smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Daten + Prozesse> MES>

MES in der Kabelverarbeitung

MES in der KabelverarbeitungKabelsatzfertigung steuern und optimieren

MES in der Kabelverarbeitung: Kabelsatzfertigung steuern und optimieren

Komax Wire, Schweizer Spezialist für Lösungen zur Kabelverarbeitung, und der MES-Hersteller iTAC Software haben ein gemeinsam entwickeltes Manufacturing Execution System (MES) vorgestellt, das speziell auf die kabelverarbeitende Industrie ausgerichtet ist.

…mehr

MES in der KabelverarbeitungKabelsatzfertigung steuern und optimieren

Komax Wire, Schweizer Spezialist für Lösungen zur Kabelverarbeitung, und der MES-Hersteller iTAC Software haben ein gemeinsam entwickeltes Manufacturing Execution System (MES) vorgestellt, das speziell auf die Branchenspezifika der kabelverarbeitenden Industrie ausgerichtet ist.

MES in der Kabelverarbeitung: Kabelsatzfertigung steuern und optimieren

„Die Anforderungen an die Qualität der Kabelsätze und -verbindungen im Automobil werden weiter steigen, da die Anzahl an elektronischen Baugruppen im Fahrzeug zunehmen wird und im Zuge dessen immer mehr sicherheitskritische Funktionen übernommen werden“, erklärt Marc Schürmann, Vice President Marketing, Sales und Services von Komax Wire. „Die zu fertigenden Produkte werden durch die Miniaturisierung der Kontaktelemente komplizierter zu verarbeiten sein, neue Materialien kommen zum Einsatz und gleichzeitig steigt der Kostendruck auf die Produkte“, ergänzt Marc Schürmann. Hinzu kommt die Anforderung, eine Null-Fehler-Produktion anzustreben.

Transparenz in allen Fertigungsbereichen
An diesem Punkt setzt die Zusammenarbeit zwischen iTAC und Komax an: Es ist ein Manufacturing Execution System entstanden, das laut Herstellerangaben für durchgängige Transparenz in allen Fertigungsbereichen in der Kabelkonfektionierung bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktivität und Qualität sorgt. Die iTAC Software AG bietet ein MES mit breitem Funktionsumfang, das die Steuerung und Optimierung der kabelspezifischen Prozesse sowie der gesamten Produktion unterstützt. Das System verfügt über die technologische und funktionale Intelligenz, die in der kabelverarbeitenden Industrie beim Einsatz eines modernen MES gefordert ist.

Anzeige
Weitere Beiträge zuMESIndustrie 4.0

Optimierung der Wertschöpfungskette
Als führender Hersteller innovativer und qualitativ hochwertiger Lösungen für die Kabelverarbeitung unterstützt Komax wirtschaftliche und sichere Fertigungsabläufe. Durch die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen entsteht ein MES, das mit seinen spezifischen Funktionalitäten exakt die Anforderungen der kabelverarbeitenden Industrie erfüllt. Die Lösung ist skalierbar und individuell an Kundenbedürfnisse anpassbar. Dabei ist sie für Firmen unterschiedlicher Größen einsetzbar. Durch diese Tatsachen sowie die branchenspezifischen, Industrie 4.0-fähigen Module zur Auftragsplanung und Fertigungsoptimierung und durch die Business-Intelligence für den Einsatz in der Konfektionierung besitzt das MES laut Herstellern eine Alleinstellung im Markt für Kabelverarbeitung.

Die End-to-End-Lösung ist auf die gesamte Supply Chain der Kabelverarbeitungsunternehmen ausgelegt – vom Wareneingang über alle Produktionsprozesse hinweg bis zum Warenausgang. Es ist ein Full-Scale MES zur Steuerung der gesamten Kabelsatzfertigung: Maschinen, Handarbeitsplätze, Betriebshilfsmittel, Materialfluss, Ressourcen. Die Maschinenspezifika lassen sich detailliert abbilden, so dass ein Produkt exakt nach Vorgabe gefertigt werden kann. Das System ermöglicht dem Kabelsatzfertiger, seine komplexen Produkte in der gewünschten Qualität – unter optimaler Ausnutzung der Materialien sowie der materiellen und immateriellen Ressourcen – termingerecht zu fertigen.

Weitere Beiträge zum Thema

CAD/CAM & MES: Tempo für die verlängerte Werkbank

CAD/CAM & MESTempo für die verlängerte Werkbank

„Lieferung innerhalb von maximal 72 Stunden nach Bestelleingang.“ Das verspricht die norddeutsche Makro Handels-GmbH für Laserzuschnitte aus ihrem Hause. Auch dank der Software-Komplettlösung von Lantek...

…mehr
Lean MES

MES-SoftwareErster Schritt zu Industrie 4.0

Lean MES ist ein Konzept für Fertigungsmanagementsysteme im Mittelstand, das die Komplexität einer digitalen Produktionswelt reduziert und Mittelständlern den individuellen Weg in die vernetzte Zukunft ebnet.

…mehr
Lantek auf der Euroblech

Software für die Blechbearbeitung"Kein teures Extra"

Die Industrieproduktion ist im Umbruch: „Industrie 4.0“, „Manufacturing Intelligence“, „Smart Factory“ sind neue Leitbilder für mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit – und auch Themenschwerpunkte der Euroblech 2016.

…mehr
MES-Software: Energiemanagement in der Fertigung

MES-SoftwareEnergiemanagement in der Fertigung

Dass mit Energie nicht nur Maschinen betrieben werden, sondern auch die Fertigung optimiert werden kann, stellt der Kunststoffverarbeiter und Automobilzulieferer Ruch Novaplast unter Beweis.

…mehr
Neue Führungsriege

ERP/MESNeue Geschäftsführung für Psipenta

Ab dem 1. Januar 2016 wird die Psipenta Software Systems GmbH mit einer neuen Doppelspitze agieren: Dr. Herbert Hadler (50) und Dieter Deutz (52) übernehmen die operative Verantwortung.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker