smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Daten + Prozesse> ERP>

Instandhaltungslösung - Mobiles Störmeldeportal

InstandhaltungslösungMobiles Störmeldeportal

Die IPS-Software Deleco 6.35 strukturiert und vereinfacht die Prozesse des Instandhaltungsmanagements. Teil des neuen Release, das im Juni 2016 erscheint, ist das webbasierte Störmeldeportal.

Störmeldeportal von Deleco

Es erlaubt das Anlegen und Verfolgen von entsprechenden Aufträgen dezentral und unabhängig von einer Deleco-Installation. Mit ihm können auch Nutzer, die sich nicht mit IPS-Programmen auskennen, Störaufträge auslösen. Über das firmeneigene Intranet kann die Weboberfläche des Portals an jedem PC im Unternehmen aufgerufen werden.

Verfügbar ist die Applikation für iOS, Android sowie Windows Phone und damit via Smartphone und Tablet-PC. Die Datenübertragung erfolgt hierbei SSL-verschlüsselt. Die Aufnahme der ungeplanten Wartungen, inklusive der Zuordnung ergänzender Dokumente und Bilder, ist somit dezentral und mit geringem Bedienaufwand möglich. Anschließend kann der Bearbeitungsstatus der Aufträge online nachverfolgt werden. Deleco-IPS kann stand-alone eingesetzt oder in die Abläufe der Produktion und Warenwirtschaft eingebunden werden. -mc-

Anzeige

Delta Barth Systemhaus, Limbach-Oberfrohna, Tel. 03722/71700, www.debas.de

Weitere Beiträge zum Thema

PLM-Technologie: Virtuelle Post-its  dokumentieren Instandhaltung

PLM-TechnologieVirtuelle Post-its dokumentieren Instandhaltung

Wo immer viel mit 3D-Daten gearbeitet wird, haben Augmented-Reality-Applikationen eine besondere Relevanz. So kann etwa das Video einer Reparatur fester Bestandteil der Anlagendokumentation werden, wenn es virtuell an das betroffene Teil angehängt wird.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

CeBIT 2017: Servicemanagement in Echtzeit

CeBIT 2017Servicemanagement in Echtzeit

Die ams.group stellt die Weiterentwicklung ihres Industrie 4.0-Portfolios ins Zentrum ihres diesjährigen CeBIT-Auftritts. Dass Einzel-, Auftrags- und Variantenfertiger den Nutzen der vierten industriellen Revolution bereits jetzt erschließen können, zeigt ams am Anwendungsbeispiel Servicemanagement.

…mehr
ERP: Die Schnellen fressen die Langsamen

ERPDie Schnellen fressen die Langsamen

Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen. Wie ein Rund-um-die-Uhr-Anbieter, aufgestellt sein sollte und welche Bedeutung einem agilen ERP-System als Steuerungszentrale zukommt, hat der Mainzer ERP-Experte godesys zusammengefasst.

…mehr

ERPBranchenlösung für Ladenbauer

Wie können Ladenbauer die Risiken ihres komplexer werdenden Projektgeschäfts sicher managen? Diese Frage steht im Zentrum des Messeauftritts der ams.group auf der Euroshop 2017 in Düsseldorf.

…mehr
ERP: INFOX setzt auf godesys

ERPINFOX setzt auf godesys

godesys bringt Geschäftsprozesse bei INFOX auf Touren: Mit einer kosteneffizienten und agilen ERP-Lösung aus einer Hand überzeugte der Mainzer Geschäftssoftware-Anbieter godesys den Fulfillment-Dienstleister INFOX.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker