smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Smart Industry> Künstliche Intelligenz>

Intelligente Helfer in der Industrie

AssistenzsystemeIntelligente Helfer für die Industrie

Ob bei der Schulung neuer Mitarbeiter, bei der Unterstützung von Montagetätigkeiten – insbesondere variantenreicher Produkte – oder bei der Qualitätskontrolle: Assistenzsysteme werden immer wichtiger.

sep
sep
sep
sep
Assistenzsysteme: Intelligente Helfer für die Industrie

Solche Systeme erweitern die Fähigkeiten des Werkers und führen zu einer höheren Qualität der Produkte. Gerade im Kontext der Aus- und Weiterbildung sowie der sich immer schneller ändernden Anforderungen an die Mitarbeiter erlauben sie dem Unternehmen, sich schnell auf neue Produkte und Verfahren einstellen zu können und somit wettbewerbsfähig zu bleiben.

Das Kernziel eines neu gegründeten Smart-Solutions-Start-ups, einer Initiative des Anlagenbauers Minitec, ist nun die Entwicklung und Vermarktung eines modularen Baukastens eines Assistenzsystems für manuelle Arbeitstätigkeiten im industriellen Umfeld. Dazu werden unterschiedliche Software- und Hardwarekomponenten entwickelt, die miteinander, mit angeschlossenen Geräten und mit der Produktions-IT kommunizieren und kooperieren, um eine für den Kunden maßgeschneiderte Lösung kostengünstig herstellen zu können.

Anzeige

Das Assistenzsystem besteht, je nach Kundenwunsch und Anwendung, aus Bildschirmen, Projektoren, Pick-by-Light-Systemen, Kameras und weiteren Komponenten sowie passender Software. Durch Erkennung der Intentionen des Werkers sowie Wissen über das aktuell herzustellende Produkt kann die Software passende Zusatzinformationen liefern oder die nächsten Arbeitsschritte visualisieren und überwachen. Das hilft vor allem bei der Qualitätskontrolle.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Industrie 4.0: Assistenzsysteme für die Blechumformung

Industrie 4.0Assistenzsysteme für die Blechumformung

Das Werkzeugmaschinenlabor hat innerhalb der Forschungsinitiative „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum“ einen portablen Demonstrator entwickelt, der die Vision von Industrie 4.0 für die mittelständische Blechumformung greifbar macht. 

…mehr
KI: Schlauer Klaus sucht Handelspartner

KISchlauer Klaus sucht Handelspartner

Der Bildverarbeitungsspezialist Optimum GmbH hat mit dem „Schlauen Klaus“ ein intelligentes Assistenzsystem entwickelt, das Unternehmen und ihre Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen der Wertschöpfung unterstützt. Nun wollen die Karlsruher ihr bestehendes Händlernetzwerk erweitern.

…mehr
Künstliche Intelligenz: "Schlauer Klaus" entlastet Mitarbeiter

Künstliche Intelligenz"Schlauer Klaus" entlastet Mitarbeiter

Die künstliche Intelligenz ist nicht nur in der Fertigung weiter auf Erfolgskurs. Die Optimum GmbH diversifiziert das Assistenzsystem „Schlauer Klaus“ und erschließt sich neue Anwendungsgebiete für die Werkerunterstützung. Die Mitarbeiterentlastung und das Null-Fehler-Protokoll stehen weiter im Fokus von Kunden und der Industrie.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Market: Mit KI zur Smart Factory

MarketMit KI zur Smart Factory

IT Unternehmen Resolto Informatik GmbH wird Teil der Festo Gruppe. Festo geht einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Smart Factory.  Damit geht Festo einen weiteren Schritt in Richtung Smart Factory.

…mehr
KI: Mythen über Künstliche Intelligenz

KIMythen über Künstliche Intelligenz

Die einen glauben, Künstliche Intelligenz werde in wenigen Jahren die Welt beherrschen; die anderen zweifeln daran, dass sie überhaupt existiert. IFS erläutert, warum die Wahrheit wie immer in der Mitte liegt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker