smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> IT Solutions> CAD/CAM> Mechanik-CAD>

Mechanik-CAD - Ironcad jetzt auch in deutscher Version

Mechanik-CADIroncad jetzt auch in deutscher Version

Ab sofort ist die Ironcad-Design-Collaboration-Suite mit den Produkten Ironcad, Inovate, Draft, Compose, Trans und Ironpro XT auch in der deutschen Sprachversion erhältlich. Die Suite enthält vier anwenderfreundliche Werkzeuge (3D und 2D) in unterschiedlichen Leistungsstufen, die alle Anforderungen von Entwurf, Design, virtueller Produktentwicklung, Detailkonstruktion und Simulation bis hin zur Fertigung abdecken.

Ironcad

Im Unterschied zur englischen Version ist der Performance Booster Ironpro XT in der deutschen Version bereits enthalten. Compose, der jüngste Spross der Produkt-Familie, steht weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Die optionale Integration von Keyshot 5 ermöglicht es auch Gelegenheitsanwendern, fotorealistische Renderings schnell zu erstellen. Der Autocad-Klon Ironcad Draft gewährleistet die Kompatibilität zum Industriestandard und bietet volle Funktionalität im 2D-Bereich. Das System verfügt über eine durchgehend einheitlicher Benutzeroberfläche und stellt universell einsetzbare Werkzeuge für nahezu alle Branchen bereit. Aufgrund der einfachen Handhabung sowie der Visualisierungstools wird die Suite gerne als Produktkonfigurator und Planungssystem in Produktmanagement, Marketing und Vertrieb genutzt. Anders als bei den meisten Mainstream-Systemen kann, laut Anbieter, jeder Entwurf – beginnend mit der ersten Idee – sofort in 3D umgesetzt werden. Eine näher definierte Konstruktionsabsicht ist hierzu nicht erforderlich. Ironcad macht aus der Parametrik keinen Zwang und überlässt immer dem Anwender die Entscheidung. -mc-

Anzeige

Lobocad - Wolff Engineering, Bad Salzuflen, Tel. 05222/959643, www.lobocad.de

Weitere Beiträge zum Thema

PLM: SIG Combibloc steigt auf CIM DATABASE PLM um

PLMSIG Combibloc steigt auf CIM DATABASE PLM um

CONTACT Software hat gemeinsam mit SolidLine einen großen PLM-Benchmark für sich entschieden. SIG Combibloc, ein international führender Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel, wird seinen globalen Produktentwicklungsprozess mit CIM DATABASE PLM und SolidWorks komplett neu aufstellen.

…mehr
HANNOVER MESSE 2017: Siemens baut Digital Entreprise aus

HANNOVER MESSE 2017Siemens baut Digital Entreprise aus

Dr. Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory, Dr. Jürgen Brandes, CEO Process Industries and Drives, und Dr. Beatrix Natter, CEO der Business Unit Transformers bei Energy Management, gaben am Dienstag im Rahmen der traditionellen Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe einen Vorgeschmack auf die neuesten Produktinnovationen und den Messeauftritt, der in diesem Jahr unter dem Motto "Discover the value of the Digital Enterprise" steht.

…mehr
PLM: Traceablity in der unbemannten Luftfahrt

PLMTraceablity in der unbemannten Luftfahrt

EMT ist ein Hersteller von unbemannten Luftaufklärungs- und Überwachungssystemen für militärische und zivile Einsätze. Das Unternehmen will die hohen Qualitätsanforderungen an seine Produkte, Prozesse und die Dokumentation effizienter erfüllen und führt CIM DATABASE PLM von CONTACT Software ein.

…mehr
Newsflash in eigener Sache: Aus PLM IT REPORT wird smart engineering

Newsflash in eigener SacheAus PLM IT REPORT wird smart engineering

Wir läuten eine Zeitenwende ein! Freuen Sie sich auf ein neues Konzept, einen neuen frischen Look und auf echten Mehrwert für unsere Abonnenten und neuen Leser. Kommenden Freitag, den 17. Februar, erscheint die erste Ausgabe von smart engineering. Das Magazin, das Industrie 4.0 wie kein anderes präsentiert.  

…mehr

PLM & ALMZF entscheidet sich für PTC

Die ZF Friedrichshafen AG hat sich für die unternehmensweite Einführung der PTC Lösungen Windchill PLM (Product Lifecycle Management) und PTC Integrity ALM (Application Lifecycle Management) entschieden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker