smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> PLM/ERP/MES> MES>

MES-Software - Erster Schritt zu Industrie 4.0

MES in der KabelverarbeitungKabelsatzfertigung steuern und optimieren

MES in der Kabelverarbeitung: Kabelsatzfertigung steuern und optimieren

Komax Wire, Schweizer Spezialist für Lösungen zur Kabelverarbeitung, und der MES-Hersteller iTAC Software haben ein gemeinsam entwickeltes Manufacturing Execution System (MES) vorgestellt, das speziell auf die kabelverarbeitende Industrie ausgerichtet ist.

…mehr

MES-SoftwareErster Schritt zu Industrie 4.0

Lean MES ist ein Konzept für Fertigungsmanagementsysteme im Mittelstand, das die Komplexität einer digitalen Produktionswelt reduziert und Mittelständlern den individuellen Weg in die vernetzte Zukunft ebnet. Der Anbieter sieht die Lösung als ersten Schritt auf dem Weg zu Industrie 4.0.

sep
sep
sep
sep

Die im Unternehmen vorhandenen Schnittstellen sollen mit Lösungen wie bisoft Virtcont 4.0 entlang der gesamten Wertschöpfungskette vernetzt werden. Lean MES basiert auf offenen Standards, die die Integration von Maschinen, Material, Werkzeugen und Menschen kostengünstig und ohne großen Aufwand ermöglichen. Fertigungsprozesse werden zentralisiert und verschlankt. Lean MES berücksichtigt die individuellen Voraussetzungen in den Unternehmen und verbindet die vorhandenen Komponenten, um so nachhaltiges Wachstum zu generieren. -mc-

gbo datacomp, Augsburg, Tel. 0821/597010, http://www.gbo-datacomp.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Industrie 4.0

Manufacturing Execution SystemsIndustrie Informatik auf Wachstumskurs

Die Industrie Informatik hat das vergangene Geschäftsjahr mit einer 15-prozentigen Umsatzsteigerung auf knapp sieben Millionen Euro abgeschlossen und damit das vorjährige Ergebnis als Bestes in der fast 25-Jährigen Firmengeschichte übertroffen.

…mehr
Cebit 2015

Cebit: H5 ERP-ForumBraucht die Industrie 4.0 noch MES-Systeme?

Eine spannende Diskussion könnte dieses Thema für die Cebit bergen: Experten sprechen am ersten Messetag in Halle 5 über das Spannungsfeld von Spezial- und Generallösungen im Zeitalter von Industrie 4.0.

…mehr
MES: Erhöhte Transparenz in der Fertigung dank MES

MESErhöhte Transparenz in der Fertigung dank MES

Worthington Cylinders GmbH, Kienberg (A), setzt seit über 80 Jahren weltweit Standards bei der Produktion von nahtlosen Stahlflaschen. Für die Umstellung der bislang manuell geführten Plantafel auf ein integriertes Feinplanungssystem entschied man sich für die MES-Lösung cronetwork von Industrie Informatik.

…mehr
MES: Mit MES den  Überblick behalten

MESMit MES den Überblick behalten

Eine hohe Produktionsausleistung bei gleichzeitigem Termindruck: Um den Überblick zu behalten, hat sich ein norddeutsches Unternehmen, das auf die Konfektion von Planen und Folien spezialisiert ist, für ein Manufacturing Execution Systems (MES) mit enger Integration zum eingesetzten ERP-System entschieden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

MES: Die richtigen Daten in die Cloud

MESDie richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu müssen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mehr Wirtschaftlichkeit und Wachstum – Die Schneto AG, der Spezialist für Präzisionsdrehteile erschließt mit Vernetzung und Digitalisierung von ERP und Produktion mit dem COSCOM FactoryDIRECTOR neue Produktivitätspotenziale: Rund 30% Steigerung der Rüstgeschwindigkeit und Ausschussteilquote nahe Null.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker