smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

FertigungstechnikWerkstoffe mit Erinnerungsvermögen

Formgedächtnislegierungen

Regelmäßig entdecken Chemiker, Physiker oder Materialwissenschaftler innovative Eigenschaften bestehender oder neu kombinierter Materialien. Oft können diese in der Praxis umfangreich genutzt werden und bestehende Mechanismen verbessern.

…mehr

Werkstoffe

Roboter: Kuka in der Kunstoffindustrie

RoboterKuka in der Kunstoffindustrie

Auch außergewöhnliche Dimensionen sind kein Problem: Bei Asset International in Südwales entlastet ein Roboter samt Lineareinheit und externer Drehachse die Mitarbeiter bei schweren Fräsarbeiten an Großrohren aus Kunststoff.

…mehr
Formgedächtnislegierungen

FertigungstechnikWerkstoffe mit Erinnerungsvermögen

Regelmäßig entdecken Chemiker, Physiker oder Materialwissenschaftler innovative Eigenschaften bestehender oder neu kombinierter Materialien. Oft können diese in der Praxis umfangreich genutzt werden und bestehende Mechanismen verbessern.

…mehr
MI-Enterprise Connect für Teamcenter

WerkstoffeWerkstoffinformationen in Teamcenter

Das Integrationsmodul MI-Enterprise Connect for Teamcenter ermöglicht es Unternehmen, aus ihrer Granta-MI-Implementierung Übersichtskataloge von Werkstoffen zu definieren, mit der PDM-Software Teamcenter automatische Synchronisierungen durchzuführen.

…mehr
Kunststoffe mit hoher Wärmeleitfähigkeit

Spezial-KunststoffeKunststoffen die Wärmeleitfähigkeit beibringen

Eine Reihe neu entwickelter Hochleistungsgraphiten zur Verbesserung der Wärmeleitfähigkeit in Kunststoffen soll bei weitgehender Erhaltung der mechanischen Eigenschaften Leitfähigkeiten über 20 W/mK ermöglichen.

…mehr
Polycarbonat Filament

WerkstoffeFür hohe Temperaturen geeignet

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Temperaturbeständigen Materialien bietet German Reprap nun auch das Polycarbonat-Filament an. Druck-Objekte aus Polycarbonat sind bis zu 112°C temperaturstabil.

…mehr
Peek-Med-Tec-Filament

Werkstoff3D-Druck in der Medizin expandiert

Die Verwendbarkeit des Hochleistungskunststoff Peek für die Herstellung von Medizinprodukten bis zur Klasse IIa wurde jetzt mit einer erfolgreichen biologischen Qualifizierung nach EN ISO 10993-5/-4/-18 bestätigt.

…mehr
Opel Astra

Hochschule LandshutVirtuelle Leichtbau-Produktentwicklung

Das Potenzial sowie die Tücken des Leichtbaus sind nicht nur in der Automobil- und Luftfahrtindustrie ein Thema. Die Gewichtsreduzierung von Konstruktionen ist in vielen Bereichen ein Thema. Deshalb kommen Werkstoffen sowie Fertigungstechniken hohe Bedeutung zu.

…mehr
Beschichtungslösung Cercoat-P

WerkstoffeHärter, haltbarer und hydrophober

Mit den Sol-Gel-Beschichtungen seiner neuen Produktlinie Cercoat kann WZR ceramic solutions die Oberflächenqualität metallischer, gläserner und polymerer Werkstücke und Halbzeuge gezielt optimieren.

…mehr
CEFEP-Webseite

WerkstoffeTechnische Dämmstoffe aus dem Web

Die technische Dämmstoffindustrie für synthetische Schäume hat eine zentrale Anlaufstelle im Internet: Ab sofort ist die Webseite der europäischen Interessengemeinschaft CEFEP (European FEF/PEF Interest Group) online.

…mehr
Dichtungen in Triebwerken

WerkstoffeFeuerfeste Dichtungen aus neuen Werkstoffen

Dichtungen in Triebwerken müssen Spitzentemperaturen von mehr als 1000 Grad Celsius widerstehen. Bislang kommen dafür faserverstärkte Spezialwerkstoffe zum Einsatz.

…mehr
Keramik-Kleber

WerkstoffeWerkstoff-Paarung für enge Verbindungen

Auf der Grundlage der engen werkstofflichen Verwandtschaft der Festkeramik 9020 mit dem Keramik-Klebstoff Ceramabond 633 haben die Anwendungstechniker von Kager eine Problemlösung für verbindungs- und reparaturtechnische Aufgaben entwickelt.

…mehr
Thermoplast ASA

WerkstoffeUV-beständiger Thermoplast ist Alternative zu ABS

Stratasys bietet für sein FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) einen neuen Allzweck-Thermoplasten an, der eine echte Alternative zu dem Kunststoff ABS sein soll.

…mehr
Werkstoffe: Keramik macht Kunststoff schöner

WerkstoffeKeramik macht Kunststoff schöner

Formeinsätze aus technischer Keramik können die optische Qualität spritzgegossener Kunststoffteile deutlich sichtbar verbessern. Die Oberflächenrauigkeit nimmt ab und hässliche Bindenähte lassen sich vermeiden.

…mehr
3D-Druck/Additive Manufacturing: Neue Drucker und ein UV-beständiger Thermoplast

3D-Druck/Additive ManufacturingNeue Drucker und ein UV-beständiger Thermoplast

Die Multimaterial-3D-Drucker sind nun mit der Stratasys-eigenen Triple-Jetting-Technologie erhältlich. Mit dieser Technologie können in einem Arbeitsschritt Produkte aus bis zu drei verschiedenen Materialien drucken oder mehrere Werkstoffe kombinieren.

…mehr
Rapid Technologien: Interview: "3D-Druck ermöglicht bionische Flugzeugkonstruktionen"

Rapid TechnologienInterview: "3D-Druck ermöglicht bionische Flugzeugkonstruktionen"

Laserschmelzen mit Metallen gewinnt im Flugzeugbau an Bedeutung: Schnellere Durchlaufzeiten, günstigere Bauteile und eine bislang unbekannte Freiheit in der Formgebung sind auch hier klassische Argumente.

…mehr
Werkstoffdatenbank: Werkstoffdaten besser verwalten

WerkstoffdatenbankWerkstoffdaten besser verwalten

Unter Mitwirkung von Granta Design wurde das Automotive Material Intelligence Consortium (AutoMatIC) gebildet, das Hersteller und Zulieferer aus dem Automobil- und Nutzfahrzeugbereich zusammenbringen soll.

…mehr
Werkstoff-Informationsmanagement: Schnelle Rückmeldung über Risiken

Werkstoff-InformationsmanagementSchnelle Rückmeldung über Risiken

Das Software- und Datenpaket Granta Mi-Product Intelligence Package erlaubt es Fertigungsunternehmen, ihre Produkte zu optimieren und gleichzeitig regulatorische, Umwelt- und Zulieferer-Risiken auf ein Minimum zu senken.

…mehr
Werkstoffe: Vorstoß in die dritte Dimension

WerkstoffeVorstoß in die dritte Dimension

Die WZR ceramic solutions GmbH hat ein schnelles und wirtschaftliches Verfahren zur Serienfertigung dreidimensionaler LTCC entwickelt. Dazu hat das Unternehmen das 3D-Printing soweit modifiziert, dass sich integrierte mikroelektronische Bauteile mit komplexem Innenleben herstellen lassen.

…mehr
Werkstoffe: „Konstruktionswerkstoff von hoher Güte“

Werkstoffe„Konstruktionswerkstoff von hoher Güte“

Die Glimmerglaskeramik Vitronit erfreut sich immer größerer Beliebtheit unter Konstrukteuren und Entwicklungsingenieuren. Insbesondere wenn Kunststoffe oder Metalle an ihre Grenzen stoßen, ist dieser porenfreie Keramik-Werkstoff eine gefragte Alternative.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker