smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Produktentwicklung> PLM>

PDM/PLM-Software - Visuelle Zusammenarbeit besser unterstützt

PDM/PLM-SoftwareVisuelle Zusammenarbeit besser unterstützt

Version 11 der Enterprise-PLM-Software Aras Innovator bietet erweiterte Funktionen für die visuelle Zusammenarbeit auf Basis der Secure Social Technologie von Aras. Mitarbeiter aus verschiedenen Funktionsbereichen wie Entwicklung, operatives Geschäft, Qualitätswesen oder Lieferantenmanagement können sich mit der Lösung effizienter untereinander austauschen, Entscheidungen schneller treffen und Probleme einfacher lösen. Anwender haben etwa die Möglichkeit, im Kontext von PLM-Objekten Inhalte anzusehen und Anmerkungen einzufügen. Hervorgehobene Änderungen enthalten Links mit Textkommentaren, die zu weitergehenden Diskussionen leiten. Diese sind nur mit entsprechenden Zugriffsrechten sichtbar.

Enterprise-PLM-Software

Aras nennt diesen neuen Ansatz für disziplinübergreifende Zusammenarbeit Visual Collaboration. Alle Funktionen für diese Zusammenarbeit stehen im Web-Browser bereit. Es sind daher keine zusätzlichen Installationen oder Plug-Ins notwendig. Die Funktionen umfassen: das Hinzufügen neuer Diskussionsthemen inklusive integrierter Bilder und Anmerkungen; die Unterstützung aller Datentypen, darunter 2D, 3D, Schemata und Layouts, Microsoft Office-Formate und Grafiken sowie das Anzeigen aller Objekte im Kontext von Produktstrukturen und Prozessen, wie Stücklisten, Teile, Modelle, Zeichnungen, Dokumente und Change-Prozesse. Die Freigaben zur Teilnahme an Diskussionen und Sichtbarkeit von Kommentaren sind über PLM-Sicherheitsrichtlinien gesteuert. -mc-

Anzeige

Aras Software, Solothurn/CH, Tel. 0041/32/6361106, www.aras.com

Weitere Beiträge zum Thema

HANNOVER MESSE 2017: Siemens baut Digital Entreprise aus

HANNOVER MESSE 2017Siemens baut Digital Entreprise aus

Dr. Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory, Dr. Jürgen Brandes, CEO Process Industries and Drives, und Dr. Beatrix Natter, CEO der Business Unit Transformers bei Energy Management, gaben am Dienstag im Rahmen der traditionellen Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe einen Vorgeschmack auf die neuesten Produktinnovationen und den Messeauftritt, der in diesem Jahr unter dem Motto "Discover the value of the Digital Enterprise" steht.

…mehr
PLM: Traceablity in der unbemannten Luftfahrt

PLMTraceablity in der unbemannten Luftfahrt

EMT ist ein Hersteller von unbemannten Luftaufklärungs- und Überwachungssystemen für militärische und zivile Einsätze. Das Unternehmen will die hohen Qualitätsanforderungen an seine Produkte, Prozesse und die Dokumentation effizienter erfüllen und führt CIM DATABASE PLM von CONTACT Software ein.

…mehr
Newsflash in eigener Sache: Aus PLM IT REPORT wird smart engineering

Newsflash in eigener SacheAus PLM IT REPORT wird smart engineering

Wir läuten eine Zeitenwende ein! Freuen Sie sich auf ein neues Konzept, einen neuen frischen Look und auf echten Mehrwert für unsere Abonnenten und neuen Leser. Kommenden Freitag, den 17. Februar, erscheint die erste Ausgabe von smart engineering. Das Magazin, das Industrie 4.0 wie kein anderes präsentiert.  

…mehr

PLM & ALMZF entscheidet sich für PTC

Die ZF Friedrichshafen AG hat sich für die unternehmensweite Einführung der PTC Lösungen Windchill PLM (Product Lifecycle Management) und PTC Integrity ALM (Application Lifecycle Management) entschieden.

…mehr

PLMCENIT will Keonys übernehmen

Die CENIT AG führt Vertragsverhandlungen über den Erwerb sämtlicher Anteile an der Keonys S.A.S., Paris, einem der führenden europäischen PLM Spezialisten auf Basis der Softwareprodukte von Dassault Systèmes.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker