smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> CAD/CAM> CAM> Clevere Bearbeitungsstrategien

CAM-SoftwareClevere Bearbeitungsstrategien

Missler hat die siebte Generation seiner CAD-/CAM-Software Topsolid mit der Versionsbezeichnung 7.8 vorgestellt. Eine der wesentlichen Neuerungen sind neue Bearbeitungsstrategien, die bereits in der Zusatzversion Volumill enthaltenen waren. Dadurch soll es möglich sein, die Bearbeitungszeiten um bis zu 50 Prozent (teil weise bis zu 70 Prozent) zu reduzieren sowie eine verlängerte Lebensdauer von Werkzeugen und Maschine zu erreichen. Die Basis hierfür sind die – nach Aussage von Missler – „marktweit besten Algorithmen für die Berechnung des Werkzeugwegs“. Volumill erzeugt Werkzeugwege mit gleichmäßig flüssigen Bewegungen und vermeidet dabei scharfe Richtungsänderungen ebenso wie schwankende Werkzeugbelastungen. Die Lösung ermöglicht außerdem eine wesentliche Erhöhung der Schnitttiefen und Vorschubgeschwindigkeiten bei gleichzeitiger Reduzierung von Vibrationen. Die Verwendung von Volumill anstelle herkömmlicher Schrupproutinen verkürzt laut Anbieter Arbeitszyklen, verlängert die Nutzungsdauer der Schneidwerkzeuge und schont die Werkzeugmaschinen. Dadurch sollen die Betriebskosten sinken und die Produktivität steigen.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
CAM-Software: Clevere Bearbeitungsstrategien

Eine weitere Neuerung in Version 7.8 ist die mögliche Integration der G-Code-Simulationssoftware Ncsimul Machine. Die Kombination beider Lösungen soll zu einer drastischen Steigerung der Sicherheit und Zuverlässigkeit während des gesamten Bearbeitungsprozesses und der Programmplanungsphasen führen. Das ist vor allem bei der Fertigung besonders teurer Teile von Bedeutung oder auch bei Bearbeitungszyklen, die mehrere Stunden in Anspruch nehmen, sowie bei der endgültigen Einstellung des Werkzeugwegs an den Maschinen in der Werkshalle. Die Simulationssoftware ist eine kostengünstige Lösung und ermöglicht laut Missler durch die Verringerung der Fehlerhäufigkeit und durch Programmeinstellungen erhebliche Zeiteinsparungen. -sg-

Missler Software, F-Evry, Tel. 0033/1608720-17, http://www.topsolid.com

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

CAM: Einfacher und schneller

CAMEinfacher und schneller

Die DP Technology Corp. kündigt die Einführung der neuesten Version ihrer CAM-Software an: Esprit 2017. Dank optimierter Werkzeugwege, einer vereinfachten Bedienung und einer höheren Rechenleistung erlaubt die neue Version intelligentere, einfachere und schnellere Bearbeitungszyklen aufgrund einer 3-Achs-Schlichtbearbeitung.

…mehr

CAEAltair gewinnt Airbus Benchmark

Altair konnte einen Benchmark für sich entscheiden, der im Ergebnis dazu führt, dass Airbus nun weltweit im Pre- und Post-Processing neue, auf HyperMesh und HyperView basierende Werkzeuge einsetzt.

…mehr
CAD/CAM für Elektro-Motoren: Volle Elektrokraft voraus

CAD/CAM für Elektro-MotorenVolle Elektrokraft voraus

Solidworks lud zur Vorstellung seiner PLM-Produkte der Version 2017 zu einem interessanten Kunden ein: Torqueedo. Das Münchner Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer mariner E-Motoren und setzt die CAD/CAM-Lösung Solidworks für die Produktentwicklung ein.

…mehr
3D-Scanlösung

3D-ScanlösungSchnell merkmalbasierte Modelle erstellen

Die portable 3D-Scanlösung Faro Design Scan-Arm ist speziell für 3D-Modellierung, Reverse Engineering und CAD-gestützte Designanwendungen für den gesamten PLM-Prozess konzipiert.

…mehr
Concept Car

AutomobilbauKonstruktion und Fertigung der nächsten Generation

Die Hersteller sind aktuell gefordert, die zunehmende Anzahl an Antriebskonzepten und Energiespeichersystemen in Fahrzeugstrukturen zu integrieren. Die Karosserien von morgen müssen nicht nur leichter, sondern vor allem hochflexibel konzipiert werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich!

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich!

Um bei den internen Produktionsprozessen die höchste Qualität und eine optimale Lieferkette sicherzustellen, verlässt sich der Leichtmetallspezialist Heggemann auf BDE und Feinplanung von PROXIA. Die MES-Produkte liefern exakte Stammdaten als Planungsgrundlage und zur Nachkalkulation sowie eine hochintegrierte Fertigungs-Feinplanung für eine schlanke und flexible Produktion.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mehr Wirtschaftlichkeit und Wachstum – Die Schneto AG, der Spezialist für Präzisionsdrehteile erschließt mit Vernetzung und Digitalisierung von ERP und Produktion mit dem COSCOM FactoryDIRECTOR neue Produktivitätspotenziale: Rund 30% Steigerung der Rüstgeschwindigkeit und Ausschussteilquote nahe Null.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker