smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Market> News> Branchen, Märkte, Ausbildung>

Industrie-4.0-Pendant - DS engagiert sich für Industrie der Zukunft

Industrie-4.0-PendantDS engagiert sich für Industrie der Zukunft

Dassault Systèmes (DS) übernimmt eine führende Rolle in der zweiten Phase der strategischen Initiative zur industriellen Modernisierung Frankreichs, „Industrie der Zukunft". Das von der französischen Regierung ausgerufene Pendant zu Industrie 4.0 engagiert sich für die Digitalisierung der industriellen Prozesse. Dabei geht es um die Vernetzung der Produktionswelt und die verstärkte Nutzung von Technologien wie Robotik, Big Data, Cyber-Sicherheit und Augmented Reality. Diese gehen Hand in Hand mit den technologischen Innovationen von DS in den Bereichen 3D-Konstruktion, Simulation und Fertigung in den vergangenen 30 Jahren.

sep
sep
sep
sep
Projekt „Industrie der Zukunft“

Die Allianz „Industrie der Zukunft" ist eine Gruppe von Technologieunternehmen, Branchenverbänden und akademischen Partnern. „Diese Allianz bündelt vorhandenes Know-how und lenkt Investitionen auf nationaler Ebene“, sagt Bernard Charlès, President und CEO von DS und zudem Co-Präsident der Allianz. Dassault Systèmes wird innerhalb seiner Aktivitäten für die Allianz die Digitalisierungspläne definieren, vernetzte Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Überbrückung technologischer Hürden initiieren, digitale Fertigungsverfahren kleiner und mittelständischer Unternehmen in Frankreich und Europa auf den neuesten Stand bringen und die internationale Zusammenarbeit durch Nutzung von Synergien fördern. „In der Industrie der Zukunft werden Erlebnisse im Mittelpunkt stehen, die sich um hochagile und modulare Wertschöpfungsketten herum gruppieren“, so Charlès. „Nur wenn wir die Digitalisierung aller Aspekte der Industrie durch Plattformen für Innovation und Zusammenarbeit nutzen, wird die Industrie sich selbst eine nachhaltige Zukunft schaffen können." -mc-

Anzeige

Dassault Systèmes Deutschland, Stuttgart, Tel. 0711/27300-0, www.3ds.com/de

Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Die Automatica 2018 startet am 19. Juni 2018.

Automatica 2018Industry meets Intelligence

Intelligente Automatisierungskonzepte und Robotiklösungen stehen im Mittelpunkt der Automatica in München. Neben den technologischen Weiterentwicklungen rund um die intelligente Produktion wird auch die Rolle des Menschen in der Fabrik der Zukunft diskutiert werden.

…mehr
Omron und Cisco treiben IoT-Sicherheit in der Industrie voran.

ZusammenarbeitOmron und Cisco verbessern IoT-Sicherheit in der Produktion

Um die IoT-Sicherheit in Fabriken weiter zu verbessern, arbeitet Omron mit Cisco zusammen. Im Rahmen der Kooperation werden Ciscos Netzwerk- und Sicherheitstechnologien in die SPSen von Omron integriert.

…mehr
HANNOVER MESSE 2018: Die digitale Transformation schwebt über allem

HANNOVER MESSE 2018Die digitale Transformation schwebt über allem

Die HANNOVER MESSE 2018 ist Geschichte, aber ihre Themen wie Machine Learning, Künstliche Intelligenz, industrielle IT-Plattformen, der Ausbau der Stromnetze für Elektromobilität, der Einsatz von Robotik und autonomen Systemen in Produktion und Intralogistik sowie die Rolle des Menschen in der vernetzten Fabrik prägen Gegenwart und Zukunft.

…mehr

HANNOVER MESSE 2018Einstieg in Industrie 4.0

Hilscher, Technologieführer für Automatisierungsnetzwerke, meldet sich nach letztjährigem Gastspiel auf Partnerständen dieses Jahr mit einem eigenen Stand und erweitertem Angebot für die IT-Welt zurück auf der Hannover Messe. 

…mehr
IT-Solution: CAD-Tool hält Datenbestände schlank

IT-SolutionCAD-Tool hält Datenbestände schlank

In Konstruktion, Einkauf oder Vertrieb suchen täglich Mitarbeiter nach Artikeln oder Bauteilen. In der Praxis werden neue Teile oft schneller bestellt oder konstruiert, als vorhandene oder ähnliche aufgefunden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Mediadaten 2018

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker