smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Artikelarchiv> Achema sieht sich weiterhin auf Erfolgskurs

MesseberichtAchema sieht sich weiterhin auf Erfolgskurs

Am 10. Mai 2009 ist es wieder so weit, dann wird auf dem Messegelände in Frankfurt am Main die 29. Achema eröffnet. Ab dem 11. Mai erwarten dann eine Woche lang rund 4.000 Aussteller aus 50 Ländern etwa 180.000 Besucher aus aller Welt. Die weltweite Leitveranstaltung der Prozessindustrie sieht sich weiterhin auf Erfolgskurs – allen wirtschaft- lichen Turbulenzen zum Trotz.
sep
sep
sep
sep
Messebericht: Achema sieht sich  weiterhin auf Erfolgskurs

»Wir rechnen damit, dass die Achema 2009 sogar etwas größer wird als die Achema 2006«, gab sich Prof. Dr. Gerhard Kreysa, Geschäftsführer der Dechema und Veranstalter der Achema, anlässlich einer Presseveranstaltung Anfang dieses Jahres überzeugt. Das Ausstellerinteresse sei ungebrochen hoch. »Wir sehen eher das Bestreben, in solchen Zeiten eine Veranstaltung wie die Achema gerade nicht zu verpassen.«

Als wichtigster internationaler Ausstellungskongress für die Ausrüster der chemischen Industrie und aller stoffumwandelnden Industriezweige ist die Achema die Plattform für neue Technologien und Produkte, aber auch für den weltweiten Austausch und den Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen.

Anzeige

Vielzahl von Treibern für Innovationen

Bei den Ausstellungsgruppen ergeben sich keine auffälligen Verschiebungen gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2006. Der traditionell starke Bereich Pumpen, Kompressoren und Armaturen wächst mit 1.005 Anmeldungen weiter, gefolgt von der Labor- und Analysentechnik (741 Aussteller), dem Anlagenbau (631 Aussteller) sowie den Ausstellungsgruppen Thermische Verfahren, Mechanische Verfahren, der Mess-, Regel- und Prozessleittechnik und der Pharma-, Verpackungs- und Lagertechnik.

Auch im Jahr 2009 ist die Achema das Innovationsforum der Prozessindustrie. Energieeffizienz bleibt ein wichtiger Treiber, sowohl bei den Komponenten als auch im Bereich der Mess- und Regeltechnik. Ferner spielt die Prozessintensivierung weiter eine große Rolle. Dazu sind Themen wie Advanced-Fluids und Mikroreaktionstechnik in der Praxis angekommen und lassen einige interessante Neuentwicklungen erwarten.

Der Auslandsanteil der Aussteller bei der Achema wird sich in diesem Jahr im Vergleich zu 2006 erneut steigern: gegenüber rund 44 Prozent im Jahr 2006 rechnen die Veranstalter mit einem Plus von 2 Prozent. Auffällig ist unter anderem die wachsende Zahl der chinesischen Firmen. Waren 2006 noch 57 Firmen vertreten, lagen im Januar dieses Jahres bereits 84 Anmeldungen aus China vor. -fr-

Dechema e.V., Frankfurt am Main http://www.dechema.de, http://www.achema.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Kontakt zur Redaktion

WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH
Redaktion smart engineering
Julius-Reiber-Straße 15
64293 Darmstadt

Tel.: +49 6151 3096-1321
Fax: +49 6151 3096-4321

E-Mail: info@weka-businessmedien.de

Pressemitteilungen

Senden Sie uns Ihre Pressemitteilungen und Personalmeldungen zu, damit wir Ihr Unternehmen redaktionell berücksichtigen können und jederzeit auf dem neuesten Stand sind. Senden Sie uns Ihre Informationen einfach per E-Mail.

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

Anzeige
Anzeige