das Angebot.

Neu gebündelt: Business Solutions

Neben der Darstellung zahl- reicher Branchenlösungen und Supply Chain Management-Anwendungen (SCM) hat sich die Halle 5 in den vergangenen zwei Jahren zur „ERP-Halle“ entwickelt. Dort findet der Besucher sämtliche Anwendungen, die für eine effiziente Ressourcenplanung notwendig sind. „Die neue Ausrichtung der Hallen hat zahlreiche ERP-Hersteller dazu bewogen, künftig auch in der Halle 5 auszustellen. Wir freuen uns, den Messebesuchern damit einen noch umfassenderen Überblick über die neuesten ERP-Lösungen in der Halle 5 bieten zu können“, sagt Dr. Sven-Michael Prüser, Geschäftsbereichsleiter der Cebit. Außerdem werden in Halle 5 die Initiative „Cebit Mittelstand“ und der Linux-Park eingerichtet. -sg-

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Kontakt zur Redaktion

WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH
Redaktion smart engineering
Julius-Reiber-Straße 15
64293 Darmstadt

Tel.: +49 6151 3096-1321
Fax: +49 6151 3096-4321

E-Mail: info@weka-businessmedien.de

Pressemitteilungen

Senden Sie uns Ihre Pressemitteilungen und Personalmeldungen zu, damit wir Ihr Unternehmen redaktionell berücksichtigen können und jederzeit auf dem neuesten Stand sind. Senden Sie uns Ihre Informationen einfach per E-Mail.

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

Anzeige
Anzeige