smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> CAD/CAM> Mechanik-CAD>

CAD-Datenaustausch - Produktinformationen und Know-how schützen

CAD-DatenaustauschProduktinformationen und Know-how schützen

CAD-Datenaustausch: Produktinformationen und Know-how schützen

Seeburger bietet eine Komplettlösung für CAD-Datenaustausch an, mit der Unternehmen den Engineering-Datenaustauschprozess sichern und die Sicherheitsvorgaben von OEMs für den asynchronen Konstruktionsdatenaustausch über das Kommunikationsprotokoll OFTP2 erfüllen können. Die Komplettlösung vereinfacht die zugrundeliegende DMZ-Infrastruktur und ermöglicht laut Anbieter die schnelle und sichere Anbindung von Partnern und Zulieferern. Sie beinhaltet neben dem Engineering-Portal SEE FX und der Client-Server Lösung BIS (EPX mit Engdat und Oftp/Oftp2) diverse Erweiterungen, wie ein Outlook- und Windows-Explorer-PlugIn. So können CAx-Daten direkt aus Outlook versendet werden, ohne den Exchange-Server zu belasten. Der Sender muss dazu nur im Windows Explorer per „Drag & Drop“ die gewünschten Daten anhängen. Mit dieser Lösung kann eine unbegrenzte Anzahl an OEM- und Engineering Partner angebunden werden kann. Eine Portal-Erweiterung ermöglicht zudem die Integration von Partnern ohne eigenes Engdat/Oftp-System. Die Erweiterung lässt sich unternehmensweit (intern/extern) für den Austausch beliebiger Daten nutzen. Umfangreiche Überwachungs- und Protokollierungsfunktionen erlauben Prozesssicherheit und Transparenz.

sep
sep
sep
sep
Anzeige

-mc-

Seeburger, Bretten, Tel. 07252/96-0, http://www.seeburger.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Dokumentenaustausch-Plattform

Datenaustausch-PlattformKollaborationen leicht nachvollziehbar

Release 3.0 der Dokumentenaustausch-Plattform Proom von Procad bietet ein neues Design mit überarbeiteter Benutzerführung sowie detailliertere Auswertungsmöglichkeiten zum Austausch von Dokumenten.

…mehr
Zinoro

PLM-TechnologieGarant für den sicheren Datenaustausch in China

Im Herbst dieses Jahres startet die Serienproduktion des Zinoro, eines chinesischen Fahrzeugs mit einem neuen Energiekonzept. Es ist die Reifeprüfung für BMW Brilliance Automotive Ltd. (BBA), das Joint Venture zwischen BMW und Brilliance China Automotive.

…mehr
3D PDF-Technologie

Product Lifecycle ManagementMontage in 3D planen und dokumentieren

Die meisten Maschinen- und Anlagenbauer planen und dokumentieren die Montage ihrer Anlagen noch immer am realen Objekt, das heißt sie bauen die Anlage vor der Auslieferung ganz oder in Teilen einmal auf, um den Prozess sauber zu dokumentieren.

…mehr
Automobilzulieferer

ProduktdatenmanagementPLM-Prozesse mit automatischer Dokumentenlenkung

Als der Automobilzulieferer Moll Automatisierung im Jahr 2010 von der Rofa-Gruppe akquiriert wurde, stand softwareseitig erst einmal ein Neuanfang in Sachen PDM/PLM und ERP an.

…mehr
Teamcenter Alliance

PLM-DienstleistungenTeamcenter Allianz

Die drei Unternehmen Prostep AG, ECS GmbH und Inmediasp GmbH haben die Teamcenter Alliance gegründet. Ziel des Partnernetzwerks ist es, Unternehmen, welche die PDM-Software Teamcenter einsetzen zu unterstützen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker