PLM IT Business
Home> Produktentwicklung> Mechanik-CAD>

Datenaustausch - Autodesk und Siemens PLM kooperieren

DatenaustauschAutodesk und Siemens PLM kooperieren

Der Austausch von Daten zwischen unterschiedlichen Software-Plattformen stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Insbesondere Fertigungsunternehmen müssen viel Zeit und Geld aufwenden, um CAD-Daten mit Kunden und Lieferanten auszutauschen.

Datenaustausch

Die Inkompatibilität von CAD-Software ist eine große Herausforderung für die Fertigungsindustrie. Die CAD-Hersteller Autodesk und Siemens haben nun eine Vereinbarung zur Interoperabilität ihrer Software beschlossen. Ziel dieser Übereinkunft sei es, die Kosten bei Herstellern zu reduzieren und mögliche Probleme bei der Datenintegrität zu minimieren, die auf die Inkompatibilität der Software unterschiedlicher Anbieter zurückzuführen sind. Die Vereinbarung sei für Autodesk und das PLM-Geschäft von Siemens zukunftsweisend und würde die Interoperabilität zwischen den firmeneigenen Software-Lösungen deutlich verbessern, betonen beide Unternehmen.

Laut den Bedingungen des Abkommens werden beide Unternehmen ihre Toolkit-Technology und die End-User-Software-Anwendungen teilen, um vollständig kompatible Produkte zu entwickeln. -sg-

Anzeige

Siemens PLM Software, Köln, Tel. 0221/20802-0, www.siemens.com/plm
Autodesk, München, Tel. 089/547690, www.autodesk.de

Weitere Beiträge zum Thema

ISO 13485:2016

Software-ZertifizierungGelassen Validieren

Gleich in zwei Kapiteln aktualisiert die ISO 13485:2016 die Anforderungen an die Validierung und Re-Validierung der Anwendung von Software, die im Rahmen des Qualitätsmanagements zum Einsatz kommt.

…mehr
PLM Symposium

PLM SymposiumIndustrie 4.0 und IoT treffen PLM

Am 26. Juli 2016 findet das erste Münchner PLM Symposium im Zentrum von München in den Räumen der Hochschule München statt.

…mehr
Auto

Product Lifecycle ManagementAutos aus dem 3D-Drucker

Eine Kooperation zwischen Siemens PLM Software und Local Motors soll die Entwicklung und den 3D-Druck von Autos in großem Maßstab voranbringen. Der Prozess nennt sich Direct Digital Manufacturing (DDM).

…mehr
Product Lifecycle Management: Geschlossene Prozessketten

Product Lifecycle ManagementGeschlossene Prozessketten

Eine schnelle Reaktion auf sich verändernde Märkte mit innovativen Produkten und durchgängigen Prozessen ist heute eine wesentliche Anforderung an die Unternehmen. Neue Methoden, Prozesse und IT-Unterstützung für den Produktentstehungsprozess sind gefordert.

…mehr
digitalen Zwilling

Product Lifecycle ManagementDie Digitalisierung der Produkte

Auf der Hannover Messe 2016 präsentierte der PLM- und ERP-Spezialist Cenit Lösungen für ein PLM-gestütztes Engineering. Besucher lernten die PLM-Beratungsleistungen kennen und erfahren alles über die nächste Generation von Cenit-Spin.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM IT Business *** online Neuheit***

Mediadaten 2016

Anzeige

White Papers auf plm-it-business.de


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Wie es IFS mit SAP aufnehmen will

Der ERP-Markt ist hart umkämpft. Als weltweit größter Anbieter hat SAP die Führungsrolle seit vielen Jahren inne. Der Marktführer wird von vielen Seiten attackiert. Die Marktanalysten von Gardner attestieren dem Schwedischen Anbieter IFS eine starke Position.

PLM IT Business in Social Networks

PLM IT Business Newsletter

PLM IT Business Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren!


Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker