smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> CAD/CAM>

Mehr aus CAD-Daten herausholen

CADMehr aus CAD-Daten herausholen

Datenmanagement in der Fertigungsindustrie – darauf hat sich die simus systems GmbH mit ihrer Softwaresuite simus classmate spezialisiert. Hier geben die Experten Tipps, wie Fertiger ihre CAD-Daten optimal nutzen können.

sep
sep
sep
sep
CAD: Mehr aus CAD-Daten herausholen

Mit fortschreitender Digitalisierung geraten fehlerhafte und unvollständige Daten in den Fokus: Als Hindernisse und Stolpersteine zu effizienter Fertigung und Produktkalkulation, als Fehlerquellen zwischen den Leistungsbereichen und schließlich als Erfolgsbremse an der Schnittstelle zum Kunden. Wer seine Datenqualität nicht rechtzeitig in den Griff bekommt, wird von der vierten industriellen Revolution wohl kaum profitieren können.

Hier sind vier ganz konkrete Möglichkeiten, um aus CAD-Daten das Optimum herauszuholen.

1. Finden Sie Ihre Bauteile schnell und zuverlässig
Um eine hohe Datenqualität zu erreichen und zu bewahren, sollten Sie ihre CAD-Modelle bereinigen, strukturieren und organisieren – am besten in Form einer Klassifizierung. Damit werden Konstruktionsmodelle zuverlässig im Datenbestand gefunden und können schnell und einfach wiederverwendet werden. Eine solche strukturierte Pflege von CAD-Modellen kann automatisiert erledigt werden.

Anzeige

2. Kalkulieren Sie Herstellkosten automatisch aus Ihren 3D-CAD-Modellen
Oft werden Kalkulationen erst nach der Konstruktion eingeleitet und eine Rückmeldung über zu hohe Kosten erfolgt entweder gar nicht – oder zu spät. Da liegt es auf der Hand, die Einsparpotenziale einer konstruktionsbegleitenden Kalkulation zu nutzen. Wenn bereits während der Konstruktion kalkuliert wird, können unterschiedliche Herstellungsalternativen unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Parameter fundiert bewertet werden. Eine schnelle Möglichkeit zur Vorkalkulation fördert nicht nur kostenoptimiertes Konstruieren von eigenen Bauteilen, sondern steigert auch erheblich die Geschwindigkeit der Angebotserstellung für Lohnfertiger.

3. Erstellen Sie aus den CAD-Daten automatisch Arbeitspläne
Arbeitspläne können aus den CAD-Daten mit Hilfe einer Kalkulationssoftware vollautomatisch erstellt werden, wenn die entsprechenden Maschinenparameter für die Software verfügbar sind. Damit werden die Mitarbeiter der Arbeitsvorbereitung von zeitraubenden Standardaufgaben entlastet.

4. Ordnen Sie Fertigungsteile automatisiert Lieferanten zu
Mittels Daten aus einer geometrischen Analyse und durchdachten Algorithmen können notwendige Technologien und Rahmenbedingungen für die Fertigung eines Bauteils aufgezeigt und für den Einkauf in einer speziellen Klassifikation verdichtet werden. Daraus können automatisch Warengruppenschlüssel erzeugt werden, die eine passende Zuordnung der Fertigungsteile zu bekannten Lieferanten ermöglichen. Der Einkauf erhält damit hilfreiche Informationen für Verhandlungen und Preiskalkulationen.

Die erwähnten Maßnahmen und viele weitere Lösungen lassen sich alle mit den verschiedenen Modulen von simus classmate umsetzen. Die Unterstützung durch Spezialisten ist gut investiert, da durch das optimierte Datenmanagement an vielen Stellen anschließend viel Geld gespart werden kann. Zusätzlich sorgen die Experten dafür, dass der normale Geschäftsbetrieb während dieser Verbesserungsprozesse ungestört weiterlaufen kann.

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

CAD: Effizienter konstruieren 

CADEffizienter konstruieren 

simus systems stellt ab sofort die neue Version 8.4 der Software simus classmate bereit. Diese modulare Software-Suite vereinfacht Aufgaben wie Datenmanagement, Konstruktion, Arbeitsplanung und Kalkulation, die als wichtige Voraussetzungen der Industrie 4.0 gelten. 

…mehr
Suchmaschine für CAD-Daten: So finden Profis schneller

Suchmaschine für CAD-DatenSo finden Profis schneller

Täglich sind Konstrukteure, Einkäufer und Lageristen in der technischen Industrie auf der Suche: Ob Bauteil,  oder passendes Gegenstück – schnelle Ergebnisse sparen Kosten sowie Arbeitszeit und Dubletten werden vermieden. Der „classmate FINDER“ bietet rasche und effektive Möglichkeiten, beispielsweise mit Hilfe eines „Geometrischen Fingerabdrucks“.

…mehr
CAD-Daten Klassifizierung: Bauteilbestände effizient reduzieren

CAD-Daten KlassifizierungBauteilbestände effizient reduzieren

Simus Systems bietet mit dem neuen Simus Classmate 6.1 eine Lösung, um CAD-Datenbestände schnell und kostengünstig zu klassifizieren, zu durchsuchen und wieder zu verwenden. Durch die Integration in gängige CAD-Programme, die Anbindung an etablierte ERP-Systeme und die benutzerfreundliche Gestaltung der verschiedenen Classmate-Module können Konstrukteure und Einkäufer den Bauteilebestand wirksam reduzieren und so nachhaltig Kosten einsparen.

…mehr
CAD-Daten Klassifizierung: Bauteilbestände effizient reduzieren

CAD-Daten KlassifizierungBauteilbestände effizient reduzieren

Simus Systems bietet mit dem neuen Simus Classmate 6.1 eine Lösung, um CAD-Datenbestände schnell und kostengünstig zu klassifizieren, zu durchsuchen und wieder zu verwenden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

IT-Solutions: Vereinfachter Konstruktionsprozess

IT-SolutionsVereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und die Projektdokumentation bis hin zur Online-Bestellung ihrer industriellen Systeme und Anlagen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich!

Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich!

Um bei den internen Produktionsprozessen die höchste Qualität und eine optimale Lieferkette sicherzustellen, verlässt sich der Leichtmetallspezialist Heggemann auf BDE und Feinplanung von PROXIA. Die MES-Produkte liefern exakte Stammdaten als Planungsgrundlage und zur Nachkalkulation sowie eine hochintegrierte Fertigungs-Feinplanung für eine schlanke und flexible Produktion.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mit Lean Production 30% schneller in die Fertigung

Mehr Wirtschaftlichkeit und Wachstum – Die Schneto AG, der Spezialist für Präzisionsdrehteile erschließt mit Vernetzung und Digitalisierung von ERP und Produktion mit dem COSCOM FactoryDIRECTOR neue Produktivitätspotenziale: Rund 30% Steigerung der Rüstgeschwindigkeit und Ausschussteilquote nahe Null.

Bericht lesen

Anzeige - Highlight der Woche

Aras Whitepaper: Internet of Things - Kontext statt Chaos


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Aras das Highlight der Woche vor.

White Paper jetzt kostenlos herunterladen!

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker