smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> experimentierfreudig> Ausschreibungsübersicht

Gesucht: Der Ingenieur 2.0

Aussschreibungsunterlagen zum 3D-Druck-Konstrukteurswettbewerb Ingenieur 2.0

Sie wollten schon immer industrielles 3D-Drucken ausprobieren und endlich beim Konstruieren die Einschränkungen durch traditionelle Fertigungsmethoden ignorieren können? Dieser Wettbewerb gibt Ihnen die Chance, die Möglichkeiten der additiven Fertigung zu testen!

Die Jury sucht Bauteile oder fertige Produkte, die bestmöglich die konstruktiven Freiheiten der Schichtbautechnologien umsetzen. Dabei kommt es auch auf den Innovationsgrad an. Aus welchem Bereich Ihr Bauteil stammt, ist allerdings völlig freigegeben.
Lassen Sie Ihrer Phantasie also freien Lauf, egal ob dabei ein Bauteil aus Ihrem Konstrukteursalltag ist, ein Konsumer-Produkt, ein Bauteil für Ihr Auto, ein Schmuckstück oder einfach nur eine technische Spielerei. Die einzige Vorgabe der Jury lautet daher nur, dass Ihr Teil in den Bauraum einer Eosint P760 passen muss, inklusive Stützstrukturen also nicht größer als 700 mm x 380 mm x 580 mm sein darf.

Preise im Wert von insgesamt 25 000 € erwarten Sie. Darunter verschiedene Bauvolumina im Lasersinterkunststoff PA12 von EOS, Seminare zum Thema ‚Schichtbaugerechte Konstruktion' von Hannes Kuhn und Fachliteratur.

Auf den nächsten Seiten haben wir Ihnen einige hilfreiche Informationen zusammen gestellt, wie den Designguide fürs Lasersintern von EOS und Volker Junior sowie zu erfolgreichen Beispielen wie dem bionischen Handlingsassistenten von Festo.

Sollten Sie Probleme beim schichtbaugerechten Konstruieren haben, testen Sie doch einmal den neuen Blog von Jurymitglied Volker Junior. Er hilft Ihnen dort gerne weiter - übrigens nicht nur im Rahmen dieses Wettbewerbs.

Machen Sie sich ans Werk!

Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Anzeige - Highlight der Woche

MPDV Mikrolab GmbH Die MES-Experten!


Hier stellt Ihnen das Unternehmen MPDV Mikrolab GmbH das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt bei: www.mpdv.com

Anzeige - Highlight der Woche

Hexagon PPM und Industrie 4.0 – mit vorhandenen technischen Daten zu intelligenteren Anlagen


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Hexagon PPM das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt bei: http://hexagonppm.com

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker