smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

Digitale KonstruktionIntuitives Konstruieren mit 3D-Mäusen

Die 3D-Mäuse von 3Dconnexion unterstützen ab sofort AutoCAD 2010 und Autodesk Inventor 2010. Durch ihren Einsatz kann sowohl der Arbeitsfluss als auch die Systemleistung beim Umgang mit der Software verbessert werden.

sep
sep
sep
sep
Digitale Konstruktion: Intuitives Konstruieren  mit 3D-Mäusen

Im Gegensatz zur Standardmaus, die sich nur in zwei Dimensionen bewegt, erlauben die 3D-Mäuse die gleichzeitige Navigation in drei Dimensionen mit sechs Freiheitsgraden. Damit lassen sich Kameraansichten schwenken, zoomen und drehen, ohne dabei die Auswahl von Menübefehlen mit der Tastatur unterbrechen zu müssen.

Professionelle Anwender können mit den 3D-Mäusen nahtlos modellieren und fast jede Form so einfach wie bei einer Freihandzeichnung umsetzen. Außerdem lassen sich Konstruktionen durch die Unterstützung der Fly-Through-Navigation in Autodesk Inventor 2010 mittels einer Kamera, die über die Maus bewegt wird, rundherum betrachten. Dies ist besonders bei Konstruktionsprüfungen großer Baugruppen und der Kontrolle der Konstruktionsgenauigkeit nützlich. AutoCAD, Autodesk Inventor und die Komplettlösungen für das Digital Prototyping unterstützen Anwender bei der digitalen Konstruktion, Visualisierung und Simulation eines Produktes.

Anzeige

Die Produktlinie von 3Dconnexion unterstützt folgende Applikationen: AutoCAD 2010, AutoCAD Architecture 2010, AutoCAD Civil 3D 2010, AutoCAD Electrical 2010, AutoCAD Map 3D 2010, AutoCAD Mechanical 2010, AutoCAD MEP 2010, Design Review 2010 und Inventor 2010. -mi-

3Dconnexion GmbH, Seefeld Tel. 0 81 52/99 19 – 0, http://www.3dconnexion.de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

3D-Eingabegerät: In sechs Freiheitsgraden navigieren

3D-EingabegerätIn sechs Freiheitsgraden navigieren

Mit der Bedienkappe des Spacemouse-Moduls haben Nutzer ihre Anwendungen quasi in der Hand. Denn darunter steckt ein opto-elektronisches Messsystem, das bis zu sechs Freiheitsgrade in elektrische Signale umwandelt.

…mehr
Eingabegeräte: Raumkontrolle und Auswahlfunktion in einem Handgriff

EingabegeräteRaumkontrolle und Auswahlfunktion in einem Handgriff

Der Space-Controller, eine 3D-Maus für Computergrafik, ist ein professionelles 3D-Eingabegerät, wahlweise mit Kappe oder Ball erhältlich, welches eine gleichzeitige Steuerung von Grafikobjekten in bis zu sechs Freiheitsgraden ermöglicht.

…mehr
Eingabegeräte: Mäusetreiber

EingabegeräteMäusetreiber

3Dconnexion, Anbieter von 3D-Mäusen für Konstruktions- und Designprofis, hat den neuen Windows-Treiber 3.16.1 auf den Markt gebracht. Dieser unterstützt Microsoft Windows 8, Solidworks 2013, NX 8.

…mehr
Eingabegeräte: Fokus bleibt auf der  CAD-Anwendung

EingabegeräteFokus bleibt auf der CAD-Anwendung

Um die 3D-Maus SpaceMouse Pro zu bedienen, müssen Nutzer ihre Augen nicht mehr von ihrer CAD-Anwendung abwenden. Bei dem Nachfolgemodell des SpaceExplorers wird die Konfiguration der vier frei programmierbaren Funktionstasten direkt auf dem Monitor dargestellt.
…mehr
Eingabegeräte: 3D-Maus erhält den Ball zurück

Eingabegeräte3D-Maus erhält den Ball zurück

Mit einer 3D-Maus arbeitet der CAD-Konstrukteur nicht nur intuitiver, sondern auch deutlich effizienter. Zurück auf dem Markt, will die SpaceControl GmbH das mit ihrem ‚SpaceController‘ noch steigern, der nun über ein zusätzliches Drehrad verfügt.
…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Einladung zu COSCOM Digital-PROZESS Meetings

Mehr Profit vor dem Span! COSCOM connected …

… Manufacturing: CNC-Prozesse optimieren!

… Tool-Management: Rüstprozesse beschleunigen!

… Prozess-Management: Durchgängige Daten bis an die Maschine!

Aktuelle Termine und Orte hier

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker