smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> PLM/ERP/MES> ERP>

Agrarwirtschaft 4.0 bei Ahrhoff

ERPAgrarwirtschaft 4.0

Über 50 Prozent der deutschen Landwirte haben laut aktueller PWC-Studie bereits in digitale Technologien investiert. Vier von zehn Landwirten planen weiterhin oder erstmals zu investieren. Und auch für die Agrarzulieferer werden automatisierte, digitalisierte Prozesse immer wichtiger.

sep
sep
sep
sep
ERP: Agrarwirtschaft 4.0

So setzt die Ahrhoff GmbH, ein Produzent für Supplemente in der Nutztiernahrung, ab sofort auf die ERP-Software von godesys. Das Unternehmen hat sich für die Lösung des Mainzer Geschäftssoftware-Experten entschieden, um Kundenbedürfnissen noch besser nachzukommen und Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Dank des agilen, anpassbaren Systems von godesys kann Ahrhoff künftig sein Prozessmanagement optimieren und sich auf sein Wachstum konzentrieren.

Bereits seit 1996 liefert Ahrhoff Tierernährungskonzepte sowie Produkte für die Bioenergieerzeugung verbunden mit einem qualifizierten Beratungsangebot für Landwirte. Zur Steigerung des Unternehmenserfolges suchte Ahrhoff nach einem leistungsstarken und flexiblen CRM-System. Die OAS AG, Anbieter der bei Ahrhoff im Einsatz befindlichen Produktionssoftware, sprach Ahrhoff diesbezüglich eine klare Empfehlung aus: godesys ERP. Als integrierte ERP-Lösung deckt godesys ERP alle wesentlichen Anwendungsgebiete von Unternehmen ab und kann jederzeit individuell erweitert werden – ob CRM, Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung oder Kostenrechnung. Ahrhoff war beeindruckt von dem integrierten Ansatz. Zumal die bisher genutzte ERP-Software in die Jahre gekommen war.

ERP-Auswahl leicht gemacht
Im Zuge des Auswahlprozesses wurde godesys mit zwei weiteren Software-Anbietern zu einem dreitägigen Workshop eingeladen, um die Wünsche und Anforderungen von Ahrhoff zu eruieren. godesys konnte sich gegen die Lösungen der Mitbewerber durchsetzen und ersetzt die bisherige Geschäftssoftware. Ausschlaggebend war insbesondere die einfache Anbindung des ERP und CRM über eine Standardschnittstelle zur OAS-Produktionslösung, die eine homogene Einheit zur Steuerung der Betriebsabläufe bildet. Darüber hinaus überzeugten die einfache Menüführung und intuitive Bedienerfreundlichkeit der Benutzeroberfläche von godesys ERP. Von der umfassenden Beratungsqualität des ERP-Experten konnte sich Ahrhoff bereits während des Workshops ein Bild machen: Das godesys-Team setzte sich intensiv mit den Geschäftsprozessen und Anforderungen von Ahrhoff auseinander und präsentierte ausführlich, welche Optimierungsmöglichkeiten sich in Zukunft bieten. Auch Flexibilität spielte bei der ERP-Auswahl eine entscheidende Rolle: „Als wachsendes Unternehmen wünschten wir uns eine Geschäftssoftware, die wir jederzeit optimal an unsere laufenden Prozesse und Bedarfe anpassen können. godesys bietet uns diese Flexibilität“, erklärt Dr. Frank Ahrens, Geschäftsführer der Ahrhoff GmbH.

Anzeige

Das perfekte Werkzeug für mehr Kundenorientierung
Zu den zahlreichen Bereichen, in denen Ahrhoff zukünftig mit godesys ERP Optimierungen herbeiführen kann, zählt beispielsweise der Vertrieb. Außendienstmitarbeiter können dank der godesys Mobile Apps Aufträge über ihr mobiles Endgerät direkt beim Kunden in das System eingeben – eine Aufgabe, die bisher zeitlich verzögert im Büro bearbeitet wurde. Dies bedeutet enorme Produktivitäts- sowie Effizienzsteigerungen – und nicht zu vergessen: Kundenzufriedenheitssteigerungen, weil Aufträge schneller bearbeitet werden können. Zudem behalten Mitarbeiter überall alle wesentlichen Kundendaten im Blick. Auch die Marketingabteilung profitiert dank godesys von einer besseren Übersicht aller Kundeninformationen, Kommunikationsvorgaben und Pläne. Kunden und Interessenten lassen sich in Zukunft gezielt auf saisonale Produktaktionen oder Veranstaltungen wie etwa Vorträge zu fütterungsrelevanten Themen ansprechen. Außerdem wird godesys ERP die Auftragserteilung und -übermittlung an Logistikpartner vereinfachen. Neben einer erhöhten Zeitersparnis liefert die Lösung stets genaue Informationen über Einkauf, Lagerhaltung, Nachschub- und Transportplanung aber auch Retouren-Management.

„Mit zunehmendem Wachstum haben sich bei Ahrhoff die Anforderungen an die Geschäftssoftware massiv geändert. Mit godesys ERP profitieren wir zukünftig von einer integrierten ERP- und CRM-Lösung, die es uns ermöglicht, Kunden optimal zu bedienen, indem wir Informationen in Echtzeit zur Verfügung haben und Prozesse an die sich permanent ändernden Anforderungen flexibel anpassen können“, resümiert Ahrens.

www.godesys.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

ERP: Mobility ausbaufähig

ERPMobility ausbaufähig

Während zwei Drittel der Unternehmen eine ERP-Software einsetzen, besteht bei der mobilen ERP-Nutzung noch großer Aufholbedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die die Mainzer Software-Experten von godesys unter den Besuchern der CeBIT 2017 durchführten.

…mehr
ERP: Die Schnellen fressen die Langsamen

ERPDie Schnellen fressen die Langsamen

Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen. Wie ein Rund-um-die-Uhr-Anbieter, aufgestellt sein sollte und welche Bedeutung einem agilen ERP-System als Steuerungszentrale zukommt, hat der Mainzer ERP-Experte godesys zusammengefasst.

…mehr
ERP: INFOX setzt auf godesys

ERPINFOX setzt auf godesys

godesys bringt Geschäftsprozesse bei INFOX auf Touren: Mit einer kosteneffizienten und agilen ERP-Lösung aus einer Hand überzeugte der Mainzer Geschäftssoftware-Anbieter godesys den Fulfillment-Dienstleister INFOX.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

ERPEffizienzgewinne dank Echtzeitdaten

In der Vergangenheit war der Mensch „Datenquelle Nummer eins“. Das ändert sich gerade deutlich. Immer öfter helfen Sensoren, Mess- und Statusinformationen zu erfassen und über vernetzte Systeme weiterzuleiten. Kommen Unternehmen also an der Echtzeitverarbeitung von Massendaten nicht mehr vorbei? Der ERP-Hersteller proALPHA ist der Frage auf den Grund gegangen.

…mehr
ERP: Kriterien für die richtige Wahl

ERPKriterien für die richtige Wahl

Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS erläutert, worauf es in Zeiten kontinuierlichen Wandels und neuer Herausforderungen bei einer ERP-Software ankommt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Anzeige - Highlight der Woche

Hexagon PPM ist der neue Markenname von Intergraph PPM


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Hexagon PPM das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt bei: http://hexagonppm.com

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker