smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Artikelarchiv> Auf der Hannover Messe CAE simulieren

MesseberichtAuf der Hannover Messe CAE simulieren


Auf der Hannover Messe CAE simulierenDas zeigt FunctionBay, der europaweite Distributer der 3D-CAE-Simulationssoftware Recurdyn auf der Hannover Messe auf Stand 66 in Halle 17. Die neue Version V7 R1 wartet mit einem Clou auf: Das Werkzeug Processnet erlaubt die komplette Automatisierung von sich stets wiederholenden Simulationsabläufen und Auswertungen. Zudem lässt sich Recurdyn in Simulationsprozesse einbinden, die beispielsweise über externe Skripte gesteuert werden. Dies ist besonders für Parameterstudien und Optimierungsrechnungen, die im Batchbetrieb auf verteilten Rechnern durchgeführt werden, von sehr großem Nutzen.

sep
sep
sep
sep
Messebericht: Auf der Hannover Messe CAE simulieren

Darüber hinaus ermöglicht Processnet – unterstützend für die Parameter-Optimierung in Recurdyn/Autodesign (eigenes Optimierungstool) – eine effiziente Erstellung von parametrischen Modellen und Subsystembibliotheken, wodurch sich viele Möglichkeiten für kunden- und industriespezifische Applikationen bieten. Das Tool basiert auf der Programmiersprache Visualbasic.Net. Da die Makros kompiliert und als »DLL«

Anzeige

Das zeigt FunctionBay, der europaweite Distributer der 3D-CAE-Simulationssoftware Recurdyn auf der Hannover Messe auf Stand 66 in Halle 17. Die neue Version V7 R1 wartet mit einem Clou auf: Das Werkzeug Processnet erlaubt die komplette Automatisierung von sich stets wiederholenden Simulationsabläufen und Auswertungen. Zudem lässt sich Recurdyn in Simulationsprozesse einbinden, die beispielsweise über externe Skripte gesteuert werden. Dies ist besonders für Parameterstudien und Optimierungsrechnungen, die im Batchbetrieb auf verteilten Rechnern durchgeführt werden, von sehr großem Nutzen.

Darüber hinaus ermöglicht Processnet – unterstützend für die Parameter-Optimierung in Recurdyn/Autodesign (eigenes Optimierungstool) – eine effiziente Erstellung von parametrischen Modellen und Subsystembibliotheken, wodurch sich viele Möglichkeiten für kunden- und industriespezifische Applikationen bieten. Das Tool basiert auf der Programmiersprache Visualbasic.Net. Da die Makros kompiliert und als »DLL« an Recurdyn angefügt werden, ist eine schnelle Ausführung gewährleistet. Wie bisher bietet die CAE-Software im Bereich der Finite-Elemente-Analyse (FEA) die Möglichkeit einer vollständigen Integration von nicht-linearen FE-Strukturen innerhalb der Mehrkörpersimulations-Umgebung (Fullflex).

Neu hingegen sind sowohl eine Effizienzsteigerung insbesondere bei sehr großen Modellen als auch eine Ausgabe von Oberflächenpressungen bei Kontakten. Durch die Unterstützung von 64bit Betriebssystemen wird auch die Limitation von großen Modellen (> 300.000 DOFs) aufgehoben. Das bereits eingeführte Modul Recurdyn/Colink bietet die Möglichkeit Regelkreise im Programm aufzubauen und deren Einfluss auf das Gesamtsystem während der dynamischen Simulation zu berücksichtigen. Eine Co-Simulation mit anderen Programmen entfällt, so dass Interface-Probleme und stark ansteigende Rechenzeiten durch verschiedene Solver der beteiligten Programme entfallen sollen.

Für eine detaillierte, ganz auf Kundenwünsche ausgerichtete, Darstellung der Simulationsergebnisse wurde auch das Plotting überarbeitet. Neben der neu eingeführten Möglichkeit der Generierung von 3D-Plots kann der Anwender nun seine eigenen Plotting-Templates erstellen. Dadurch ist es möglich geworden, das äußere Erscheinungsbild der Ergebnisse (etwa Achsenbeschriftungen oder Firmenlogos) an vorgegebene Firmenstandards anzupassen. -sg-

FunctionBay GmbH, München Tel. 089/322098-0, http://www.recurdyn.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Kontakt zur Redaktion

WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH
Redaktion smart engineering
Julius-Reiber-Straße 15
64293 Darmstadt

Tel.: +49 6151 3096-1321
Fax: +49 6151 3096-4321

E-Mail: info@weka-businessmedien.de

Pressemitteilungen

Senden Sie uns Ihre Pressemitteilungen und Personalmeldungen zu, damit wir Ihr Unternehmen redaktionell berücksichtigen können und jederzeit auf dem neuesten Stand sind. Senden Sie uns Ihre Informationen einfach per E-Mail.

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

Anzeige
Anzeige