smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

3D-EingabegerätIn sechs Freiheitsgraden navigieren

Mit der Bedienkappe des Spacemouse-Moduls haben Nutzer ihre Anwendungen quasi in der Hand. Denn darunter steckt ein opto-elektronisches Messsystem, das bis zu sechs Freiheitsgrade in elektrische Signale umwandelt. Diese werden in kartesische Koordinaten transformiert und an die gewünschte Anwendung weitergegeben. Bis zu 700 Messstufen in jeder Achse sorgen dabei für hohe lineare Präzision. Die Bedienkappe ist in zwei Varianten mit unterschiedlichen Schnittstellen verfügbar. Das Spacemouse-Modul Serial verfügt über eine standardisierte serielle UART-Schnittstelle, die die Einbindung in industrielle Anwendungen erleichtert. Das Spacemouse-Modul USB wird vom Betriebssystem als 3D-Joystick mit sechs Achsen erkannt. Entwickler können für die Implementierung der Bedienkappe von der Website des Herstellers downloaden. Die Spacemouse erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP54. -mc-

sep
sep
sep
sep
3D-Eingabegerät: In sechs Freiheitsgraden navigieren

3Dconnexion, München, Tel. 089/8974542-0, http://www.3dconnexion.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Eingabegeräte: Raumkontrolle und Auswahlfunktion in einem Handgriff

EingabegeräteRaumkontrolle und Auswahlfunktion in einem Handgriff

Der Space-Controller, eine 3D-Maus für Computergrafik, ist ein professionelles 3D-Eingabegerät, wahlweise mit Kappe oder Ball erhältlich, welches eine gleichzeitige Steuerung von Grafikobjekten in bis zu sechs Freiheitsgraden ermöglicht.

…mehr
Eingabegeräte: Mäusetreiber

EingabegeräteMäusetreiber

3Dconnexion, Anbieter von 3D-Mäusen für Konstruktions- und Designprofis, hat den neuen Windows-Treiber 3.16.1 auf den Markt gebracht. Dieser unterstützt Microsoft Windows 8, Solidworks 2013, NX 8.

…mehr
Eingabegeräte: Fokus bleibt auf der  CAD-Anwendung

EingabegeräteFokus bleibt auf der CAD-Anwendung

Um die 3D-Maus SpaceMouse Pro zu bedienen, müssen Nutzer ihre Augen nicht mehr von ihrer CAD-Anwendung abwenden. Bei dem Nachfolgemodell des SpaceExplorers wird die Konfiguration der vier frei programmierbaren Funktionstasten direkt auf dem Monitor dargestellt.
…mehr
Eingabegeräte: 3D-Maus erhält den Ball zurück

Eingabegeräte3D-Maus erhält den Ball zurück

Mit einer 3D-Maus arbeitet der CAD-Konstrukteur nicht nur intuitiver, sondern auch deutlich effizienter. Zurück auf dem Markt, will die SpaceControl GmbH das mit ihrem ‚SpaceController‘ noch steigern, der nun über ein zusätzliches Drehrad verfügt.
…mehr
Hardware: Mit Sonnenenergie einmal um die Welt

HardwareMit Sonnenenergie einmal um die Welt

Die Ziele des SolarCar-Teams der Hochschule Bochum sind klar gesteckt: Ihr SolarWorld GT muss zuverlässig in der Lage sein, weite Strecken autark zurückzulegen und er soll eine gute Platzierung bei der Solar World Challenge 2011 erzielen sowie im nächsten Jahr eine erfolgreiche Weltumrundung absolvieren.
…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker